Freitag, 29. Dezember 2017

Freitags-Füller # 70

 

Und schon ist es Zeit für den letzten Freitags-Füller im Jahr. Wir müssen Abschied nehmen von 2017 und werden in nur zwei Tagen schon das neue Jahr begrüßen. Was wird es wohl bringen? Ich wünsche euch allen einen stimmungsvollen Jahreswechsel und viel Glück im Neuen Jahr!

 

 

  
    

 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Gute Vorsätze sollte man immer haben und nicht erst zum Jahreswechsel.

 

2. Am meisten stört mich die entsetzliche Knallerei und gleichzeitige Feinstaubentwicklung am Silvesterabend.

 

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk sind in diesem Jahr duftende Präsente in Form von Raumduft, Handcreme, Bodyspray und Yankee Candles gewesen. Es war fast so, als hätten sich alle abgesprochen.

 

4. Ich werfe mich zu Silvester schon lange nicht mehr in Schale, es muss praktisch sein und dem Wetter entsprechen, alles andere und besonders hohe Schuhe sind dann nur unbequem. 

 

5. Ich habe genug im Kühlschrank gehortet, um bis ins Neue Jahr nicht zu verhungern. 

 

6. Wenn ich an die bevorstehende Knallerei denke, tun mir die ganzen Tiere leid und ich denke: oh nein, nicht schon wieder.



7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen geruhsamen Abend, morgen habe ich die Zubereitung eines Heringssalates geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann erst ins Feuerwerk der Turnkunst gehen und dann gemütlich essen und später dann mit den Nachbarn auf das Neue Jahr anstossen!


Und was macht ihr so? 

Kommentare:

  1. Hi,
    ja du hast völlig recht - Vorsätze an Silvester bringen nichts und sollte man wenn überhaupt auch das Jahr über haben. Die "Glücksrakete" mit einem Wunsch für das neue Jahr ist bei uns aber dennoch ein wenig zu Tradition geworden. Und ich muss zugeben, dass wir sicherlich ein paar Raketen in die Luft jagen werden (aber alles im Rahmen, wenn ich sehe wie manche Leute da hunderte von Euro ausgeben wird mir ganz schlecht)

    Ich wünsche Dir ein einen guten Rutsch und nur das beste für das neue Jahr!

    Janika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janika,

      gegen Raketen habe ich nichts, das sollten die einzigen Silvesterfeuerwerkskörper sein, die es zu kaufen gibt.

      Komm gut rein und ich wünsche dir ein glückliches Neues Jahr,
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo liebe Barbara,

    ja, das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich sehe es mit den guten Vorsätzen ähnlich wie Du. Sich mit vielen guten Vorsätzen ins Jahr zu stürzen, um dann in den ersten Wochen schon die meisten wieder zu vergessen, fand ich auch schon immer mehr als fragwürdig. Ich habe mir eine Sache vorgenommen und ein paar Dinge für den Bücherblog, die mich wohl das ganze Jahr begleiten werden :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr 2018 und freue mich auf viele gemeinsame (Buch-)Momente ♡

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      es ist schon wieder ein Jahr vergangen, kaum zu glauben. Auf dein Vorhaben betreffend des Blogs bin ich schon gespannt, was das wohl sein wird? :-)

      Ich wünsche dir einen guten Rutsch, feiere schön und lass das Neue Jahr ruhig angehen.
      Barbara

      Löschen
  3. Hallo Barbara,
    da sieht man mal, warum wir uns so gut verstehen. Denn wir habe in vielen die gleichen Ansichten. 5 von 7 Punkten (bis auf 7 und 3) da sind wir gleicher Meinung. Meine Tiere sind gottseidank so gut gefestigt, das es ihnen zum Glück nicht so arg mitnimmt. Aber bei den Puten und dem armen Hund und den Katern da habe ich schon bedenkten. Denn der Hund ist immer ganz fertig, die beiden Kater kann passieren, dass sie 2 Tage nicht heimkommen, obwohl wir schauen, das wir sie nicht rauslassen (unbedachter Moment und wusch).
    Ich wünsche Dir alles gute für das neue Jahr.
    Kommt gut rein!
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      das stimmt, wir sind häufig der gleichen Ansicht! :-) Die Knallerei stört mich einfach und ich verstehe nicht, warum man sie nicht bis auf Raketen und Wunderkerzen einfach verbieten kann. Aber da steckt eine ganze Industrie dahinter und die scheint besser geschtüzt zu sein als der gesamte Dieselverkehr.

      Liebe Grüße und rutsch gut hinein, alles Liebe für das Neue Jahr!
      Barbara

      Löschen
  4. Hallo Barbara

    Bei mir ist es wie bei Janika, ich habe auch eine Wunschrakete, die ich jedes Jahr in die Luft steigen lasse und hoffe das es sich erfüllt :) Böller mag ich aber auch nicht, die sind einfach nur laut.

    Ich habe mich auch schon ewig nicht mehr an Silvester schick gemacht, also so richtig rausgeputzt. Ich mag es da auch eher gemütlich, vor allem, wenn man dann um Mitternacht draußen steht und sich das Feuerwerk anguckt.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      gegen eine Rakete habe ich nichts! Aber ich hasse die Knallkörper-Batterien und kann es nicht verstehen, dass sie trotz vieler Menschen, die dagegen sind, einfach weiter im Handel erhältlich sind.

      Stimmt, wenn man nachts rausgeht, ist es meistens ungemütlich und kalt. Außerdem braucht man eine dicke Hose, damit weghuschende Knaller nicht auch noch eine Strumpfhose in Brand setzen.

      Liebste Grüße und komm gut rüber, ein glückliches 2018 für dich und deine Familie!
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    gute Vorsätze fasse ich schon lange nicht mehr, das klappt eh nie ;-)
    Ein schönes Feuerwerk in der Silvesternacht darf gerne sein, aber die Knallerei vorher und nachher, die stört mich auch gewaltig.

    Ich wünsche Euch einen schönen Silvesterabend und für das neue Jahr viel Glück und Gesundheit!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      wie schön, dass wir hier so den Kontakt halten. Das ist eine tolle Sache und auch ein positives Erlebnis von 2017 für mich.

      Feiere schön mit deinem Mann, ihr habt es euch verdient und für 2018 wünsche ich nur das Beste!
      LG Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara, die Knallerei an Sylvester mag ich auch überhaupt nicht. Wir bleiben dieses Jahr bei unserem schon etwas älteren Katerchen, damit wir ihm beistehen und beruhigen können. Die Tiere leiden sehr darunter und Gewöhnung an den Krach tritt nicht ein. Wir feiern im Kreis lieber Freunde bei uns und darauf freue ich mich sehr...
    Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles Gute, schöne Bücher und vor allem Gesundheit.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      auch du bist mir mit deinen Kommentaren richtig ans Herz gewachsen. Möge auch 2018 wieder viel Kontakt per Kommentar zwischen uns laufen.

      Wenn so viele Menschen das Knallen ablehnen, sollte es eigentlich doch mal einen öffentlichen Aufruf geben.

      Ich wünsche euch eine angenehme Feier und eine gesellige Runde.
      Viel Spaß und vor allem viel Glück und beste Gesundheit für 2018!
      LG Barbara

      Löschen
  7. So sehe ich es auch, wenn man was ändern will, dann geht das auch unterm Jahr.
    Nen guten Rutsch wünsche ich und alles Gute in 2018

    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      nicht der Vorsatz ist das entscheidende Ding, sondern die Tat macht es erst richtig zu einer Sache!

      Liebe Grüße und alles Liebe für das Neue Jahr,
      Barbara

      Löschen
  8. Oh da beneide ich dich, dass du mit deinem Mann zum Feuerwerk der Turnkunst gehst.
    Ich hätte auch hingewollt, aber leider klappt das nicht so, wie ich mir das vorgestellt hätte.
    Geniess die Zeit dort für mich mit, ja?
    Wünsch dir einen tollen Jahreswechsel,

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,

      oh wie schade, dass du nicht hinkannst. Vielleicht ist für dich ein anderer Termin noch machbar, es gibt doch noch Ausweichtermine.
      Ich geniesse auf jeden Fall für dich mit! Klaro!

      Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich dir!
      lg Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara!


    Ich komme schnell vorbei gehuscht und wollte dir mit der "Ballerei" absolut recht geben. Früher, als unser Sohn kleiner war, haben wir das auch gemacht, aber mittlerweile sind wir aus dem Alter raus. Wir gehen raus und gucken, es sei denn, es schüttet wie aus Kübeln morgen.

    Ich wünsche Dir von Herzen einen guten Rutsch ins neue Jahr, komm gut rein und wir lesen uns im neuen Jahr!

    LG

    Jenny

    https://ladysbuecherwelten.blogspot.de/2017/12/freitags-fuller-454.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      wir haben immer nur ganz wenig geknallt, weil wir schon immer dagegen waren. Knallfrösche und Raketen waren immer dabei, aber jetzt sind wir schon seit bestimmt 8 Jahren völlig ohne Feuerwerk! :-) Muss ja auch nicht sein, die Umwelt mit noch mehr Feinstaub zu belasten.

      Alles Gute für das kommende Jahr für dich und deine Lieben,
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen