Montag, 27. März 2017

Montagsfrage # 33

 





Jeden Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. So lernt man die jeweiligen Blogger besser kennen! Heute wird das Thema offen gehalten, man darf selbst eine Frage aus dem Fragenkatalog aussuchen oder eine selbst gestellte beantworten.


Wie viele Bücher hast du in diesem Jahr bereits gelesen und welches ist bisher dein Favorit?


Ich habe seit Jahresbeginn 61 Bücher gelesen. 

Für diese Zahl musste ich erst mal bei Lovelybooks in meiner persönlichen Bibliothek nachsehen. Dort gibt es die Möglichkeit, diverse Regale anzubringen und das eigene Leseverhalten genauestens zu protokollieren. 
Ich hatte dieses Jahr schon mehrere Top-Bücher, aber eines ist mir in besonderer Erinnerung geblieben und ich habe es auch schon mehrfach weiter empfohlen.

NUSSSCHALE

Das Buch Nussschale hat mich echt überrascht, ich hatte eher eine schwierige, modern inszenierte Lektüre erwartet und war entgegen meiner Erwartungen hinterher echt angetan von diesem ganz besonderen Buch. 





Hier ist meine gesamte Rezension zu finden.
 

Nussschale ist ein sehr eindringlicher, klug geschriebener Roman, bei dem ein wenig britischer Humor hervorblitzt und der mit seinem ungeborenen Erzähler punktet. Hier wird philosophiert, bissig bemerkt und gesellschaftliche Kritik geübt. Ein wenig "Hamlet to go"!

Wie sieht es bei euch aus, welches Buch würdet ihr von den 2017 gelesenen empfehlen?

Liebe Grüße
Sommerlese!

Kommentare:

  1. Huhu,

    das ist eine tolle Frage finde ich.

    61 Bücher! Wow. Ich lese etwa 70 im Jahr im Schnitt.

    Aktuell bin ich beim 20. Buch, was ich lese. Wenn man mal das weglässt, was ich abgebrochen habe. Letzes Jahr hatte ich etwa genauso viele Bücher um diese Zeit. Vielleicht minimal weniger.

    Mein Liebling war bisher : Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen von Petra Hülsman. Ein sehr schönes, emotionales und witziges Buch, was ich sehr geliebt habe.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      Ich hatte auch viel Zeit zum Jahresanfang! :-) Außerdem geht es ja um den Spaß am Lesen und nicht um die Menge, oder?

      "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" habe ich auch gelesen und fand es genauso toll wie du!

      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
      Barbara!

      Löschen
    2. Zeit hatte ich auch, aber wenn ich Zeit habe lese ich auch nicht nur. Ich mache halt auch noch viel anderes.

      Ja, stimmt. Es geht um den Spass.

      Ja, Schmetterlinge war einfach klasse.

      Wünsch ich dir auch.

      LG Corly

      Löschen
  2. Wow! 61 Bücher? Wie hast du das geschafft? So viele schaffe ich nicht mal im Jahr. Letztes Jahr habe ich sogar nur 47 geschafft und das war bisher mein Rekord :D

    LG, Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch schon echtes Hard-core-Lesen! *Lach
      Aber jetzt kommt wieder der Garten dran, da wird es automatisch weniger!

      LG Barbara

      Löschen
  3. Wow Barbara. Das ist viel. Ich schaffe meistens so um die 100 im Jahr.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      es wird im Laufe des Jahres nicht so lesegewaltig weitergehen. Wenn erst der Garten wieder ruft und die Sonne zu Außenaktivitäten ruft, wird es automatisch weniger!

      LG Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,
    toll, schon 61 Bücher!
    Ich beneide Dich immer um die viele Lesezeit, die Du Dir nehmen kannst :)

    Und Deinen Favoriten schaue ich mir jetzt noch mal näher an.

    Hab noch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Conny, da habe ich wirklich viel Glück für meine selbst einzuteilende Zeit.

      Bei euch soll es ja morgen bis 22 °C werden, jedenfalls im Rheingebiet. Es ist doch immer gleich ein zu krasser Wechsel von kalt auf warm!

      Ich wünsche dir eine schöne Woche,
      lg Barbara!

      Löschen
  5. Hallo Barbara,

    Respekt! 61 Bücher sind schon eine Hausnummer. Ich habe bis jetzt 20 gelesen, meine ersten beiden Monate waren aber auch echt schlecht. Da hatte ich auch kein Knüllerbuch und durch das bloggen dann auch nochmal weniegr Zeit. Diesen Monat war es dann endlich besser. 8 Bücher habe ich diesen Monat gelesen (plus 3 Hörbücher) und ich denke, ein Buch schaffe ich auf jeden Fall noch. So darf es dann weiter gehen. ^^ Am besten haben mir jetzt die Bücher von Ursula Poznanski gefallen.
    Von McEwan habe ich mal Saturday gelesen. Das war auch große klasse.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen