Samstag, 22. Februar 2020

Wer besser spinnt, gewinnt - Iris Schürmann-Mock

Liebevoll illustriert, klug und witzig gereimt


Das Bilderbuch "Wer besser spinnt, gewinnt" aus dem Knesebeck Verlag enthält Texte in Reimform von Iris Schürmann-Mock, für die bezaubernden Bilder sorgte Illustratorin Mareike Engelke.

Von über 16 unterschiedlichen Rekorden im Tierreich erfährt man in diesem Kinderbuch. Die größten Stinker, das Tier mit dem kleinsten Nest oder die schwerste Zunge der Welt werden hier vorgestellt.
Wisst ihr, welches Tier den Kopf voller Augen hat oder wer die meisten Beine im Tierreich? Hier geht es um rekordverdächtige Tiere, die man unbedingt kennenlernen sollte.
 


Dieses Buch ist liebevoll illustriert und enthält klug Gereimtes von einzigartigen Tierrekorden. Doch der besondere Pfiff sind die wunderbaren Reime. 
Reime, die nicht nur wissenwert sind, sondern auch noch lustig klingen, sind für Kinder mal eine herausragende und besondere Variante im Bilderbucheinerlei. Iris Schürmann-Mock hat ein Händchen für diese Reime und es macht einfach Spaß, dieses Buch gemeinsam mit Kindern zu lesen. 

Nicht nur die Texte sind eine wahre Freude, Illustratorin Mareike Engelke erweckt mit ihren etwas abstrakten, aber sehr erkennbaren Tierabbildungen die einzelnen Tieren regelrecht zum Leben.
Vorgestellt werden u. a. Kängurus, Mauersegler, Stinktier, Giraffe, Kolibri, Wal und Pfau. 




Das Buch wird durch die besondere Mischung aus bunten Bildern und tollen Reimen zu einem wunderbaren Lese- und Vorlesespaß für Klein und Groß. Ich bin mir sicher, dass Kinder es nach einigem Vorlesen sofort mitsprechen können, denn die Reime sind einfach toll.  

Jedes Gedicht bringt auf charmante Weise den wesentlichen Charakter des Tieres zum Ausdruck.

Ein wunderschönes Vorleseerlebnis für Eltern und Kinder, das nebenbei Wissen über Tiere vermittelt. Die Bilder sind sehr lebendig und die witzigen Reime möchte man immer wieder hören. Ein Buch, dass zum Lieblingsbuch ihrer Kinder werden könnte.


***Herzlichen Dank an den Knesebeckverlag für dieses Rezensionsexemplar!***


                      

Ebenfalls  von Schürmann-Mock und Mareike Engelke 
- In der Nacht, wenn der Hamster erwacht

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    wie die Meinungen doch auseinandergehen können.
    Ich durfte das Buch auch rezensieren, werde die Rezension aber erst nächsten Donnerstag online stellen.
    Mich haben weder die Bilder, noch die Reime überzeugt.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      wie schade, mir haben die Reime besonders gefallen. Auf deine Kritik bin ich schon gespannt, Bücher sind ja immer Ansichtssache.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
    2. Bücher und Kunst ... und das ist auch gut so, sonst wäre es langweilig und man müsste sich nicht darüber austauschen.
      M

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de