Mittwoch, 23. September 2015

Die Wanderhure von Iny Lorentz

Auftakt der Wanderhuren-Reihe

http://ecx.images-amazon.com/images/I/91hhr2mRGdL.jpgKonstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Doch der zwielichtige Graf ist ein krimineller Mitgiftjäger. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaus treibt. Um zu überleben, muss sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf …

Iny Lorentz ist der Name eines deutschen Autorenpaares. Sie bedienen das historische Genre und dieser Roman bildet den ersten Band einer Reihe um Die Wanderhure



In diesem Roman wird mit ausschweifenden Szenen ein derbes Leben im Mittelalter dargestellt, bei dem die Rolle der Frau nicht nur die einer unterwürfigen Person zeigt, sondern sie auch noch als willenloses Sexobjekt abstempelt. 


Marie wird anfangs als zartes schüchternes Wesen beschrieben, doch ihre Vergewaltigungen und die Gefängnisstrafe lässt sie zu einer anderen Person werden. Es wird schnell deutlich, dass Marie fast schon problemlos in ihre aufgezwängte Rolle hinein wächst. Mich hat es sehr verwundert, wie sie sich damit abfindet, eine rechtlose Hübschlerin zu sein. Dennoch habe ich ihren starken Charakter bewundert, sie verfolgt ihre Ziele und lässt sich nicht unterkriegen.
In ihrer Rolle versucht sie, eine sichere, gewaltfreie Auswahl unter den Männern  zu treffen und die Liebschaften zu ihren Gunsten zu nutzen. 

Der historische Hintergrund ist nicht sehr detailliert wiedergegeben. Lediglich Kleidungsstil, Einrichtung und Lebensstil von verschiedenen Gesellschaftsschichten werden wiedergegeben. Die geschichtliche Recherche ist nur ein Handlungsrahmen dieser Schicksalsbeschreibung Maries, die man gespannt mitverfolgt. Denn dieser Geschichte konnte ich mich trotz der Ablehnung der derben Vergewaltigungsszenen nicht entziehen. Für mich war dieser Roman mehr ein Unterhaltungsroman, der mich gefesselt hat.  

Eine emotionale und unterhaltsame Geschichte aus einer vergangenen Zeit. Iny Lorentz versteht es mit ihren Romanen, den Leser zu fesseln.




Kommentare:

  1. Liegt auch noch auf meinem SuB, wird aber wohl erst nächstes Jahr werden, dass ich die Reihe lese, da ich noch einige zu beenden habe.. ^^'

    AntwortenLöschen