Sonntag, 9. Juli 2017

Neuzugänge # 55

Hallöchen, meine Lieben! 

Ein paar neue Bücher haben mittlerweile Platz genommen in meinem Regal. Neben Urlaubs-Gartenbetreuung bei den Nachbarn und einigen privaten Terminen lese ich zur Zeit wieder eine ganze Menge. Daher kommen die neuen Bücher auch ziemlich flott mit den Rezis hier auf meinen Blog. Also höchste Zeit für die neuen Eingänge!
 
In den letzten Tagen kamen diese Bücher bei mir an. 



- Altes Land von Dörte Hansen aus dem Knaus Verlag:

1945 kommt Hildegard von Kamcke mit ihrer 5jährigen Tochter Vera als Flüchtling aus Ostpreussen ins Alte Land auf den Hof von Ida Eckhoff. Auch der  traumatisierte Sohn Idas kehrt zurück, der später Hildegard heiratet.

Bei diesem Roman wird plattdeutsche Sprache verwendet und der dazugehörige norddeutsche Humor kommt nicht zu kurz. 

Endlich hat dieses Buch bei mir Einzug gehalten, es ist ein Geschenk meiner Mutter, die immer glaubt, ich hätte schon genügend Bücher! :-)


- Dolce Vita für Fortgeschrittene von Dori Melina aus dem btb Verlag

Die Exil-Italienerin Laura hat sich ganz passabel eingerichtet in ihrem deutschen Leben mit Freund und gemeinsamem Kind, doch dann gründet sie eine Agentur für italienischen Lifestyle und das sorgt für ordentlich Trubel in ihrem Leben. Nichts bleibt so wie es war. 

Diesen Roman hat mir die Autorin Dori Melina zugeschickt, da ich Italien und den italienischen Lebensstil liebe, habe ich gern zugesagt. Danke, liebe Dori, ich freue mich schon auf dein Buch!  


- Tod und Amore von Andrea Süssenbacher aus dem Emons Verlag


Die österreichische Krimischriftstellerin Alexandra Hüttenstätter zieht sich zum Schreiben in das malerische Örtchen Cormons zurück. Anfangs ist alles wunderbar, doch dann wendet sich das Blatt und das Pech verfolgt sie. Sie wird wegen Mordes angeklagt. Eine abenteuerliche Jagd durch Italien beginnt, denn Alexandra ermittelt selbst. 

Ein Tauschbuch, das ich von der lieben Dani bekommen habe! Danke Dani und viel Spaß mit deinem Kinderbuch!


- Bea macht blau von Tessa Hennig aus dem List Verlag/Ullstein: 


Beas Tochter Caro besteht ihr Abitur, endlich möchte ich Bea mit ihrem Mann ihren langersehnten Urlaub in Indien verbringen, doch Caro hat plötzlich ganz andere Pläne, die unvorhergesehene Kosten verursachen. Sie will nicht im München studieren, sondern in Passau mit ihrem Freund zusammen ziehen. Schweren Herzens lässt Bea Caro ziehen und verzichtet auf die Reise, doch dann erfährt sie, dass ihr Mann eine Affäre hat und sich trennen will. Eine Welt bricht für sie zusammen. Sie setzt sich ins Auto und fährt nach San Sebastian zu ihrer Schwester. 


Bei Vorablesen habe ich mich mit einem Leseeindruck für dieses Buch beworben und es auch jetzt erhalten. Ich bedanke mich dafür und lese es seit gestern. 



Was lest ihr denn so? 

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 🌞🌼 für euch, 
Sommerlese! 
 
🌞🌼 😊❤ 🌺🌼🌷

 

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt wie dir Dolce vita für Fortgeschrittene gefällt. Mir hat es sehr gut gefallen!
    Bea habe ich auch bei Vorablesen gewonnen, aber bisher noch nicht erhalten.
    Ich lese gerade "Frühstück mit Meerblick" von Debbie Johnson.

    Schönen Sonntag und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,

      dann freue ich mich umso mehr, wir haben ja häufig ähnlichen Geschmack.
      Bea kam gestern mit der Post an. Liest sich auch toll. Frühstück mit Meerblick interessiert mich auch!
      LG Barbara

      Löschen
  2. Hallo Barbara

    Altes Land ist auch bei mir eingezogen. Tolle Bücher hast du da. Viel Spaß damit.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      im Süden soll es ja sehr heiß sein, ich hoffe, du findest noch ein schattiges Plätzchen zum Lesen.

      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend für dich,
      Barbara!

      Löschen
  3. Hallo Barbara!
    "Altes Land" steht schon EWIG auf meiner Wunschliste!!
    Meine Neuzugänge habe ich eben auch gerade eingestellt =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Matina,

      bei mir ist das auch ein "ewiges Wunschbuch" gewesen. Als meine Mutter es mir geschenkt hat, durfte sie es zurest lesen. Ich hatte noch genügend Lesestoff.

      LG Barbara

      Löschen
  4. Huhu Barbara,
    das ist ja süß, dass deine Mum denkt du genug Bücher hast. Gibt es das? Grins.
    "Altes Land" möchte ich ebenfalls noch gerne lesen!
    Da bin ich sehr gespannt, was du dazu sagen willst!
    Viel Spaß mit deinen tollen neuen Schätzen!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      Leseratten bekommen doch sehr selten Bücher, oder? *grins
      Ich habe schon mal reingeschnuppert und mag es jetzt schon sehr!

      Noch einen schönen Abend,
      Barbara

      Löschen
  5. Hallo Barbara, ich meld mich mal wieder zurück aus Irland und habe das *Alte Land* auch in meinem Blickwinkel. Gibt es eigentlich jemals genug* Bücher ? Das wär doch mal eine Frage für *Giselas Samstagsfrage* ;-),,,
    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Angela,

      wieder gut gelandet, das ist schön!
      Vom Alten Land wirst du ja als eifrige Blogfollowerin sicherlich hier noch lesen! :-)

      Die Gisela-Frage mache ich nicht mit, aber man könnte sie in dem Fall doch mit einem einfachen "Nein!" beantworten! *hihi

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. "Altes Land" habe ich letztes Jahr gelesen, leider habe ich es nur ausgeliehen. Es hat mir Spaß gemacht es zu Lesen und dir wünsche ich auch ganz viel Spaß damit, mit den anderen Büchern natürlich auch.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen