Montag, 14. November 2016

Montagsfrage # 16






Die Montagsfrage gibt es jede Woche von Buchfresserchen und gibt den Lesern so Gelegenheit, die Blogger besser kennen zu lernen!

 

Diese Woche heißt die Frage:

 

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

 

Eine interessante Frage, die ich eher zum Jahresabschluss erwartet hätte! Aber viellicht ändert sich ja bei meinen persönlichen Bestsellern auch nicht mehr viel! 
Dieses Jahr war buchtechnisch schon sehr umfangreich und daher recht erfolgreich! 
Ich habe 2016 sage und schreibe bereits 205 Bücher gelesen, manche zählen ja sogar die Seiten, das ist mir allerdings viel zu umständlich und aufwändig, da lese ich in der Zeit lieber! :-) Aber ich bin sehr zufrieden mit dieser Anzahl, es war eigentlich mein erhofftes Jahresziel! 

Als Favoriten kann ich mich kaum auf nur drei Exemplare einschränken. 
Ich muss ja von den 5-Sternen-Büchern ausgehen und das waren pro Monat so zwischen 5 und 8 Highlights, das mal 10 Monate = 50 - 80 Bücher. 

Daher gehe ich einfach mal spontan vor und nehme die Bücher, die mir sofort einfallen! 

Diese drei Bücher haben mich wirklich nachhaltig beeindruckt:

- Eierlikörtage von Hendrik Groen: Hier gibts die Rezi!




- Der Pfau von Isabel Bogdan: Hier gibts die Rezi!




- Das letzte Nashorn von L. van Oord: Hier gibts die Rezi

 

Ich bin ja gespannt, was bei der Montagsfrage allgemein so für Buch-Hits erwähnt werden. Um die persönliche Weihnachtswunschliste aufzufüllen ist das sicherlich eine gute Quelle! *Grins

Euch wünsche ich einen guten Start in die neue Woche,  
liebe Grüße Barbara! 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Barbara,
    Du meinst, heute ist kein guter Tag, wenn man den eigenen SuB klein halten will? ;-)
    Den "Pfau" werde ich irgendwann auch mal noch lesen, habe schon viel Gegensätzliches gehört und gespannt wie er mir gefallen wird.
    Ich hab mich in der Kürze für "Rosmarintage" von Silke Schütz, "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley und "Ist die Liebe nicht schön?" von Carmel Harrington entschieden, wobei mich v.a. das Letzte extrem positiv überrascht hat.
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Anya, für den SuB wird das heute ein schwarzer Tag! :-)

      Ich schaue gleich mal auf deinem Blog vorbei, vielleicht wird meine Wunschliste ja noch länger!

      LG Barbara

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    ich hoffe, dass mir nicht so viele Bücher für die Wunschliste über den Weg laufen. Mein SuB ist auch so schon extrem hoch :-(
    Von deinen Favoriten habe ich noch keins gelesen.
    Mir ist es auch sehr schwer gefallen, mich auf 3 Bücher zu beschränken, da ich 2016 bisher auch sehr viele Bücher gelesen habe und wirklich sehr viele tolle dabei waren.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      ja, für den SuB ist das heute eine echte Herausforderung! :-)

      Noch einen schönen Tag,
      Barbara!

      Löschen
  3. Liebe Barbara,

    es fällt mir wirklich schwer nur drei Bücher aus meinen Lese-Highlights auszuwählen, denn es haben mich so viele begeistert, spannend unterhalten oder berührt.

    Der Thriller Endgültig von Andreas Pflüger, der Psychothriller Meine Seele so kalt von Clare Mackintosch und das Traumbuch von Nina George haben mich von meinen neunzig gelesen Bücher in diesem Jahr am meisten begeistert.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und lasse dir liebe Grüße da,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,

      auch für dich eine schöne Woche!
      Ich habe die scheinbar nachhaltigsten Bücher genommen, die mir sofort einfielen.
      Nun schau ich doch gern mal bei dir rein!

      LG Barbara

      Löschen
  4. Hey Barbara
    Oh wow, da hast du ja wirklich eine beachtliche Anzahl an Büchern gelesen. Ich habe dieses Jahr die Hundert leider noch nicht geknackt, aber bis Ende Dezember sollte das zu schaffen sein.
    Da ich seit ich Kinder habe vor allem Jugend- und All Age-Bücher lesen, kenne ich deine drei Favoriten nicht. "Der Pfau" haben wir aber in unserer Bibliothek, in der ich mitarbeite. Die anderen beiden Titel werde ich mir gleich noch genauer anschauen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt den Pfau lesen, liebe Favola!

      LG Barbara

      Löschen
  5. Viel Spaß beim Stöbern für die Weihnachtswunschliste. Ich hoffe, du wirst fündig.
    Bei bisher 205 gelesenen Büchern von dir, komme ich mir mit meinen 37 Büchern doch ein wenig klein vor. Schön, dass auch so viele Favoriten für dich dabei waren.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,

      ich habe auch erst in den letzten Jahren geschafft, so viel zu lesen! :-) Vorher war es mit Arbeit, Kindern etc. kaum möglich!

      Favoriten gibt es jedes Jahr wieder einige, das macht das Lesen ja so interessant!

      LG Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,
    ich bin schwer beeindruckt, schon über 200 Bücher.
    Ich schaffe dieses Jahr wieder nicht die magische 100, die ich mir immer wünsche.
    Aber egal, Hauptsache es waren alles schöne Bücher!
    Deine Highlights kenne ich noch nicht und die schaue ich mir jetzt näher an!

    Hab eine schöne Woche mit weiterhin tollen Büchern!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      es ist schon eine Menge Bücher, aber wenn man bedenkt dass du noch einen tagesfüllenden Job hast, kannst du doch gar nicht so viel lesen! Da bewundere ich dich mit deiner Menge gewaltig!

      Was hast du denn an Buchperlen favorisiert? Ich schaue gleich mal nach!

      LG Barbara

      Löschen