Donnerstag, 7. Februar 2019

Top Ten Thursday # 58



                            




Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer. Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage, bei der man seine persönliche Top Ten Liste zusammenstellen kann.
 

Das aktuelle Thema lautet heute:

10 Bücher in denen Kunst eine Rolle spielt (Musik, Malerei, Tanz, Theater)



Da fallen mir einige Titel ein, mal sehen, ob ich von allen Bereichen etwas finde.

1. "Nighthawks" von Lawrence Block aus dem Knaur Verlag: 
Dieses Buch stellt Kunstwerke von Edward Hopper mit Texten von namhaften US-Autoren vor.



2. Frauen und ihre Hunde von Ulla Fölsing:
Ein wunderschöner Blick auf die Gemälde großer Künstler und ihre vielfältige Darstellung in der Malerei von Hunden und Damen.

https://sommerlese.blogspot.com/2017/10/frauen-und-ihre-hunde-ulla-folsing.html 

3. Der Augenblick der Zeit von Stephanie Schuster:
Wer sich für Kunst und Wissenschaft interessiert und schon lange mal etwas über Leonardos Wirken lesen wollte, sollte sich diesen Roman vornehmen. Er zeigt die bahnbrechenden Gedanken des Genies in einigen Bereichen und kommt dabei einem Geheimnis aus der Renaissance auf die Schliche. 

https://sommerlese.blogspot.com/2018/04/der-augenblick-der-zeit-stephanie.html 

4. Das letzte Bild der Sara de Vos von Dominic Smith:
Für Kunstliebhaber ist dieser Roman ein schönes Buch über die Kunst, über Fälschung und Original und über die Liebe, in der auch nicht alles wahr ist.  

https://sommerlese.blogspot.com/2017/03/das-letzte-bild-der-sara-de-vos-dominic.html 

5. Erinnerte Tage von Herman van Veen:

Die Biografie wirft einen gelungenen Blick hinter die Fassade des Künstlers und Menschen Herman van Veen.  



6. Die Dame in Gold von Valérie Trierweiler:

Dieser Roman bringt uns das Leben von Gustav Klimts Muse Adele näher. Eine von vielen und doch hat er aus dieser Beziehung ein meisterhaftes Gemälde erschaffen, das auch heute noch von unglaublicher Anziehungskraft erstrahlt.  


https://sommerlese.blogspot.com/2018/11/die-dame-in-gold-valerie-trierweiler.html 

7. Tulpengold von Eva Völler: 

Dieser Roman spielt zur Zeit des bekannten Malers Rembrandt van Rijnin Amsterdam. Er zeigt gelungene Einblicke in die Malerei, zeigt wie wichtig der Tulpenhandel damals war und hat auch noch die richtige Menge an Krimispannung zu bieten. 



8. Coco Chanel von Nadine Sieger: 

Jeder kennt den Chanel-Chic aus Paris. In dieser eindrucksvollen Biografie erfährt man mehr über diese emanzipierte Frau und Modeikone.  



9. Gabriele Münter von Stefanie Schröder: 

Wassily Kandinsky und Gabriele Münter sind Lehrer und Schülerin. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kreuzen sich ihre Wege. Kandinsky ist fasziniert von der jungen Frau und ihrer Kreativität. Sie wird seine Geliebte, seine Gefährtin, seine Muse und sie ist an seiner Seite, als er zusammen mit Franz Marc die Künstlervereinigung »Der Blaue Reiter« gründet. Gemeinsam stellen sie sich den Widerständen der Zeit, um sich am Ende doch zu verlieren. Auf feinfühlige Art lässt uns Stefanie Schröder am Seelen- und Künstlerleben dieser beiden Menschen teilhaben.





10. Die Fotografin von Petra Dust-Benning: 

Das Buch dreht sich um eine junge Frau, die sich in einer Männerdomäne einen Namen macht. Zu der Zeit waren Fotografinnen noch nicht üblich. Es ist ein fiktiver Roman, der sich aber an der Geschichte der Fotografie orientiert. 


 

Welche Bücher habt ihr auf euren Listen und kennt ihr etwas von meinen Vorschlägen?

 

Liebe Grüße 

Sommerlese!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Barbara :)

    Von deiner Liste kenne ich außer "Tulpengold" noch kein einziges Buch. Selbst das habe ich aber noch nicht gelesen, weil es nicht so mein Genre ist.
    In den Büchern, die ich lese, ist die Malerei eher selten ein Thema, aber ich finde es immer wieder spannend, sich damit zu beschäftigen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ich liebe Malerei und besonders wenn es sich um zeitgenössische Bücher handelt, die das Leben der Malerinnen oder Musen darstellen.

      Übereinstimmungen sind heute sicherlich total schwierig, denn dieses Feld lässt ja doch reichlich Spielraum zu.

      Liebe Grüße und auch noch eine schöne Restwoche,
      Barbara

      Löschen
  2. woww, das ist eine beeindruckende Liste. Herman van Veen habe ich vor Jahren einmal live erlebt. Ein wunderbarer Poet. Der Augenblick der zeit landet auf meiner Wunschliste. Ich weiche ja eher selten von meinem bevorzugten Genre ab aber ab und zu passiert es doch. Dan sind es eist historische Themen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      mich interessiert Kunst sehr, das merkt man natürlich auch an meinen gelesenen Büchern.

      Herman habe ich auch bereits in einem Konzert gehört, ist aber schon sehr lange her.
      In historischen Romanen findet man häufig dieses Thema und die Geschichte von Malern und Künstlerinnen wird oft darin erzählt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. ich mag historische Romane, in den berühmte Menchen vorkommen, daher lese ich auch gerne die Roman von Robert Löhr. Natürlich ist da alles fiktiv aber es macht Spaß über Goethe, Schiller oder andere Dichter zu lesen und sie als Menschen zu sehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch interessant, denn das Zeitgeschehen wird dann wie ein Kopfkino abgespielt.

      Löschen
  4. Hallo Barbara,

    da hast du ja eine sehr schöne Auswahl zusammengesucht! Ich kenne leider kein einziges, aber das Cover von Das letzte Bild der Sara de Vos sieht ja toll aus *.* Vom Inhalt her sind sie aber alle nicht so wirklich was für mich - aber das macht nix, meine Wunschliste ist eh lang genug :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      eine schöne Aufgabe hast du heute gestellt.
      Unsere Bücher gehen halt mal wieder in völlig verschiedene Richtungen. :-)
      Und mit der Wunschliste hat du völlig recht, die darf gar nicht noch länger werden.

      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Hallo Barbara,

    tolle Liste und wahrscheinlich ganz schlecht für meine Wunschliste :-)
    Das Cover von "Das letzte Bild der Sara de Vos" ist ja super. Da würde ich ständig drüber streichen müssen, um es zu "glätten".
    "Die Fotografin" möchte ich auch bald mal lesen, denn davon habe ich nur Gutes gehört.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      da kann ich nichts für! ;-)
      Das Cover wirkt auf dem Foto noch plastischer als in echt und ich kann dich gut verstehen.
      Von der Fotografin gibt es drei Bände, überleg es dir gut, ob du den ersten lesen willst. Es hat Sogwirkung!
      Nun schaue ich gleich mal bei dir vorbei.

      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Hallo Barbara,
    von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen. Tulpengold wäre bestimmt etwas für mich. Von Eva Völler habe ich bisher nur Jugendbücher gelesen. Ich mag ihren Schreibstil, und mir hat gefallen, wie sie historische Fakten in ihre Zeitreise-Geschichte eingebaut hat. Das war schön recherchiert, und man lernt noch etwas als Leser. So etwas mag ich immer.
    Die Fotografin und die Biografie über Coco Chanel hören sich auch interessant. Ich notiere mir mal die Titel. Es ist noch etwas Platz auf der Wunschliste. ;-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette,

      wenn du den Schreibstil von Eva Völler magst, wird dir Tulpengold bestimmt auch gefallen. Das gut beschriebene Zeitgeschehen und die eingebundene Krimihandlung machen das Buch zu einem ganz besonderen.

      Das du etwas für die Wunschliste gefunden hast, freut mich. Hoffentlich platzt sie am Ende des Tages durch die vielen TTT nicht aus allen Nähten. :-)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir jetzt schon mal!
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara,

    Ich kenn heute keins deiner Bücher näher. Sie kommen aber auch nicht wirklich aus meinen bevorzugten Genres.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das ist aber schade, denn es sind einige ganz tolle Romane dabei.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Hallo Barbara, :)
    Frauen und ihre Hunde finde ich in dem Sinne spannend, dass ja immer gesagt wird, Hunde sehen ihrem Besitzer ähnlich.^^ Da würde ich wohl bei dem Buch immer drauf achten.
    Das Cover von Das letzte Bild der Sara de Vos sieht ja mal genial aus. Richtig toller Effekt. :)
    Tulpengold habe ich noch auf dem SuB. Da bin ich schon gespannt drauf. :) Deine Worte dazu klingen wirklich toll. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      das passt auch bei diesem Buch mit der Ähnlichkeit, allerdings auch auf charakterlicher Seite. Wer mag schon als Frau so aussehen wie ein Mops z. B. :-)

      Tulpengold mochte ich sehr, denn der Mix macht es auch Lesern schmackhaft, die ansonsten nicht so sehr historische Romane lesen.

      Liebe Grüße

      Barbara

      Löschen
  9. Hey,

    von deiner Liste habe ich bisher nur "Tulpengold" gelesen; das Buch hat mir insgesamt ziemlich gut gefallen und ich fand vor allem die Einblicke in die Malerei der damaligen Zeit gelungen, wobei auch die anderen Aspekte interessant waren. Davon abgesehen kenne ich die meisten Bücher von deiner Liste leider nicht, aber "Die Dame in Gold" sowie "Die Fotografin" stehen auf meiner Wunschliste; von Durst-Benning kenne ich ein anderes Buch, das ich gut bewertet hatte.
    Das Buch über Coco Chanel sieht auch interessant aus.

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      dass dir Tulpengold gefallen hat, freut mich sehr.

      "Die Fotografin" ist der erste Band einer Reihe, daher solltest du ihn zeitnah lesen, den nächsten Band gibt es bald. :-)

      Liebe Grüße und eine angenehme Restwoche für dich,
      Barbara

      Löschen
  10. Hallo Barbara,

    von deinen Büchern habe ich keines gelesen, aber einige sehen sehr interessant aus.


    Ich bin nicht so der Fan von Kurzgeschichten, aber "Nighthawks" habe ich mir trotzdem mal angeschaut, weil mein Lieblingsautor Jeffery Deaver da auch vertreten ist. Aber wahrscheinlich werde ich mir das Buch trotzdem nicht zulegen.

    "Das letzte Bild der Sara de Vos" spricht mich inhaltlich nicht so an, aber das Cover ist ein echter Blickfang. Richtig toll.

    "Tulpengold" habe ich auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Julia,

    schön, dass du bei mir reinschaust.
    Zu Jeffrey Deaver: Für nur eine Geschichte würde ich mir das Buch auch nicht zulegen.

    Tulpengold ist toll, da bin ich schon auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Barbara,

    von deiner Liste habe ich dieses Mal nicht ein Buch gelesen beziehungsweise ich kannte tatsächlich auch noch keins. Allerdings hört sich "Tulpengold" ziemlich interessant an und ich meine, dass ich das Buch heute bereits auch auf anderen TTT-Listen entdecken konnte. Scheinbar scheint es mehreren Lesern gefallen zu haben. Ich muss es mir wohl unbedingt noch etwas näher ansehen gehen. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      wir haben häufig völlig andere Lesevorlieben, doch ab und zu entdecke ich auch immer mal was bei dir. Das ist doch so schön an diesen Listen, manches hat man einfach selbst nicht auf dem Schirm.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de