Samstag, 13. Juni 2015

Inselhochzeit - Sandra Lüpkes

 

Sandra Lüpkes neuer Nordseeinselroman heißt Inselhochzeit und ist der zweite Band um Jannike Loog.
Das Buch erscheint im Mai 2015 im rororo Verlag.


Dieser zweite Band um Jannike Loog und ihr Leuchtturmwärterhotel führt  fort was schon im "Inselhotel" begann. So gibt es neben der idyllischen Nordseeatmosphäre im gemütlichen Hotel auch ein Wiedersehen mit der bekannten Hotelcrew unter Jannike und Danni.
Jannike hat ihr Hotel gemeinsam mit Danni inzwischen gut in Gang gebracht. Sie haben auch ein neues Konzept eingeführt, jetzt werden hier auch romantische Hochzeiten mit schönem Beiprogramm durchgeführt. Das alles vor der schönen Kulisse der Nordsee mit Strand, Dünengras und  Möwen am Himmel. Was kann man sich mehr wünschen?
Als sich Tester des Hotelverbandes anmelden, um die Kriterien für die Sternevergabe zu checken, läuft nicht alles rund. Jannike hat trotz ihrer liebenswürdigen Art nicht nur Freunde auf der Insel und auch einige Gäste machen so ihre Probleme.

"Die Liebe ist wie das Wattenmeer: Erst wenn die Strömungen des Alltags sie bedecken, wird deutlich, wo die eigentlichen Gefahrenstellen lauern." Zitat 

Sandra Lüpkes nimmt den Leser wieder mit auf die Reise an die Nordsee und zeigt unterhaltsam was Hoteliers und Gäste so alles erleben können.
Dabei versteht sie es wunderbar, ihren Figuren Leben einzuhauchen und das Wiedersehen mit alten Freunden aus dem ersten Band macht richtig Spaß. Man kann der Geschichte aber auch ohne Kenntnis des ersten Teils gut folgen und findet eine kurzweilige Lektüre vor.
Ihre Charaktere sprühen vor individuellem Charme und Charakterzügen, sei es das polnische Personal mit den speziellen Gerichten für das neu errichtete Restaurant, der fiese Konkurrent Bischoff oder Inselbewohner, die hier heiraten wollen. Es gibt viele abwechslungsreiche Überraschungen zu lesen und zu entdecken.
Natürlich spielt die Buchheldin Jannike die Hauptrolle, sie hat sich mit ihrem Hotel inzwischen einen Namen gemacht und lässt ihren Gästen alle Aufmerksamkeit zuteil werden.
Ganz toll finde ich die verschiedenen Ideen für Kapitelanfänge in Form von Landkarten, Briefen oder Rezepten, die auch in diesem Band wiederholt Anwendung finden und dem Roman einen gelungenen Wiedererkennungswert verleihen.


Die Handlung ist breit gefächert, sie erzählt von der Arbeit in der Gastronomie, von Hochzeitsplanung und Beziehungsproblemen, aber auch vom Leben im Watt. Es ist Unterhaltung pur und man bekommt Lust auf einen Kurzbesuch an der Nordsee.

Diese Lektüre hat alles was ein guter Sommerroman haben muss.
Liebe, Eheprobleme und Freundschaft, aber auch Intrigen und Konkurrenz beleben die Geschichte. Ein großartiges Lesevergnügen für vergnügliche Stunden, zum Träumen von der Nordsee und einem Urlaub in genau diesem Hotel.

                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen