Donnerstag, 22. September 2016

Top Ten Thursday # 10




Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste aus Büchern zusammengestellt. 

Die Themen dazu gibt es bei  Steffis Bücher Bloggeria.


Die Aufgabe für diese Woche lautet:



10 Bücher, die älter sind als 5 Jahre









Die ersten drei Romane sind aus dem historischen Genre. Sie stehen in meiner Best-of-Liste ganz oben, denn es wird nicht nur mit vielseitigen Charakteren interessant unterhalten, sondern man erfährt geschichtliche Einblicke, die man besser als im Geschichtsunterricht verstehen kann. Das Leben der Menschen wird erklärt und die Situation des Alltagslebens wird bildhaft geschildert. 

Pippi Langstrumpf, Harry Potter und Michel aus Lönneberga sind für mich die besten Kinder- bzw. Jugendbücher, die ich kenne. Da es jeweils Reihen sind, kann man ihre Abenteuer gleich über einen längeren Zeitraum mitverfolgen.

Während man mit Harry gruselige Figuren erleben kann und er eher in die Zauberkiste greift, hat Pippi unerhörte Kraft, Mut und einen Charme, der nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Und Michel ist ein süßer Frechdachs mit einem großen Herzen, den man einfach lieb haben muss, auch wenn seine Streiche nicht immer harmlos sind und seinen Vater tierisch nerven.


Die weiße Löwin steht für mich für die wunderbare Reihe der Mankell-Krimis. Ich habe selten so viele tolle Bücher eines Autoren gelesen. 

Kalteis ist ein Roman aus deutschen Landen und zeichnet einen authentischen Fall aus nächster Nähe nach. Wie raffiniert Andrea Maria Schenkel ihre Romane schreibt, ist für mich einzigartig und unerreicht.

Das Mädchen Orchidee ist aus dem Jahr 1956, also aus einer Zeit, als man noch nicht so sehr viel über ferne Länder wusste und China noch ein für Europäer unerreichbares Land darstellte. Auch wenn es heute in China weitaus westlicher zugeht als damals, hat dieses Buch immer noch einen unvergleichlichen Reiz durch seinen Blick in die Verbotene Stadt und hinter die Palastmauern. 

Der Drachenläufer ist ein Buch, dass über Sitten, Religion, Ehre, Stammeskämpfe, Möglichkeiten der Bevölkerung, Rolle der Frau und althergebrachte Denkweisen in Afghanistan aufklärt. Ein nachdenklich machendes Buch! 


Nun bin ich gespannt auf eure Buchvorschläge! 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara!

    Eine schöne Liste. Ja, mit Harry Potter haben wir eine Übereinstimmung. Die Bücher von Rebecca Gablé und Noah Gordon habe ich auch gern gelesen, Pipi Langstrumf und Michel natürlich auch. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      ja, ich habe ja bei dir schon reingeschaut und wieder deine Kay Meyer-Leidenschaft gesehen! :-)

      Liebste Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo liebe Barbara,

    von Deiner schönen Liste habe ich schon einiges gelesen.
    Astrid Lindgren und Harry Potter natürlich und den Medicus auch. Die Mankell Krimis habe ich damals alle verschlungen und immer sehnsüchtig auf den nächsten gewartet.
    Ich habe für meine Liste aber ein paar andere ausgewählt, die nicht ganz so alt sind :-)

    Hier ist meine Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Conny,

      ich muss gleich mal lesen, was du so auf deiner Liste stehen hast!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Herbstabend,
      liebe Grüße Barbara!

      Löschen