Montag, 25. September 2017

Hygge! Das neue Wohnglück - Marion Hellweg

Tolle Tipps für "hyggelige" Wohnmomente


Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

"Hygge! Das neue Wohnglück: Rundum wohlfühlen mit nordischen Einrichtungsrezepten" , so lautet der Titel des Wohnbuchs von Marion Hellweg, das in der Deutschen Verlags-Anstalt erscheint.
(Werbung)
 
Im neuen Wohnbuch von Marion Hellweg dreht sich alles um das Lebensgefühl "Hygge", den Wohlfühl-Trend aus Dänemark. Denn wenn wir hinter uns die Haustüre schließen, bleibt der hektische, an uns zehrende Alltag draußen und wir nehmen uns Zeit: Zeit für Schönes, Handgemachtes, für Kochen oder für ein gemütliches Zuhause. Anhand persönlicher hometours zeigen Einrichtungsexperten, darunter viele erfolgreiche Scandi-Blogger, wie sie ihre Wohlfühl-Welt erleben und gestalten.





Dieses Wohnbuch der Interior-Designerin Marion Hellweg ist ein immerwährender Quell an Inspirationen und eine echte Augenweide für Menschen, die sich gerne Inneneinrichtungen ansehen oder nach Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten für die eigenen vier Wände suchen.

Hometours durch verschiedene Wohn- und Schlafzimmer, Küchen und Esszimmer, aber auch in Bäder, Dielen und auf Terrassen von skandinavischen Bloggern ermöglichen eine Vielzahl von Einrichtungsmöglichkeiten und Gestaltungsalternativen für ein Wohnen mit nordischem Charme. So wird Wohnen zum glücklichen Lebensgefühl, die Skandinavier nennen es einfach "hyggeliges" Wohnen.

Nordisch mit Charme, helle Räume, viel Licht und weiße Möbel. Etwas Grau, Rosé und Blau. Schon entsteht hyggelige Atmosphäre.  




Wie man seine eigenen Wohnräume hyggelig umgestalten, neu dekorieren kann, kann man in diesem Wohnbuch finden. Es mangelt nicht an Einrichtungstipps, Dekoideen und der perfekten Umgestaltung des skandinavischen Lifestyles. Hier findet jeder anschauliche Beispiele für eine individuelle Anpassung der eigenen Räumlichkeiten und das Ansehen des stylischen Wohnbuches schafft sofort Kaufanreize. Ob ländlich behaglich, frisch und hell oder mit buntem Stilmix, der dänische Wohlfühltrend ist überall anwendbar.
Ob Wandgestaltung mit Farb- und Tapeten-Tipps für farbenfrohen Style oder die Einbindung von Retrostyle in moderne Wohnkonzepte, das Ansehen der Beispiele bringt immer neue Ideen fürs eigene Wohnen mit sich.
Ein paar Rezepte runden das Buch ab, es wird auch auf einige Blogger hingewiesen, was zwar praktisch ist, aber für mich in einem Buch nichts zu suchen hat.

Am Schluss findet sich eine Übersicht über die besten Nordic-Living-Hersteller der insgesamt 8 Kapitel. Auch die Lieblingsshops der Autorin sind beigefügt. Ein Bildnachweis mit Kaufadressen verleitet zum Kaufen.


Die zahlreichen Einrichtungstipps und schönen Foto-Beispiele machen das Buch zum echten Wohlfühl-Bilderbuch. 

***Vielen Dank an den DVA Verlag und an das Bloggerportal Randomhouse für dieses Buch!***


Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Morgen:)
    bevor es zur Arbeit geht, wollte ich noch schnell Deinen Beitrag kommentieren.
    Solche Bücher liebe ich total, man kann sich so viele Inspirationsmöglichkeiten holen, wo man vielleicht alleine gar nicht so drauf gekommen wäre.
    Ich denke so ein Buch ist auch nicht schlecht, wenn man so gar nicht weiß wie man die Wohnung einrichten könnte, oder es noch gemütlicher machen kann.
    Danke für den tollen Tipp:)
    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      das Buch gefällt mir auch sehr gut, dennoch sind 29,95 Euro auch eine Menge Geld dafür. Da muss man schon tief in die Tasche greifen, ohne eine Veränderung der Einrichtung erreicht zu haben. Mich hat dieses Buch sehr an IKEA-Kataloge erinnert. :-) Konnte ich aber in der Rezi nicht gut erwähnen. Also, du weißt nun wo du auch Tipps bekommen kannst. :-)

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de