Sonntag, 3. Februar 2019

Wochenrückblick KW 05/2019

Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?  

 


Gesehen:  Meine Kinder

Gelesen:  
Den Roman "Netzgeflüster"
Die Anthologie "Nighthawks"
Den Roman "Abendrot"
Den Roman "Felicitas erklärt die Liebe"
Den Roman "Oma tanzt auf Wolke 7"


Getan:  Gesungen, Geputzt, Gebacken, Gelesen, Gefeiert

Gegessen:  2 x Gulasch mit Rotkohl, Linsensuppe, nochmal Linsensuppe, Spaghetti mit Spinat, chinesisches Büffet mit Sushi, Salat und allerlei Speisen (reichlich Gemüse und Scampis)

Getrunken: Jede Menge Wasser, Wasser mit Apfelessig, verschiedene Teesorten und Kaffee, Sekt und Traubensaft  

Gedacht: Wie schnell die Kinder doch groß werden. 

Gefreut: Über eine Geburtstagsfeier

Geärgert: Über Staubmäuse und dreckige Fenster 

Gewünscht: das bald Frühling wäre


Gekauft: Lebensmittel, richtig schöne Frotteehandtücher, neues Waffeleisen

Geklickt: Diverse Blogs, Facebook, Instagram, Verlagsvorschauen, Veranstaltungsprogramm in meinem Wohnort 

Ich wünsche euch eine schöne und stressfreie Woche! 



Kommentare:

  1. Wie schnell die Kinder groß geworden sind erstaunt mich auch immer sehr. Und das Du fünf Bücher gelesen hast noch mehr :)Hammer .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      an den Kindern merkt man erst, wie unglaublich schnell die Zeit vergeht. :-)

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Huhu :)

    Richtig süße Idee mit dem Wochenüberblick. Vor allem dass jede Überschrift mit einem G beginnt. :)

    Liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zeki,

      so kann man sich mal die Woche selbst auch vor Augen führen. Wenn du magst, darfst du dich gerne an den G´s bedienen und es für deinen Blog auch nutzen.


      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    na das ist ja mal ein informativer aber trotzdem amüsanter Blogbeitrag.
    Geputzt habe ich auch, aber dank der Heizungsluft ladet sich alles so schnell auf und mit einer Katze wird es ein täglicher Kampf um einen sauberen Boden:)))
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      Putzen ist leider nie von langer Dauer. :-(
      Und bei Katzenhaaren ist das ja noch schlimmer.

      Wenn dir der Beitrag gefällt, darfst du dich gerne an den G´s bedienen und es für deinen Blog auch nutzen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Ein schöner Wochenrückblick.
    Spaghetti mit Spinat gab es hier heute Mittag auch.
    Und Saugen muss ich hier jeden Tag, Heizung sei dank.
    Die Wollmäuse tanzen mir sonst auf der Nase rum.
    Dir einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      Putzen ist im Sommer irgendwie leichter. :-)

      Auch für dich noch einen hoffentlich schönen Nachmittag, hier verabschiedet sich die Sonne gerade in düsterem Grau.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Oh ja, jetzt wo die Sonne rauskommt beginnt auch bei mir das Putzen. Komisch, vorher hatte ich es an den Fenstern nicht gesehen. :))

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      da fällt mir glatt ein Sprichwort ein:
      "Die Sonne bringt es an den Tag!"

      Das passt doch auch bei Staubflusen und dreckigen Fenstern, oder? *Lach*

      Wir wollen es aber mir der Putzerei mal nicht übertreiben. Wird ja eh wieder dreckig.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Feier am Samstag und habt es Euch schmecken lassen!

    Über dreckige Fenster solltest Du Dich nicht ärgern, bei dem Wetter sind die auch nach dem Putzen schnell wieder dreckig :-)

    Mich hatte das Real-Life ziemlich im Griff, deshalb geht mein Wochenrückblick auch gleich erst online.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      es war schön, mit der Familie zusammenzusein. Wir haben sogar ein altes Kinderspiel ausgegraben und hatten viel Spaß. Das Kind im Manne, sage ich nur. :-)

      Die Fenster ärgern mich nicht unbedingt, aber die Sonne bringt es an den Tag.

      Ich habe mich schon gewundert, dass du mit dem Wochenrückblick in Verzug warst. Aber krank bis du ja offensichtlich nicht, das ist gut.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    ich hab gerade so wenig Zeit andere Blogs zu besuchen. Deine Beiträge lese ich aber immer schon über Mail. hihi Deshalb liebe ich es, Blogs über Mail zu abonnieren. :-)
    Diese Übersicht gefällt mir sehr gut. Kurz und knapp und doch aussagekräftig!

    "Abendrot" habe ich auch noch auf meiner Wunschliste! Bin so gespannt auf das Buch. Es muss aber warten. Will ja mehr vom SuB lesen. ;-)

    Ja, die Kinder! Deine sind ja schon groß, wie muss es sich für dich anfühlen. Gerade heute morgen dachte ich auf dem Weg zum Kindergarten, wie schnell die Zeit vergeht. Einerseits möchte man ja, dass sie bald groß werden und dass man so entlastet wird. Andererseits trauert man diesen kleinen Kinder, die sie mal waren, auch nach. Ach, das Leben....
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Monerl,

      mir geht es genauso. Ich habe dich schon bei mir vermisst. :-)
      Die Übersicht halte ich bewusst etwas knapper, weil es andere Leser bestimmt nun ungefähr interessiert und sie lieber lesen möchten. :-)

      Ich verrate dir mal was: Große Kinder sind auch nicht viel anders als kleine. Man macht sich trotzdem Sorgen um sie.
      Auf Fotos bleiben sie klein, das ist doch schön!

      liebe Grüße
      Barbara

      Liebe Grüß
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de