Freitag, 3. März 2017

Freitags-Füller # 28




 

Mit dem ersten Freitag im März geht es jetzt mit großen Schritten dem Frühling entgegen. Am Morgen wird es schon eher hell, die Vögel beginnen wieder zu zwitschern und die ersten grünen Spitzen von Frühblühern zeigen sich. 

 

Dieser Lückentext zum Ausfüllen ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse.

  

1. Der blaue Himmel zeigt sich zu dieser Jahreszeit meistens nur kurz, aber er macht auch schon richtig Lust auf den Frühling.


2. Immer häufiger beginne ich, meine Brille für irgendetwas Kleingedrucktes, zu suchen. Was will mir das jetzt sagen? Optische Probleme oder schon beginnende Vergesslichkeit?
 

3. Freitags bedeutet auch Wochenmarkt und Großeinkauf, Einläutung des Wochenendes und für viele Leute einfach frei einteilbare Zeit.

4. Wie häufig öffentliche Projekte über die geplanten Kosten hinausgehen, nicht termingerecht fertig werden oder gegen rationale Gedanken durchgesetzt werden, ist einfach unglaublich.

 

5Meine Haare sitzen im Moment eigentlich perfekt, die Länge ist auch optimal, dabei müsste ich zeitlich gesehen wieder längst zum Schneiden zum Frisör. Aber meine Frisörin hat im Salon gekündigt, nun bin ich auf der Suche nach Ersatz.


6. Ein Kellerraum und einige Schränke und Bücherstapel müssten dringend mal wieder durchgeforstet werden, aber so richtig Lust habe ich eigentlich nicht dazu oder soll ich das verschieben?

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Weltgebetstagsgottesdienst, dieses Jahr von den Philippinen,   morgen habe ich außer Einkaufen noch nichts groß geplant und Sonntag möchte ich vielleicht einen kleinen Ausflug mit meinem Mann unternehmen.
  


Eine gute Woche für euch, 


Sommerlese!

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Über das verprassen von Geldern für öffentliche Projekte rege ich mich schon lange nicht mehr auf. Aber du hast recht, es ist echt unglaublich was da alles für Mist gebaut wird.

    Liebe Grüße
    Janika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      das ist aber eine schnelle Reaktion! :-)
      Ja, es ist schon ein echter Bockmist, was mit den Steuergelder alles so angestellt wird.

      Schönes Wochenende für dich,
      liebe Grüße Barbara!

      Löschen
    2. Das stimmt, leider ist das schon ziemlich normal, mit den Geldern und der Bauzeit.
      Wo gibt's denn den Gottesdienst?

      Löschen
  2. Liebe Constanze,

    dieser Weltgebetstag wird in vielen christlichen Gemeinden überall auf dem Globus gefeiert. Ich wohne in Hannover, da gibt es heute viele Gemeinden, die dort mitmachen.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara,
    oh ja, die Vorboten des Frühlings sind da und ich freu mich schon die ganze Zeit. ^^
    Meine Brille suche ich leider auch viel zu oft.
    Das mit den öffentlichen Gebäuden stimmt total. Kennst Du von Mario Barth die Sendung, wo er über Steuersünden berichtet? Da stehen einem die Haare zu Berge.
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,

      schön, wie wir uns alle auf den Frühling freuen! :-)
      Für Steuersünden brauche ich keinen Mario Barth, da reicht doch die Zeitung!

      Für dich auch noch ein schönes WE und lass es dir gut gehen,
      Barbara!

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    ich freue mich auch schon auf den Frühling!
    Und eine Brille habe ich seit meinem 18. Lebensjahr, da wurde dann irgendwann nur aus der Fernbrille eine Gleitsichtbrille. Da ich die immer auf der Nase haben, muss ich nicht suchen :-)

    Hab ein tolles Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen