Dienstag, 1. Dezember 2015

Lesemonat November 2015

Hallo liebe Lesefreunde!

Im November habe ich viele Rezensionen zu Büchern geschrieben, die ich endlich aufarbeiten wollte. Zwar komme ich diesen Monat lediglich auf 14 gelesene Bücher, aber es sind auch zwei historische Romane dabei mit recht vielen Seiten.


Gelesen habe ich 14 Bücher: 

- Mord ist schlecht fürs Geschäft von Jean G. Goodhind

- Dumm gelaufen von Moritz Matthies 

- Der dunkle Thron von Rebecca Gablé

- Veilchens Winter von Joe Fischler

- Die Bastardtochter von Petra Schier 5 *

- Süße österreichische Küche von Bernie Rieder

- Dampfnudelblues von Rita Falk 5 *

- Oh Schreck, du fröhliche!von Heike Abidi und Anja Koeseling 5 *

- Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard von Marie Pellissier 5 *

- Weihnachtliches Wunder von Angela Planert 

- Diridari von Susanne Rößner

- Nacht ohne Sterne von Gesa Schwartz

- Schreie im Nebel von Tina Schlegel

- Eismädchen von Karen Rhodes 5 *

Meine 5 Sterne-Highlights habe ich mal mit 5 * markiert.

Es ist aber unter diesen Bücher kein Flop dabei gewesen und ich kann alle sehr empfehlen.  


Jetzt bricht die schöne Vorweihnachtszeit an und darauf freue ich mich sehr! Es ist die Zeit der Adventskalender, Lichterbögen und brennenden Kerzen.



Eine besinnliche Adventszeit und schöne Lesestunden wünscht euch sommerlese!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen