Montag, 24. Februar 2020

I like Birds - Stuart Cox

Modern aufgemachter Vogelführer über die europäische Vogelwelt in Bilderbuchoptik! 

"I like Birds" zeigt die bunte Vielfalt unserer europäischen Vogelwelt, die Illustrationen und Texte sind von Stuart Cox, das Buch erscheint im Knesebeck Verlag.
Spatz, Meise und Elster gehören zu unseren häufigsten Vogelarten, sie zu erkennen ist nicht schwer. 
Dieses Buch widmet sich 60 der beliebtesten und bekanntesten europäischen Vogelarten mit Angaben zu Lebensgewohnheiten, Brutzeiten, Ernährung und Lebensraum und stellt sie in farbenfrohen Illustrationen vor. 



Vögel gehören zu unserem städtischen Alltag und auch wenn nicht jeder ein Vogelfreund ist, sollte man sich für diese gefiederten Lebewesen interessieren. Sie sind Teil der Natur, Insektenvertilger und haben es deshalb teilweise schwer, an genügend Nahrung zu gelangen. Manche Arten sind inszwischen schon sehr dezimiert und einige stehen bereits auf der roten Liste der schützenswerten Arten.

In einer kurzen Einleitung erklärt der Autor seine Liebe zur Vogelwelt und möchte sie seinen Lesern näher bringen. 
Zur eigenen Vogelbeobachtung braucht man nur ein Fernglas, Infos und Tipps im Buch erleichtern die Entscheidung beim Kauf. Wenn man ein wenig aufmerksam ist, kann man viele verschiedene Vögel in der Natur entdecken und sich daran erfreuen.



Es werden verschiedene Schnabelformen gezeigt, die auf die Nahrung der Vögel hindeuten, eine Größenübersicht und eine Enzyklopädie über unterschiedliche Eier informieren über die Arten und ihre Gelege. 

Dann startet der Hauptteil mit einer bunten Vogel-Vielfalt, die vier Lebensräumen zugeordnet werden. Jeder Vogelart wird eine Doppelseite gewidmet mit einem stilisierten, naturnahen Bild und einem entsprechenden Textteil. Meine Beispiele sind nicht vollständig, sondern nur eine Auswahl.

Vögel im Garten:

Verschiedene Meisenarten, Amsel, Zaunkönig, Singdrossel, Star, Grünfink und Ringeltaube. 

Feld, Wald & Flur:
Rauchschwalbe, Goldammer, Waldkauz, Turmfalke, Buntspecht, Kleiber, Dohle, Wasseramsel und Rebhuhn. 

Wildnis & Gebirge: 
Steinadler, Alpenkrähe, Kiebitz, Steinschmätzer, Eisvogel, Seidenschwanz, Kornweihe, Ziegenmelker

Küsten & Feuchtgebiete: 
Papageientaucher, Basstölpel, Eiderente, Austernfischer, Säbelschnäbler, Löffler, Graureiher, Wasserralle.

Zu jedem der vorgestellten Vögel gibt es Angaben zur Familie, lateinischem Namen, Lebensraum, Grösse/Länge, Nahrung, Brutzeit, Nest, Eier und Verbreitung der Art. 



Die stilisierten Bilder sind naturnah und zauberhaft anzusehen, vielleicht fällt aber die Wiedererkennung in der Natur nicht jedem leicht. 

Dank der Texte über die Vogelarten, in denen Brut-, Zugverhalten, Nestbau und Lebensweise sich Anekdoten und Fachwissen abwechseln, erhält man viele besondere Informationen über die Tiere und kann häufig genug auch staunen, was diese Tiere so alles können.

Adressen zu Ornithologen Verbänden und dem Naturschutzbund runden den Guide ab.

"I like Birds" ist der perfekte Begleiter für Vogelliebhaber und für alle, die gern mehr über die Vögel in ihrer Umgebung wissen wollen. Durch die bunten Bilder ist es auch gut für Kinder geeignet, um ihnen die Vielfalt der Vogelwelt nahe zu bringen.


***Herzlichen Dank an den Knesebeck Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Barbara,
    das ist sicher ein sehr schönes Buch für alle Vogelliebhaber und Vogelboebachter. Allerdings finde ich zum genauen erkennen und betiteln Bilder mit echten Vogelabbildungen besser ;O)
    Dennoch ein sehr schönes Werk! Herzlichen Dank für die schöne Vorstellung!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Claudia,

      ich mag Fotos auch lieber, wobei diese Bilder auch den Vogel jeweils perfekt wiedergeben. Ist sicher Ansichtssache und hier sehe ich es als Bilderbuch.
      lg barbara

      Löschen
  2. Hallo Barbara,
    ich hab das Buch auch gelesen (morgen kommt die Rezi)
    Ich mag die Illustrationen gerade weil sie so stilisiert sind. Mag tatsächlich mehr ein Bilderbuch sein und für die Vogelbestimmung eher ungeeignet. Aber ... anschauen kann man das Buch und nebenbei lernt man auch etwas. Und manche Tiere (Löffler, Papageientaucher) würde man auch anhand der Bilder wiedererkennen.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      mir geht es wie dir, ich sehe mir die besonderen Bilder sehr gerne an. Echte Vogelbestimmung läuft aber über Fotos oder sehr originalen Zeichnungen. Deshalb ist dieses Buch bestimmt auch gut für Kinder geeignet.

      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de