Donnerstag, 11. Januar 2018

Top Ten Thursday # 43



Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer.  Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage bei der man seine persönliche Top Ten zusammenstellen kann.
 
Das aktuelle Thema lautet heute:

Zeige 10 Bücher, bei denen der Autor weder deutsch - noch englischsprachig ist


Es ist mir aufgefallen, wieviele von mir gelesene Autoren doch deutschsprachig sind. Oder eben aus England oder Amerika kommen. Deswegen musste ich bei diesem Thema ziemlich suchen. Ich hätte mit einigen Skandinaviern die Liste füllen können, aber das wollte ich nicht. Es sollten schon unterschiedliche Länder sein. Hier ist meine Auswahl! 




- "DNA" von Yrsa Sigurdadóttir (Island) Rezi

- "Und jetzt lass uns tanzen" von Karine Lambert (Belgien) Rezi

- "Der Fall Kallmann" von Håkan Nesser (Schweden) Rezi

- "Hitzewelle" von Anne B. Ragde (Norwegen) Rezi

- "Die Stundes des Wolfs" von Simo Hiltunen (Finnland) Rezi

- "Hygge" von Jonny Jackson (Dänemark) Rezi

- "Dann schlaf auch du" von Leïla Slimani (Frankreich/Marokko) Rezi

- "Tanztee" von Hendrik Groen (Niederlande) Rezi

- "Blaue Blumen" von Carola Saavedra (Brasilien) Rezi
  
- "Extinction" von Kazuaki Takano (Japan) Rezi


Extinction




Welche ausländischen Autoren habt ihr gelesen?  

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Barbara,
    mit Yrsa Sigurdarðóttir haben wir eine Gemeinsamkeit heute, nur habe ich mich für SOG entschieden, da ich das Buch vor drei Tagen ausgelesen habe. Deine anderen Bücher kenne ich vom Cover her. Zwei davon würde ich gern noch lesen.
    Eine wundervolle Restwoche wünsche ich dir. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine fremdsprachigen Autoren/Autorinnen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      dieses Thema hat mir sehr gefallen. Ich schaue gleich mal in deine Liste.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Hey Barbara :)

    Ich muss gestehen, dass ich keinen einzigen Autor deiner Liste kenne ... manche Bücher habe ich schon mal gesehen, aber da sie nicht mein Genre sind, hab ich mich nie näher mit ihnen beschäftigt.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      unsere Lesevorlieben decken sich einfach nicht so sehr. Aber egal, ich schaue trotzdem immer wieder gerne bei dir vorbei.

      LG Barbara

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Belgien, Dänemark und Niederlande sehe ich bei dir als erste :)
    Ich fands auch echt schwierig, weil die meisten ja doch tatsächlich deutsch und englischsprachig sind.

    Von deinen Büchern kenne ich noch keins, aber Yrsa Sigurdardottir hab ich auch dabei, allerdings mit zwei anderen.
    "Extinction" hatte mich auch mal gereizt, aber ich bin mir nicht so sicher, ob das was für mich ist ...
    "DNA" möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      ja, ich hätte so viele Skandinavier aufzählen können, aber es sollten schon verschiedene Länder sein, oder?

      Südafrika wollte ich noch zufügen, aber dort wird ja auch englisch gesprochen. :-)

      Tolle Aufgabe ist das heute, vielen Dank!

      LG Barbara

      Löschen
    2. Es "sollten" jetzt nicht unbedingt verschiedene Länder sein, aber es ist halt schön wenn es etwas bunt gemischter ist, aber das war schon etwas schwierig fand ich. Deshalb hat es mich gefreut, bei dir auch mal Autoren aus ganz anderen Ländern zu sehen als Skandinavien und Frankreich :)

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    abgesehen von Extinction, das auf meiner Wunschliste steht, kannte ich bisher keins der Bücher.
    Allerdings finde ich es sehr faszinierend, was für eine große Länderauswahl du zusammenbekommen hast.
    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      bei meinen Krimis und Thrillern habe ich einige Länder gefunden. Es hat mich erstaunt, dass im Fantasybereich nicht mehr Länder vertreten sind. Hm, hätte ich mir nicht vorstellen können.

      LG Barbara

      Löschen
  5. Komm Barbara! Lass uns feiern!!! Wir.haben.heute.eine. Gemeinsamkeit!

    Ach, und einen schönen guten Morgen. :-)Hab übrigens auch eine Tasche von bücher. de bekommen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, was für ein seltenes Ereignis! ;-) Das hat ja auch lange gedauert.

      Die Tasche nutze ich im Moment für mein Strickzeug.

      LG und eine schöne Restwoche, Barbara

      Löschen
  6. Guten Morgen :)

    Wir haben DNA/Sigurðardóttir gemeinsam. Mir hat die Reihe bisher sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt auf die anderen Bücher der Autorin, die ich teils auf dem SuB habe. "Und jetzt lass uns tanzen" steht auf der Liste meiner Blogpartnerin, "Tanztee" habe ich auf der Wunschliste. Die anderen Bücher werde ich mir mal genauer anschauen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo kerstin,

      DNA: stimmt, habe ich auch gerade gesehen. Mit dem Titel von Julia haben wir schon zwei Übereinstimmungen! :-)
      Tanztee ist toll, aber Eierlikörtage ist noch einen Tacken besser. Auf deiner Liste habe ich noch die Birken für mich entdeckt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine (wie du gesehen hast), und gelesen habe ich auch kein Buch deiner Liste, obwohl mir einige zumindest vom namen her etwas sagen.
    Ich finde es aber interessant, dass du tatsächlich 10 unterschiedliche Länder zusammengebracht hast.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      ich würde mich über das Thema erneut freuen, dann kämen noch Bücher aus dem asiatischen Raum, Afrika, Vorderer Orient und Australien auf meine Liste.

      Es ist doch immer interessant, wie unterschiedlich solche Themen dann ausgearbeitet werden.

      Danke fürs Reinschauen,
      Barbara

      Löschen
  8. Hallo liebe Barbara,

    heute haben wir mit "Dann schlaf auch Du" eine Gemeinsamkeit. "Tanztee" steht auf meiner Wunschliste.

    Ich fand das Thema heute auch eher schwierig, habe dann aber doch 10 Bücher zusammenbekommen:

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag,
    liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      nachdem ich etwas gesucht habe, fand ich eine ganze Menge Bücher, ich hätte gern noch andere Länder angeführt. War aber zu faul, noch weiter zu suchen. :-)

      Auch dir noch eine angenehme Woche,
      liebe Grüße Barbara!

      Löschen
  9. Hallo Barbara,

    wow, eine tolle Liste mit echt schönen Büchern. Gemeinsamkeiten haben wir heute nicht, bei der Auswahl wäre es auch echt verwunderlich.

    10 verschiedene Länder aufzuzählen hätte ich niemals gekonnt.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,

      liest du denn nur überwiegend deutsche Autoren? Ich fand das Thema eigentlich ganz toll und mir fehlen noch Spanien, Portugal, Südafrika und China.
      Ich schaue gleich mal bei dir rein was du so aufgeführt hast.

      LG Barbara

      Löschen
  10. Hallöchen,

    von deiner Liste kenne ich (noch) kein Buch. Aber davon sind gleich mal "Dann schlaf auch Du" und "Und jetzt lass uns tanzen" wandern gleich mal auf meine Wunschliste. Deine Rezensionen dazu machen große Lust zum Lesen.

    Viele Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      beide Bücher fand ich auch echt klasse, ich hoffe, sie gefallen dir ebenso.

      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
      Barbara

      Löschen
  11. Hallo liebe Barbara,

    ja, da habe ich auch nicht schlecht geguckt, dass wir bei den Ländern 100 % übereinstimmen. ^^ Ich habe mich auch darin versucht, 10 verschiedene Länder zu finden, denn da ich gerne skandinavische Thriller lese, wäre es sonst zu "leicht" für mich geworden. ;)

    Die Stunde des Wolfes möchte ich auf jeden Fall noch lesen, DNA habe ich gelesen und bei "Dann schlaf auch du" war ich mir nicht sicher...

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      stimmt, nur Schweden und Norwegen und die Sache wäre geritzt gewesen, war mir auch zu langweilig.

      "Dann schlaf auch du" ist schon speziell, aber auch mal etwas anderes als man sonst so liest.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  12. Huhu Barbara,

    zum Gegenbesuch schaff ichs erst heute. Oh, du hast echt ne schöne Mischung aus den Autoren aus verschiedenen Ländern zusammen bekommen. Jetzt bei meiner Gegenbesuchs-Tour hab ich so viele vergessene Bücher und Autoren entdeckt, dass wir unsere Liste auch etwas abwechslungsreicher gestalten hätten können.
    Naja, ist schon vorbei^^.
    Von deiner Liste kenn ich nur einige vom Sehen, vor allem Extinction hat mich schon öfter mal angesprochen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ein morgentlicher Besuch, warum denn nicht? :-)
      Manchmal fallen mir auch erst im Nachhinein andere Titel ein, die ich woanders sehe. Das ist doch normal!
      So eine Aufgabe gibt es sicher mal wieder, dann kannst du es anders machen.
      Extinction ist grandios, wer Thriller liebt, sollte damit gut klarkommen.

      lg Barbara

      Löschen
  13. Hallo,

    Oh, das Buch aus Brasilien klingt ganz interessant für mich :-) Siguradsdottir habe ich aAnfang des Monats zum ersten Mal gelesen und fand sie leider ganz furchtbar als Autorin, desween ist sie auch nicht in meiner Liste gelandet. Ich finde e echt spannend, so viele verschiedene Länder heute zu finden, wenn man genau aufpasst!

    Viele Grüße
    Ponine
    https://nichtnocheinbeautyblog.blogspot.co.uk/2018/01/top-ten-thursday-bucher-bei-denen-der.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ponine,

      man muss schon ein wenig suchen, aber die Suche lohnt sich auch meiner Meinung nach. Es ist interessant, auch mal hinter den eigenen Horizont zu blicken.

      LG Barbara

      Löschen