Sonntag, 26. März 2017

Champignons mal anders

Champignons überbacken

Schmackhaftes aus dem Backofen

 

Wenn es draußen kalt ist, liebe ich Gerichte, die heiß aus dem Backofen kommen und vorher beim Garen und Brutzeln noch ihren unvergleichlichen Duft verströmen. 
Es ist ein schmackhaftes und einfach zuzubereitendes Gericht, dass ich immer wieder gern koche bzw. in diesem Fall ja eher backe, sind überbackene Champignons.  
Man kann es gut vorbereiten, muss es dann nur noch im Ofen überbacken! Es entsteht eine unvergleichliche Sauce, die dem Gericht den besonderen Kick verleiht. Diese Menge reicht für circa 3 Personen, kann aber auch gut als Vorspeise gereicht werden.    


Zutaten: 

- 1 Packung Champignons (nicht zu kleine Köpfe auswählen!)
- 1 rote oder gelbe Paprika 
- 250-350 g Hackfleisch
- 1 Becher Schlagsahne oder 250 ml Milch
- 1 Päckchen Maggi-Jägersauce 
- geriebener Käse (Emmentaler oder Gouda) zum Überbacken




 
Zubereitung:

Aus den Champignons den Stiel herausbrechen, die Köpfe mit Mett füllen und in eine ofenfeste Auflaufform legen.
Die Stiele und die Paprika in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Form geben.
Die Sahne mit Wasser auf 250 ml auffüllen, mit der Maggi-Jägersauce verquirlen und über die Champignons giessen. Mit geriebenem Käse bestreuen und ab in den vorgeheizten Backofen. Bei 170 °C Umluft oder 200°C Oberhitze circa 20 - 25 Minuten je nach gewünschtem Bräunungsgrad backen.





Dazu etwas Reis oder Baguette/Fladenbrot reichen und lecker geniessen!
Guten Appetit!



Kommentare: