Montag, 25. April 2016

Vegetarische Sommerküche

Ofengemüse mit Fetakäse

Seit dem Wochenende ist es ja für April recht kalt und da passte ganz wunderbar ein warmes, duftendes Ofengericht. 

Die ganze Arbeit macht eigentlich nur das bißchen Schnippeln, dann wird das Gemüse mit Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Basilikum und reichlich Olivenöl und Knoblauch eingelegt und kommt dann für circa 30 Minuten ab in den Ofen. Hm, herrlich und wie das aromatisch riecht! So etwas lässt sich toll vorbereiten und wie gesagt, der Duft ist einfach fantastisch!





Bei uns gab es dazu frisches Fladenbrot, es passt aber auch sehr gut Reis. Allerdings kann man mit dem Brot prima die leckere Soße auftunken. Die Soße schmeckt durch den Gemüsesaft und den Knoblauch so unglaublich lecker!

Ein Gericht, das nicht nur ausgezeichnet schmeckt und gesund ist, sondern auch ein wahrer Augenschmaus ist. Und das Auge isst ja bekanntlich mit!

Folgende Zutaten benötigt man dafür:

- mehrere Paprika (ich hatte 3 rote und 1 gelbe Paprika)
- braune Champions (1 Packung zu 250 g)
- 2 mittelgroße Zucchinis
- 4-5 Scharlotten (es gehen auch sehr gut rote Zwiebeln)
- eine Handvoll schwarze Oliven
- Kirschtomaten (1 Packung zu 250 g) 
- Fetakäse (300 g, den ich nach 15 Minuten Backen auf dem Blech verteile)
- Olivenöl 
- frische Kräuter oder auch getrocknete, am besten einige Zweige Rosmarin
- gehackter Knoblauch

Alles schnippeln, dann mit Kräutern, Pfeffer und Salz, etwas Chili und Olivenöl vermengen und kühl stellen. 
Auf ein tiefes Backblech geben, möglichst recht flach, daher lieber keine Auflaufform nehmen. Nach 15 Minuten bei 200°C den Fetakäse über das Gemüse geben und nochmals 10 bis 15 Minuten garen.  


Wie man auf diesem Foto gut sehen kann, hat mein Rosmarin bereits geblüht, diese Zweige und Blüten sind aber essbar und sehen auch noch gut aus.

So, und was kocht ihr gern? Ich freue mich immer über neue tolle Rezepte!

Mit diesem Gericht verabschiede ich mich jetzt für 2 Wochen in den Urlaub! 

Ciao und bis bald!

Kommentare:

  1. Mmmhhh....das sieht echt lecker aus!!!!!
    Einen schönen Urlaub wünsche ich dir!! Ich hoffe du fliegst in den Süden, denn bei uns hat es heute schon geschneit und gehagelt und es ist sehr kalt!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, das klingt lecker. Ich liebe Gemüse aus dem Ofen und doch mache ich das viel zu selten. Warum eigentlich?

    Viele Grüße und Sonnenschein schicke ich mit

    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni,

      gerade wenn es noch kalt draussen ist, sorgt dieses Gericht für einen leckeren Duft und durch den warmen Backofen für Wärme im Haus! Wenn es dann auch noch gut schmeckt, ist nicht nur die Köchin glücklich!

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen