Montag, 9. Januar 2017

Montagsfrage # 22






Jeden Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann. So lernt man die jeweiligen Blogger besser kennen!

 


Hast du dir schon mal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

 

Diese Frage ist natürlich eine echte Gewissensfrage für Bücherfreaks! 
Also ganz ehrlich gesagt, ich nehme es mir gar nicht erst vor! Aber kaufen muss ich eher wenige Bücher.

Vorgenommen habe ich mir das aber wirklich noch nie. Denn wenn ich ein Buch haben möchte, bekomme ich es entweder durch Kauf, Tausch oder auch als Leseexemplar. Auch Buchgutscheine machen das Einlösen des ein oder anderen Wunschs wahr. 
 
Wobei ich ja auch sehr viel Buchmaterial habe, mit dem ich locker hin und her tauschen kann. Wenn mich ein Buch von mir bekannten Bücherfreunden interessiert, frage ich an und dann klappt ein Tausch meistens. Denn auch mein Arsenal an Gelesenem ist gern nachgefragt.  
Es ist schon so, dass ich während mein Lesestatus eines Buches noch aktiv ist, angefragt werde. Dann habe ich bei den Anfragenden aus deren Tauschregal die Qual der Wahl. 

Für meine Urlaube kaufe ich regelmäßig Bücher, auch gern Remittenden, die ich dann im Urlaubsort belasse. Meist sind das Bücher, die mir in Reihen noch fehlen. 

 
Wie sieht es bei euch aus? Erteilt ihr euch Kaufverbot fürs kommende Jahr?

 
 

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    wenn mein Stapel ungelesener Bücher sehr hoch ist, dort großartige Bücher auf mich warten, dann fällt es mir nicht schwer erst einmal keine Bücher zu kaufen.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    ich versuche es immer mal wieder, schaffe es aber meistens nicht :-)
    Wobei ich natürlich auch nicht jedes Buch kaufe.
    Ich wünsche Dir noch einen schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen