Montag, 22. August 2016

Montagsfrage # 4


 

Die Montagsfrage gibt es jede Woche von Buchfresserchen und gibt den Lesern so Gelegenheit, die Blogger besser kennen zu lernen!

 

Die Frage heißt diese Woche:

 

Wie kommst du mit einem offenen Ende oder einem Cliffhanger klar?

Ich habe mit einem "Cliffhanger" gar kein Problem. Wenn ein Buch oder Kapitel so endet, bringt das die Neugierde auf ein weiteres Kaptitel oder einen Nachfolgeband erst richtig in Gang. 

Bei vielen Büchern kann man sich vom Verlauf der Handlung ja schon denken, in welche Richtung das Buch weiter gehen könnte. Wenn hier kein festes Ende beschrieben ist, finde ich das für manche Inhalte perfekt, da jeder sich so seine Gedanken über die weitere Entwicklung der Charaktere machen kann. Aber gerade offene Enden steigern auch die Spannung ins Unermessliche und man muss unbedingt den Nachfolger lesen! Tolle Idee der Buchindustrie, eigentlich! *Grins

Generell enden die meisten Bücher ja mit festen Ausgängen, besonders bei Krimis oder Thrillern muss der Autor schon eine bestimmte Lösung anbieten, um den Leser zufrieden zu stellen.  


Oder wie seht ihr das?  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen