Montag, 23. Januar 2017

Montagsfrage # 24

 






Jeden Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. So lernt man die jeweiligen Blogger besser kennen!


Bloggst du eher spontan oder planst du lieber was du wann veröffentlichst?


Eher spontan, würde ich mal generell sagen. Grundsätzlich plane ich das nicht, es sind eher die gelesenen Bücher und die dadurch anfallenden Rezensionen, die ich dann blogge. Wenn eine Rezi geschrieben ist, muss sie auf den Blog, da habe ich nicht gern einen "Rückstau". Ich würde sonst sicherlich auch nicht hinterher kommen und die ein oder andere Rezension vergessen. 

Aber ich mache ja auch gerne bei regelmäßig wiederkehrenden Beiträgen wie bei dieser Montagsfrage oder beim Freitags-Füller mit und die bestimmen dann die Blogposttermine. Solche Regelmäßigkeiten finde ich schön, sie geben einer Seite erst das entsprechende Profil. 
Und ich mag auch mal Ungewohntes bloggen, wie gestern meine neu entstandene Gedichtpost-Idee! Hier

Eine schöne Woche für euch,
Sommerlese!

 


 

Kommentare:

  1. Huhu Sommerlese!
    Bei mir sieht es ganz genauso aus. Ich möchte ungerne mehrere Rezensionen geplant lassen, sonst vergesse ich die ein oder andere und stehe dann unter Druck. Deshalb kommen diese immer dann, wenn ich eben mit der Rezension fertig bin.
    Und bei den Aktionen ist es natürlich auch selbstverständlich bei mir, das sie (so gut wie es geht) am aktuellen Tag online kommen. Manchmal suche ich mir an einem Tag unter einigen Aktionen eine aus, damit auch nicht zu viel auf einmal kommt.
    Hier auch mein Beitrag, wenn du mal vorbeischauen möchtest :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara

    Bei den verschiedenen Aktionen mache ich meistens pünktlich mit. Wenn ich es mal nicht schaffe kann es schon einen Tag später werden. Rezis kommen bei mir schon mal ein paar zusammen. Ich spreche viel auf ein Diktiergerät. Somit bin ich gleich wieder mit dem Inhalt vertraut. Bücher, die ich selber gekauft habe, dauern oftmals etwas länger. Rezensionsexemplare haben Vorrang.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      auf ein Diktiergerät sprichst du die Rezis, das erinnert mich an meine frühere Sekretärinnenzeit.:-)
      Ich tippe immer gleich los, dann ordne und schiebe ichdie Rezis so lange, bis sie passen!

      Einen schönen Abend noch, hier ist jetzt auch alles weiß!
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,

    spontanes Bloggen ist erfrischend und authentisch. Ich mag auch keinen Rezi-Stau und poste meine Rezensionen dann wenn sie fertig sind.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    ich bin da ganz deiner Meinung. Ein grobe Planung als Struktur, gemischt mit spontanen Posts.
    Ich poste die geschrieben Rezensionen auch immer direkt, nachdem ich sie geschrieben habe. (Außer natürlich, wenn es Neuerscheinungen sind, die vielleicht erst in einigen Wochen erscheinen). :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    ich sehe das genau so wie Du!
    Allerdings gibt es bei mir öfter mal einen "Rezi-Stau". Aber nicht an fertigen Rezis sondern die noch geschrieben werden sollen :-)
    Im Moment ist es leider so, dass ich noch eine Reihe zu schreiben habe. Aber ich mache mir da keinen Druck, denn ich mache mir beim Lesen oft Notizen, so dass ich die auch mit ein bisschen zeitlichem Abstand noch schreiben kann.

    Liebe Grüße, schönen Abend und noch eine angenehme Woche!

    Conny

    AntwortenLöschen