Donnerstag, 25. August 2016

Top Ten Thursday # 7

 



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste aus Büchern zusammengestellt. Die Themen dazu gibt es bei

Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:

 

Zehn spannende, unblutige Thriller

Bei dieser Aufgabe muss ich nicht lange überlegen, die Titel einiger Thriller mit Psychotouch kamen mir recht flott in den Sinn und so stelle ich mal folgende Buchauswahl vor:


1. Der Traummacher - Max Bentow

2. Boy in the park - Wem kannst du glauben - A.J. Grayson

3. Those Girls - Was dich nicht tötet - Chevy Stevens

4. Never Knowing - Endlose Angst - Chevy Stevens

5. Pretty Girls - Karin Slaughter

6. Tödliche Intrige - Arnaldur Indridason  

7. Die Falle - Melanie Raabe

8. Schneemann - Jo Nesbø  

9. Lauf, Jane, lauf! - Joy Fielding

10. Illuminati - Dan Brown 

 

 

 https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41KfmZsXUSL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg


Das sind natürlich nur einige Titel, die mir spontan einfielen. Es gibt noch viele weitere, mehrererere sozusagen... :-)! 

Eine schöne sommerliche Restwoche wünsche ich euch, 

Eure Sommerlese! 

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Barbara!

    "Die Falle" ist wirklich gut und großteils unblutig. Ich habe es als Hörbuch gehört und mir hat's extrem gut gefallen.

    Ich habe mir diesmal schwer getan und ich schon festgestellt, dass ich auf total viele Bücher vergessen habe.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      mir sind beim Ansehen der Listen anderer Blogs auch noch viele andere Bücher eingefallen. Diese Auswahl enthält meine "Best of Thriller"!

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  2. Huhu,

    oha^^ Also Pretty Girls fand ich absoulut genial, aber wirklich alles andere als unblutig^^

    Those Girls hab ich gestern gerade als Hörbuch angefanen, mal gucken, wie es mir gefallen wird.

    Die Falle fand ich auch ganz ok, jedoch hatte ich ein paar kleinere Kritipunkte, weshalb es bei mir nicht in die engere Auswahl für die Liste gekommen ist.

    Ich hab zwar vom Bild her Sakrileg genommen, aber eignetlich die ganze Robert Langton-Reihe gemeint, weshalb wir eine halbe Übereistimmung haben :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,

      nun gut, so ganz grausam fand ich Pretty Girls nicht, aber du hast schon recht, Blut fliesst!

      Die Bücher von Dan Brown sind allesamt toll, der schreibt einfach genial. Ich habe mich mal für Illuminati entschieden, das hat mich am meisten beeindruckt.
      Fitzek mag ich auch, der Nachtwandler war für mich allerdings ein Flop und er beschreibt auch häufig grausame Szenen wie bei Abgeschnitten.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Sieht auf jeden Fall interessant aus, aber gelesen hab ich davon noch keins.
    Bzw. von Max Bentow hab ich den ersten Teil der Reihe angelesen, hat mir aber leider nicht getaugt.
    Die Falle, da hör ich immer wieder nur gutes, das hab ich jetzt auch auf meiner Wunschliste stehen :)

    Achso doch, Illuminati! Das hab ich gelesen und ich mag auch die Robert Langdon Reihe sehr gerne. Ich hab davon aber heute den 3. Teil in meiner Liste, den fand ich am besten ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Barbara,

    der neue Max Bentow klingt auch spannend, der steht auch schon auf meiner WuLi. Boy in the Park und die Falle liegen immer noch auf dem SuB, aber Boy in the Park zumindest schonmal weit oben. ^^

    Pretty Girls habe ich verschlungen, dass Buch war so richtig gut, aber Slaughter mag ich eh sehr, genauso wie Joy Fielding, Dan Brown und Jo Nesbo, ebenfalls alle gelesen, aber an keinen gedacht, beim Erstellen der Liste. ;)

    Liebe Grüße,
    Silke

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      ja, mir kamen bei dieser Aufgabe zuerst die Namen der Autoren in den Sinn und dann langsam die Titel. Wobei ich teilweise nicht mehr wusste, wie blutig oder grausam sie wirklich waren.
      Die Falle ist ein Debüt gewesen und daher war ich besonders begeistert. Bentow schreibt sehr besonders, kurz und packend und Boy in the Park ist irgendwie anders.

      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  5. Huhu :)

    Dan Brown habe ich auch auf meiner Liste :)
    Von Joy Fieding habe ich auch schon was gelesen, aber habe sie vergessen. Meine Liste ist eher voller Jugendthriller...

    Mein TTT
    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      wir haben drei Autoren gemeinsam, die ich aber nicht alle auf die Lieste gepackt habe, ich fand Fitzek und Adler Olsen doch meistens sehr blutig.

      Ich bin nicht mehr so der Typ für Jugendthriller, denn ich habe diese Altersgrenze schon lange überschritten.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  6. Hallo Barbara ;-)
    "Illuminati" habe ich heute total vergessen, was wohl daran liegt, dass ich es vor ziemlich langer Zeit gelesen habe. Von Chevy Stevens habe ich "Still Missing" gelesen, aber auch dieses Buch ist heute leider nicht bei mir zu finden.
    Die Reihe von Jo Nesbø habe ich irgendwann mal begonnen. Warum habe ich da eigentlich nicht weitergelesen ? Hm...
    Sonnige Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    von deinen Büchern habe ich bisher nur "Illuminati" gelesen ... beziehungsweise abgebrochen. Das ist aber schon Jahre her und ein zweiter Versuch wird folgen. Von Bentow habe ich erst Band 1 gelesen.
    "Schneemann" und "Never Knowing" stehen auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      auch bei mir ist Illuminati lange her, aber immer noch gedanklich präsent. Wenn Bücher so lange nachhallen, müssen sie einfach super sein, oder?
      Schneemann musst du wirklich lesen, bei Never Knowing gibt es einen tollen Nachfolgeband: Those Girls: http://sommerlese.blogspot.de/2016/06/those-girls-chevy-stevens.html

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen