Montag, 24. Oktober 2016

Mordsmäßig verstrickt - Saskia Louis

Humorvoll, spritziger Frauenkrimi

 

Mit "Mordsmäßig verstrickt" schrieb die deutsche Autorin Saskia Louis den zweiten Band ihrer Krimireihe um Louisa Manu. Der Frauenkrimi erscheint bei dp DIGITAL PUBLISHERS.


Louisa Manu, die flotte Blumenladeninhaberin, wird erneut zur Hobbyermittlerin wider Willen. Denn schon wieder ist sie über eine Leiche gestolpert und ihre Neugier, sowie ihr Helfersyndrom lassen sie keine Ruhe geben, bis sie den Täter hautnah aufgespürt hat. Das ist ihrem Freund Josh Rispo natürlich ein Dorn im Auge, schliesslich ist er der Kommissar und möchte Louisa gern aus allen gefährlichen Dingen raushalten. Unweigerlich kommen sie sich immer wieder in die Quere, aber auch privat sprühen die Funken.  




Auch dieses Mal hat mich dieses Buch wieder begeistert und mit vielen spritzigen und schlagfertigen Sprüchen gut unterhalten.

 
Nachdem Louisas Paketbote von ihr tot aufgefunden wurde, wird der Sohn ihrer tüddeligen Mitarbeiterin Trudi als Verdächtiger festgenommen. Das sich Louisa mit ihrem Helfersyndrom jetzt einmischt ist ganz klar. Ihre Trudi ist ihr zu sehr ans Herz gewachsen, um ihren Kummer ertragen zu können.  


Es ist sympathisch, wie Louisa sich mit ihrer liebenswürdigen Art in die Ermittlung stürzt und natürlich gibt das auch wieder Reibereien mit ihrem Schwarm Josh Rispo. Doch genauso gibt es auch romantische Begegnungen, die auf eine engere Beziehung zwischen den beiden Verliebten hoffen lassen. 



Dieses Buch ist wieder genauso toll und erfrischend wie der erste Band. Louisa ist erneut in einen Mordfall geraten und lässt sich um nichts in der Welt davon abhalten, hier ihre Nase in die Ermittlung zu stecken. Das Ganze ist äußerst spannend gemacht, allerdings überwiegt der Chick Lit - Anteil. Die Suche nach dem Täter wurde auf eine kurzweilige Weise zu einem unterhaltsamen Erlebnis, bei dem das Motiv leicht ahnbar war, aber dennoch logisch und gut nachvollziehbar aufgeklärt wurde.

Die Sprüche und die Ironie von Louisa gefallen mir immer besser und die verschiedenen Charaktere lassen gute Unterhaltung zu. Hier sind einige Figuren zu finden, die mit ihren Eigenheiten oder Unarten für Aufregung sorgen.

Der Schreibstil von Saskia Louis ist unerhört locker, erfrischend und mitnehmend. Man kann gar nicht anders, als das Buch in einem Rutsch zu lesen!


Dies ist ein erfrischender 2. Band einer amüsanten Reihe um eine erstaunliche Hobbyermittlerin. Chick-Lit auf höchstem Niveau machen das Lesen zum Vergnügen.



***Leserunde von lovelybooks - Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Buches und an die nette Leserunde mit der Autorin!***



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen