Sonntag, 20. Juni 2021

Wochenrückblick KW 24/2021

                                                  



Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?

Nun haben wir unseren schönen Urlaub an der Nordsee schon wieder hinter uns. Ich träume schon vom nächsten Mal, die Anmeldung ist für September 22 bereits getätigt, im Juni war nichts mehr groß zu bekommen. Hier ist es jetzt so heiß, wie ich es mir an der See nicht vorstellen konnte. Zum Wäschetrocknen natürlich ideal, aber ansonsten wären mir 10 Grad weniger auch lieb. 


Gesehen:  

Expeditionen ins Tierreich - Die Ems / An der Müritz

Gehört/Gesungen:

Kein Chor, ich hatte Urlaub. Aber so langsam trifft sich die Gruppe wieder zum Singen.

Gelesen:

Getan: 
 
Die Wäsche des Urlaubs gewaschen, ein paar Rezis geschrieben und ein paar neue Bücher bekommen, die den Lesestapel jetzt wieder erweitern. Den neuen Fitzek muss ich noch beenden, da hat mich andere Lektüre irgendwie abgehalten. Dabei ist das Buch wirklich gut.
 
Gefreut:  
 
Über einen Igel im Garten, neue Buchpost und meine herrlich erblühten (jetzt aber teilweise wieder verblühten oder verregneten) Rosen.
 


Gegessen:

Garnelen mit mediteranem Gemüse; Salatteller mit Garnelen; Schnitzel mit Käsesauce und Bratkartoffeln; Seelachs mit Salat und Kartoffelwedges; Leber vom Grill mit Pommes (Lieblingsgrieche); Nudeln mit Tomaten-Pesto und Parmesan mit buntem Salatteller; Nudelsalat mit Ei, Thunfisch und Mais; Nudelsalat mit mariniertem Putensteak; Erdbeeren mit Walnußeis;  





 

Gedacht: 

Das Essen hat im Urlaub wunderbar geschmeckt, heißt aber auch, ein Kilo zusätzlich, trotz der vielen Kilometer Bewegung täglich. Egal, ich bereue nichts. *lach

Gefeiert:

Alternativ zur Fußball-EM ein Besuch bei meinem Sohn im Garten.
  
Geärgert:  

Über eine Frau, die mir weismachen wollte, es wäre wissenschaftlich erwiesen, das Masken keinen Schutz vor Infektionen bieten. Ich habe sie reden lassen und trage weiterhin Maske und fühle mich nur damit einigermaßen geschützt. 

Gekauft:

Ganz leckere Erdbeeren, jetzt reifen sie in viel Sonne und werden besonders süß. 

Gefunden:

Im Garten ist mir ein kriechendes Insekt aufgefallen, das ich so noch nie gesehen habe. Kennt ihr "Echte Sackträger", auch Sackfalter genannt? Sie gehören zur Familie der Schmetterlinge und haben nur eine ganz geringe Lebenszeit.

 
Geklickt:

Alles mögliche
 

Ich wünsche euch eine schöne Woche,


Eure Sommerlese

4 Kommentare:

  1. Die Nordsee ist echt schön! Ich hoffe, dass ich demnächst auch mal wieder rüberfahre :) Mir war es in den letzten Tagen auch zu heiß, 25°C sind mir dann doch etwas lieber, zumindest wenn ich arbeiten muss. Konnte einige Abende aber an der Ostsee verbringen, so war es dann auch trotz der Temperaturen gut auszuhalten :)
    Was du gegessen hast, klingt sehr lecker und auch die Fotos sehen sehr ansprechend aus! Garnelen, Lachs und Nudelsalate in jeglichen Variationen finde ich gerade im Sommer immer besonders lecker :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Ostsee reise ich auch gerne, am Meer sorgt der frische Wind wenigstens für Abkühlung an warmen Tagen.

      Lg Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    hier hat es heute mächtig abgekühlt und die Sonne zeigt sich auch kaum. Zum draußen sitzen ist es leider schon wieder zu kühl.

    Bei meiner Mutter haben die Rosen auch so wunderschön geblüht. Die hat riesige Rostenstöcke, die schon viele Jahre alt sind. Leider sind nun fast alle Blüten durch das Gewitter kaputt.

    Diese Frau, die Du da getroffen hast, geht ja gar nicht. Das ist glatt gelogen, was sie sagt.
    Aber davon gibt es leider viel zu viele.

    Hab noch eine feine Woche!

    Liebe Grüße

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      hier ist es inzwischen auch recht kühl, ich habe wieder lange Hosen an.

      Ja, die Rosenpracht ist leider sehr vergänglich, meine Rosen blühen dauerhaft oder wenigstens mehrfach. Da hat man längere Freude dran.

      Einen schönen Donnerstag,
      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de