Dienstag, 10. Juli 2018

100 Jahre Lebensglück - Karsten Thormaehlen

Ein beeindruckendes Fotobuch über Hundertjährige, die Einblicke in ihr langes Leben geben.

 

Karsten Thormaehlen ist Fotograf, Designer und Künstler. In diversen Ausstellungen präsentierte er seine Arbeiten über das Alter und gewann damit Preise.
In seinem Fotobuch "100 Jahre Lebensglück" aus dem Knesebeck Verlag stellt er 52 Menschen vor, die als über Hundertjährige auf ein langes Leben zurückblicken können. Dazu reiste er durch die ganze Welt.





Dieses Buch hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil mich ältere Menschen schon immer fasziniert und interessiert haben. Dabei spielt sicherlich ein enger Bezug zu meinen beiden Großmüttern eine Rolle, die übrigens beide über 90 Jahre geworden sind.

In kurzen Biografien stellen sich die 52 Personen vor, teilen mit uns Erlebtes, geben Auskunft über die Liebe, die Familie und erzählen, was sie ausfüllt und wie ihr Leben früher und heute verlief. 

Die Portraits zeigen unterschiedliche Physiognomien verschiedenster Nationalitäten. Auffällig sind die Hotspots der Hundertjährigen in Okinawa, in den Anden oder auf Sardinien. Die dortige Lebensweise scheint zum Altwerden genau richtig zu sein. 

Karsten Thormaehlen hat als Fotograf den entscheidenden Blick für Portraits. 
Seine Fotografien zeigen verschmitzte, verhutzelte und auch glatte Gesichter, die vom Leben erzählen. Gelassen, fröhlich, ernst und schelmisch schauen die Menschen den Betrachter durch die Fotos hindurch an. Man verliebt sich augenblicklich in einige Gesichter und möchte sich gerne mit ihnen unterhalten.

Wie wird man so alt und welche Rezepte geben die älteren Herrschaften für diese hohe Lebensalter an?
Das kann man so pauschal nicht sagen. Sicherlich sind Bewegung, gesunde Ernährung und aktiv am Leben teilzunehmen, ideale Bausteine zum Altwerden. Ein Garant sind sie sicher nicht.


Die Fotos haben mich sehr beeindruckt, man sieht jede Falte, die störrischen Augenbrauen der älteren Herren und viele der Abgebildeten haben sogar noch ihre eigenen Zähne. 
Kein Wunder, denn früher waren Süßigkeiten nicht an der Tagesregel. Diese Gesichter sind Zeugnisse der Zeit, ein Ausdruck von Würde.
 

Dieses Fotobuch der Hundertjährigen zeigt in beeindruckender Weise Menschen, die ein langes Leben hinter sich haben. Es lässt den Betrachter in ihre Seele schauen und man bekommt einen eindrucksvollen Blick auf das Alter und die Lebenserfahrung. Einfach wunderschöne Menschen!


***Herzlichen Dank an den Knesebeck Verlag für dieses schöne Fotobuch!***
  


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    was für ein tolles Buch. Ich habe es mir gleich mal für einen der nächsten Einkäufe vorgemerkt.
    Einige Bücher über 50-, ich glaube bis 80-jährige Frauen habe ich schon. Dein vorgestelltes Buch wäre also in bester Gesellschaft.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      die Personen sind richtig gut getroffen und die Gesichter zeigen viel Charakter. Ich sehe mir die Bilder total gerne an.

      Wenn du Fotobücher magst, ist das was für dich.

      LG und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de