Dienstag, 6. September 2016

Darm mit Charme - Giulia Enders

Der Blick durch die Hintertür

Medizinisches Wissen rund um den Darm wird hier verständlich und mit Pfiff dargestellt! So müssen Sachbücher sein!

Giulia Enders ist Wissenschaftlerin, blutjung und zeigt mit ihrem Sachbuch "Darm mit Charme" den unverhüllten Blick auf diesen wichtigen Teil des menschlichen Organismus. Das Buch erschien 2014 im Ullstein Verlag.


Gerade das Thema Darm ist vielen Menschen unangenehm! Er ist sozusagen das schwarze Schaf unter den Organen. Doch wenn man ihn mal näher betrachtet, merkt man schnell, welche wichtigen Aufgaben er im menschlichen Körper übernimmt. Gerade Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Also müssen wir unseren Darm besser kennen lernen, um zu erkennen, was gut für ihn und demzufolge auch für uns ist.  



Giulia Enders hat sich durch ihr Medizinstudium mit diesem Thema befasst und spricht offen an, was für viele Menschen ein schwieriges Tabu-Thema ist. Dabei geht sie mit Fachverstand an die Sache heran und beschreibt allgemein verständlich und mit einem Fünkchen Humor die Sicht auf unsere innere Kehrseite.

Sie stellt Fragen zu der Art des Klogangs, über das Rülpsen oder Pupsen und über die Beschaffenheit des Stuhls und erklärt warum der Darm auch für Allergien von größter Bedeutung ist.

Dabei beginnt sie mit der Essensaufnahme, erklärt die Aufgabe von Speichel und Magen und letztendlich des Darms. So gesehen erkennt man schnell die Wichtigkeit dieses unterschätzten Ausscheidungsorgans.

Sehr anschaulich und mit einfachen Worten und Bildern wird hier eine Materie erklärt, mit der man sich sonst nicht so intensiv befassen würde. Erst wenn man Probleme hat, ist man oft bereit, sich damit zu beschäftigen. Aber in diesem Buch macht die Wissensvermittlung nicht nur Spaß, sondern man erkennt für sich selbst die Wichtigkeit der Verdauung und die Gesund- Erhaltung des Darms stellt sich in einem ganz anderen Licht dar.

Dieses Buch stellt eine Fülle von wissenschaftlichen Erkenntnissen vor, aber die Besonderheit liegt in Giulia Enders besonderen Art der sprachlichen Vermittlung. Denn sie vermag es wunderbar einfach und völlig verständlich, die kompliziertesten Vorgänge medizinischer Bereiche wie z. B. die Wirkung der Bakterien der Darmflora auf unser Immunsystem zu beschreiben.

Dabei sorgen die aussagekräftigen Illustrationen ihrer Schwester Jill Enders für eine gelungene bildhafte Unterstützung und tolle Untermalung des Ganzen. Man glaubt sich in einem Comic, wenn man Immunzellen als Kämpfertypen, witzige Figuren als Türsteher und Tänzerinnen als Geschmacksrezeptoren sieht. So macht fundierte medizinische Wissensvermittlung nicht nur Spaß, sondern man begreift auch schwierige Sachverhalte ohne Probleme.

 




"Darm mit Charme" ist ein leidenschaftlich geschriebenes Buch über unsere Darmwelt, dabei wird lehrreich und witzig an die Sache heran gegangen und jede Art von peinlicher Scheu überwunden. So können auch Sachbücher den Leser richtig fesseln und packen. Die Autorin würde sicherlich auch eine gute Dozentin abgeben. 



Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara

    Gelle, das Buch war klasse. Eine schöne, seriöse Besprechung von dir. Ganz anders als meine :-))))))))

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    Falls du meine lesen willst: Hier

    AntwortenLöschen