Dienstag, 27. September 2016

Brühe - Vicki Edgson und Heather Thomas

 Suppe ist Soulfood



Das Kochbuch "Brühe - Powerfood für Genuss, Gesundheit & Wohlbefinden" von Vicki Edgson und Heather Thomas erscheint 2016 im Jan Thorbecke Verlag".

Selbst gekochte Brühe liegt voll im Trend! Sie ist gesund, nahrhaft und voller wichtiger Nährstoffe. Brühe ist das optimale Wohlfühlessen, das dazu noch gut für Haut, Darm, Gelenke und das Immunsystem ist. Die beiden Autorinnen zeigen hier die gesundheitlichen Vorteile von Brühe auf und gehen auf ihre Funktion als Naturheilmittel ein. Von der wohltuenden Rinder- oder Markknochenbrühe über eine stärkende Hühnerbrühe bis hin zu köstlichen Fisch- oder Gemüsebrühen stellen sie 10 Grundrezepte vor. 


50 weitere Rezepte zeigen, wie diese Brühen als Grundlage für gesunde und sättigende Suppen, Eintöpfe, Risottos etc. verwendet werden können.



Dieses Kochbuch hat mich sehr interessiert. Denn Suppe bedeutet für mich gesunde Küche und Soulfood! Sie wärmt wunderbar, sättigt und schmeckt fantastisch und passt für jede Jahreszeit.

 

Wer kennt sie nicht, die selbst gemachte Hühnersuppe und ihre heilende und stärkende Wirkung, die bei Krankheit gut tut und Infekte bekämpft?
Genauso verhält es sich auch mit den Inhaltstoffen von Gemüsen und anderen Knochen, markhaltig oder auch nicht. Ihre Kraft wird durch, zugegebenermaßen, recht langes Kochen, herausgelöst und in der Brühe aufgefangen.
 

Die traditionelle Herstellung von Brühe aus Knochen ist heutzutage sicher vielen Menschen nicht mehr geläufig. Praktischerweise verwendet man in der heutigen Zeit fertige gekörnte Brühe, die mit Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern angereichert ist und logischerweise nicht die Wirkung wie traditionelle Brühe haben kann. Die Herstellung nach alten Rezepten ist schon recht zeitaufwendig, man benötigt gut 12 - 24 Stunden für den Kochvorgang. Dafür gehen aber die natürlichen Inhaltstoffe der Zutaten komplett in die Brühe und künstliche Zusätze fehlen völlig.

Das Buch zeigt erst einmal wie die Basis-Brühen hergestellt werden. Das sind Suppen aus Knochen, aus Fleisch und Fisch und ebenso  Gemüse. Wichtig sind die gesundheitlichen Aspekte, die selbst gefertigte Suppen aus biologischen Zutaten dem Körper geben können.
Dann geht es mit diesen Brühen als Grundlage weiter und es werden daraus leckere, moderne Gericht gekocht. 

Die Rückbesinnung auf frühere Zubereitungsarten überzeugt, denn sie zeigt, wie gesund und natürlich diese althergebrachte Kochmethode ist.  
Die Gestaltung des Buches ist hochwertig, die Fotos sind großformatig und sehr anschaulich. Man bekommt sofort Appetit und durch die verständlichen Rezepte können auch Anfänger ohne Probleme sofort loskochen. Zwar sehr zeitaufwendig, aber sehr gesund. 

Die Rezepte sind vielfältig, um nur einige hier zu nennen:

- Zwiebelgemüsebrühe mit Pesto und Zitronensaft
- Ägäische Fischsuppe und Schwedische Fischsuppe 
- Rote Thai-Curysuppe mit Rind
- Eintöpfe/Schmorgerichte: Gulasch und Stifado
- Frühlingsgemüse-Salatsuppe
- verschiedene Formen von Risotto
- Taboulé



Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte sind wunderbare Gerichte auch für Anfänger. Sie lassen sich leicht vorbereiten, gut bevorraten, warm halten und auch wiederaufwärmen.

Ein wunderbares Kochbuch, dass neben vielseitiger Rezeptinspiration auch Altbewährtes neu entdeckt und in heutige Küchen bringt. 

*** Herzlichen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar, das ich über  vorablesen bekommen habe! *** 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen