Samstag, 11. Februar 2017

Neuzugänge # 41

  Hallöchen, meine Lieben! 


Der Buchnachschub läuft zur Zeit so flott, ich komme kaum dazu, alle Bücher der Reihe nach hier zu posten. Aber damit die Rezensionen nicht vorher hier erscheinen, stelle ich diesen Post jetzt gleich heute noch online! 



Diese Bücher habe ich von vorablesen bekommen, vielen lieben Dank dafür nochmal an dieser Stelle. 

Der Krimi "Spreewaldtod" spielt in einer beschaulichen Ecke, doch natürlich gibt es auch hier Mord und Totschlag.  hier geht´s zur Rezi 
Das Kochbuch "Mia liebt Pasta" ist angefüllt mit vegetarischen Pasta-Raffinessen und hat es mir auch sehr angetan. Rezi vom Pastabuch.

Doch damit nicht genug, in den letzten zwei Tagen kamen diese Buchschätzchen noch bei mir an. Der Briefträger musste ganz schön schleppen und es passte nicht alles in den Briefkasten. :-)



Wie man unschwer sieht, hat mich die Krimileidenschaft wieder voll in den Fängen! 

- "Die Lesereise in den Tod" von Jürgen Schmidt ist ein Krimi über eine getötete Autorin in Bad Münstereifel. Dazu gibt es eine Leserunde auf lovelybooks, der Autor hat mir jedoch ein persönliches Leseexemplar signiert zugeschickt und dieser persönliche Anspruch gefällt mir natürlich besonders gut. Vielen Dank dafür, lieber Jürgen! :-)

- Aus dem Aufbau Verlag erreichte mich überraschenderweise der zweite Teil der Krimiserie von Joan Weng. "Noble Gesellschaft" spielt in den 20er Jahren und dort ermittelt ein Polizist mit einem Starschauspieler.
Den Vorgängerband "Feine Leute" habe ich Hier rezensiert. 

- "Bitterer Calvados" von Catherine Simon ist ein Krimi, der in der Normandie spielt. Als weiteres Buch aus dem Goldmann-Verlag freue ich mich auf diesen Krimi mit Urlaubsfeeling. 

Und weil dieses Nudel-Kochbuch von Sebastian Dickhaut mich im Buchladen auch noch so angelacht hat, durfte es heute gleich mit nach Hause! Die Fotos sind einfach unwiderstehlich. 

TIPP: Man sollte nicht mit hungrigem Magen Kochbücher ansehen! :-)




Kennt ihr eines der aufgeführten Bücher? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren. 


Liebe Grüße 
Sommerlese! 


Kommentare:

  1. Nein ich kenne keines davon. Aber Spreewaldtod liegt auch hier und kommt bald an die Reihe. Mia liebt Pasta hatte ich bei Vorablesen die Leseprobe gelesen, aber nicht gewonnnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,

      beim Pastabuch hatte ich Glück bei vorab und es wird gleich an meine Tochter weiter gereicht! :-)

      Das andere Nudelbuch habe ich heute gekauft, ein echtes Schnäppchen, schlappe 6 Euro, da musste es einfach mit. ;-)

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    viel Freude mit Deinen Neuzugängen. Die Kochbücher sehen gut aus. Da bekommt man gleich Appetit :-)

    Und die Krimis hören sich alle spannen an!

    Schönes Wochenende noch!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,

      ja, wenn man hungrig in einen Buchladen geht, kommt ein Kochbuch bei rüber! :-)

      Auch für dich noch einen schönen Sonntag.
      LG Barbara

      Löschen
  3. Hallo,
    ich lese ja nicht so gern Krimis etc., Das Nudelbuch finde ich interessant und ich mag Nudeln eh für mein Leben gern. Kochbücher sind doch eh immer verführerisch.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Hanne,

      bei Kochbüchern werde ich immer schwach! Dabei koche ich daraus eigentlich eher selten etwas nach.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen