Freitag, 11. Dezember 2020

Freitags-Füller # 217


Der 3. Advent ist in zwei Tagen und mir geht es wie dem Engel auf meinem Foto, ich kann es noch gar nicht so recht glauben und befinde mich in einer merkwürdigen Blase ohne zeitlicher Orientierung. Schöne Geschenke in Geschäften besorgen und in der Stadt die weihnachtliche Dekoration genießen, gibt es dieses Jahr bei mir nicht. Ich halte Abstand und beschränke alles auf ein Minimun an Kontakten.


 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Ein Glas Wein trinke ich selten, zu einer leckeren Pizza oder einem festlichen Weihnachtsessen schmeckt es auf alle Fälle am besten. 


2. Dass viele Menschen nur an sich denken, nervt mich total.

 

3. Der beste Weg um in Kontakt mit Freunden zu bleiben, ist Zoom oder per Telefon.

 

4. Früher hatten wir schon mal echte Kerzen am Weihnachtsbaum.

 

5. Wenn ich daran denke, wieviele Buchangebote ich in letzter Zeit für das neue Jahr zugesagt habe, wird mir schwindelig. Wunschbücher sind es aber alle, hoffe ich doch zumindest mal.

 

6. Dieses Jahr gibt es "lange" Weihnachtstage, da muss ich noch einiges besorgen.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Leseabend mit einem Glas Sekt und Knabberkram, morgen habe ich Kekse backen geplant und Sonntag können wir schon die dritte Kerze am Adventskranz entzünden. 

 

Euch allen ein gemütliches 3. Adventswochenende,

eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    zu 2. das nervt mich auch total. Egoismus ist in diesen Zeiten fehl am Platz!

    Zoom wird in meinem Umfeld aus Datenschutzgründen abgelehnt. Wir telefonieren nur.

    Echte Kerzen am Baum haben wir auch nicht mehr. Es ist ja doch ein bisschen gefährlich, auch wenn es schön aussieht.

    Den großen Lebensmitteleinkauf für die Feiertage haben wir auch noch vor uns. Alles andere wird online gekauft.

    Ich wünsche Dir ein schönes 3. Advents-Wochenende, pass gut auf Dich auf!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      Online-Käufe versuche ich zu vermeiden, man soll ja auch die örtlichen Händler unterstützen, doch die Stadt meide ich seit Monaten.

      Da wir zu Weihnachten nur zu dritt feiern werden, muss ich dieses Jahr auch keine riesigen Mengen im Kühlschrank deponieren. Aber man braucht ja doch einiges frisches.

      Liebe Grüße und ein schönes 3. Adventswochenende,
      Barbara

      Löschen
    2. Wir kaufen mittlerweile außer Lebensmittel alles online. Wenn ich örtliche Geschäfte unterstützen wollte, müsste ich in die Innenstadt. Hier bei uns im Stadtteil ist außer Bäcker und Friseur nichts. Oder ich könnte in andere Stadtteile fahren, wo es Einkaufszonen gibt, aber da ist es dasselbe wie in der Innenstadt, viele rücksichtslose Menschen und volle Geschäfte. Das ist mir einfach zu gefährlich, da sich ja leider viele sehr rücksichtslos verhalten.

      Löschen
    3. Manche Dinge bestellen wir auch. Und die Innenstadt habe ich zum letzten Mal im August zu einem Arzttermin gesehen.
      Dabei würde ich mir die Leucht-Deko in der City schon gerne ansehen. Aber du hast recht, muss ja nicht sein, dass man sich da dem Virus aussetzt.

      Löschen
  2. guten morgen,

    Punkt2 nervt mich auch extrem und gerade in diesen Zeiten gehört es nicht nur an sich zu denken
    Punkt3 mach ich auch so
    Punkt4 wir noch nie, aber unsere Nachbarn, fand das immer toll
    Punkt6 ja wir auch

    Ich wünsche dir ein wundervolles drittes Adventswochenende und bleib gesund.

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      4: ich mag den Duft von echten Kerzen, meine Oma hatte immer welche. War aber auch immer eine kleckerige Sache und man konnte nicht mal eben den Baum beleuchten wie bei Elektro.

      Liebe Grüße und bleib auch schön gesund,
      Barbara

      Löschen
  3. Wir wollen auch nochmal Plätzchen backen.
    Mein Großer hat noch ein neue Rezept :-)
    Ganz viele liebe Adventsgrüße zum 3. Advent
    sendet dir die Urte
    Pass auf dich auf und bleib gesund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Urte,

      dann wünsche ich gutes Gelingen beim Backen. Wahrscheinlich malst du sie auch und zeigst sie uns. :-)

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  4. Hallo Barbara,,, Plätzchen werde ich auch noch einmal backen, nicht zu früh vor Weihnachten, damit die Dose nicht zu schnell geleert wird haha.
    Liebe Adventsgrüsse und passt gut auf Euch auf.
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      bei uns hält das bis zum Fest, unser Sohn wohnt ja nicht mehr hier. *lach

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    Erklärst du mir bitte "lange Weihnachtstage"? Ist da der Sonntagsverkauf vor Weihnachten gemeint? Der wird wohl heute hier gestrichen, da wir Verschärfungen von der Regierung für die Weihnachtstage erwarten. Es wurde ja auch Zeit!
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      Sonntags haben bei uns die Geschäfte geschlossen und ich hoffe, das bleibt auch so.
      Ich meinte die Zeit der Feiertage, wir können vor dem Fest bis zum 24.12. Mittags einkaufen und die Geschäfte haben dann erst am 28.12. wieder geöffnet. Also vier Tage, die die Läden geschlossen haben und die man bevorraten muss.

      Sollte bei uns dieses Jahr kein Problem sein, aber wer einige Personen versorgen muss, hat auch mehr Nachschub nötig.

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe barbara,
    jaa, auch ich habe diesmal lange Weihnachten. Denn am 24. habe ich frei :-). Ganze drei Tage Freizeit....wahnisnn.
    Meine neue Abteilung gefällt mir :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      das freut mich für dich aber sehr und du hattest auch Glück mit der Abteilung, super!

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara
    ja, dieses Jahr sind die Läden grad drei Tage zu, und wenn man dann auch noch versucht, nicht am 24.12 noch einkaufen zu gehen, muss man schon ein wenig planen. Aber normal kaufe ich eh immer so ein, dass ich am 24.12 nur noch Gemüse und Früchte einkaufen muss, und dieses Jahr werden wir nur am Heiligabend Familienbesuch haben, dann entfällt das Kochen für Gäste an den weiteren Weihnachtstagen auch.
    Kerzen hatten wir früher immer am Christbaum, ich kannte das nicht anders. Erst vor ein paar Jahren wollte mein Mann dann auch Lichterketten wechseln. Die Baumkerzenhalter hab ich trotzdem aufbewahrt - man weiss nie ;-)

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anya,

      ich muss dieses Jahr auch weniger kochen und eigentlich nur genau überlegen, was ich am 24.12. noch besorgen muss.

      Kerzenduft gab es bei meiner Oma immer und es war auch stimmungsvoller als mit E-Kerzen, aber auch eine Kleckerei und schnell vorbei. Bei Stromausfall hätte ich auch noch Kerzenhalten. *lach

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  8. Liebe Barbara,
    wir feiern Weihnachten heuer auch zu dritt, das große, traditionelle Familientreffen muss ausfallen, und ich bin eigentlich gar nicht böse deswegen, denn so kann ich die Weihnachtstage wirklich mal besinnlich und ruhig verbringen. Echte Kerzen hatte ich noch nie am Weihnachtsbaum, vor allem früher wäre mir das zu gefährlich gewesen, da ich einen Kater hatte, der immer gerne am Baum gespielt hat.
    Meine Einkäufe habe ich vorausschauend schon weitgehend erledigt. Nur ein paar frische Sachen, die sich nicht so lange halten, werden noch gebraucht, so dass noch ein Einkauf vor Weihnachten ansteht.
    Ich muss gestehen, dass ich sehr viel online kaufe, auch wenn ich dein Argument verstehe. Aber bei uns hier habe ich schon vor Corona die Erfahrung gemacht, dass sich manche Läden gar nicht die Mühe machen, auf die Wünsche ihrer Kunden einzugehen. Ich habe schon öfter in Läden die Antwort bekommen, ich solle lieber online bestellen, da sie mir die gewünschten Sachen (es war nichts Außergewöhnliches!) nicht bestellen konnten (oder wollten). Aber das kann man natürlich nicht verallgemeinern.
    Ich wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      na ja, wir wären sonst zu fünft, das ist in manchen Familien auch nur ein Bruchteil der Familie. :-)
      Ich stand gefühlt sonst auch viel in der Küche, aber wir sind auch schon Essen gegangen, damit wir alle mal rauskommen. Dieses Jahr ist eben alles anders. Nur Raclette gibt es wieder, denn mein Sohn kommt zum Essen.

      Ich versuche, alles vor Ort (bis auf Medikamente) zu kaufen, aber da wir in letzter Zeit auch nichts groß nötig hatten, war gar kein Kauf nötig.
      Einen Kosmetikartikel habe ich online geordert, den konnte mein Mann in der Filiale kaufen und abholen, das war ganz praktisch.

      Ich wünsche dir auch einen wunderschönen 3. Advent,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara,

    wir hatten früher auch echte Kerzen am Tannenbaum und ich fand es immer so toll. Mittlerweile sind wir dann aber auch zur künstlichen Beleuchtung übergegangen. Die ersten Jahre fand ich es schrecklich :-)

    Bei Punkt 2 bin ich absolut Deiner Meinung. Manchmal habe ich das Gefühl, diese Sorte Mensch wird immer mehr ...

    Und Videokonferenzen mit lieben Freunden haben wir auch schon ein paar gemacht. War sehr schön und wird in nächster Zeit sicherlich wieder gemacht.

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und ganz viel Spaß beim Plätzchenbacken. Ich bin ja erstmal fertig damit :-)

    Viele liebe Grüße und einen gemütlichen 3. Advent,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      ich mochte den Duft der Kerzen auch sehr, aber mein Sohn war so ein Wirbelwind, da hätten wir einen Zimmerbrand riskiert. *lach
      Und es ist ja auch praktisch, zack, schon leuchtet der ganze Baum.

      Zu 2: Sollte man meinen, wenn man sich die aktuellen Infektionszahlen so ansieht.

      Nächstes Mal wichteln wir bei Zoom und wollen auch mal gemeinsam singen, also alle Mikros anschalten. Mal sehen, was das gibt.

      Einen wunderschönen 3. Advent wünsche ich dir,
      ganz liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  10. Liebe Barbara,
    3 - sehe ich wie du.
    4: Das haben wir immer noch - aber als Kompromisslösung. Die echten Kerzen gibt es und sie brennen auch, wenn wir am Baum sitzen - und dann haben wir noch eine Lichterkette mit kleinen Lichtern.
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Leseabend.
    Herzliche Grüße und ein feines Adventswochenende.
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/12/11/freitags-fuller-mittendrin/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,

      E-Kerzen und echte gemischt, da hätte ich Angst, dass etwas anschmort. :-)

      Gestern habe ich viel geschafft, jedenfalls lesetechnisch.

      Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
      Barbara

      Löschen
  11. Liebe Barbara,
    Punkt 1, 2 und 3 Sehe ich auch genau so!!
    Echte Kerzen kenne ich noch nicht mal mehr aus meiner Kindheit, meine Eltern hatten auch immer schon elektrische.
    Ich wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitti,

      :-) Wir sind häufig einer Meinung, was mich freut.

      Meine Oma hatte immer normale Kerzen, meine Eltern auch noch ein paar Jahre, wir haben es ein, zweimal ausprobiert, doch mit unserem Sohn war die Ruhe im Wohnzimmer dann vorbei.
      Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de