Freitag, 4. Dezember 2020

Freitags-Füller # 216

 


 

Kennt ihr noch diese nostalgischen Papierkalender? Ich finde sie so richtig schön, habe einen im Postkartenformat bekommen und mich sehr darüber gefreut. Jetzt steht schon der 2. Advent vor der Tür und weihnachtliche Stimmung kommt irgendwie nicht so recht auf. Die Chorkonzerte fehlen mir einfach, das war immer die schönste Art, mit den Liedern das Gefühl entstehen zu lassen.

 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Drei Dinge, die ich am Advent liebe: Kerzenlicht, Weihnachtslieder singen, Kekse backen, Spaziergänge im Dunkeln, um mich an dem Lichterglanz in den Häusern zu erfreuen. Ja, ich weiß, es sind schon vier...! :-) Freuen wir uns daran, denn diese Dinge bleiben uns auch in dieser Zeit erhalten. 


2. Ich liege selten platt auf der Couch, das ist dann schon ein Anzeichen für eine Krankheit.

 

3. Es war die Nachtigall und nicht die Lerche, die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang (Shakespeare). Na, kennt ihr das Stück?

 

4. Früher hatte der Nikolaus bei uns großen Spaß einige Schuhe zu füllen, nun kommt er eher unlustig daher.  

 

5. Gott sei Dank (ist) sind meine Lieben bisher gesund geblieben.

 

6. Die Weihnachtstage werde ich (perfekt) gemütlich verbringen.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Besuch im Blumenladen, morgen habe ich mal einen weiteren Leseabend :-) geplant und Sonntag werde ich die zweite Kerze am Adventskranz entzünden. 


Euch allen ein gemütliches 2. Adventswochenende,

eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Liebe Barbvara,
    ja, bei uns kommt der Nikoluas auch unlustig vorbei. OBwohl dieses Jahr ist die Nachbarstochter - 10 Jahre - da, da wird er doch ein wenig mehr Freude haben :-).
    Ic hgesthe, so recht weihnachtlkiche Stimmung hab ich auch nicht. Ich gestehe, ich ahbe noch nicht mal die Türchen meines Adventskalenders geöffnet. Es ist übrigens auch einer ohne Schoki sondern einer mit Bildchen. Aber ich hab momentan nicht die "Kraft", "Lust" dazu....
    Morgen hab ich frei und ich werde das Wochenende genießen und wohl die Türchen nachholen :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ich mache mir nicht viel aus Süßem, mein Mann erst recht nicht.
      Dann kannst du ja morgen so richtig viele Türen öffnen, das ist doch auch schön. So ging es mir früher auch öfter. :-)

      Lass es dir am Wochenende gut gehen und genieße den freien Tag.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,,, hast du daran gedacht dass Du heute Namenstag feiern könntest? Sicher kennst du den Brauch am Barbaratag abgeschnittene Kirschzweige aus dem Garten zu holen, damit sie zum Christfest blühen?? Nun geht es aber erst zum zweiten Kerzlein anzünden am Sonntag und ich eile zu meinem eigenen FF ,,,,,
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      aber natürlich habe ich das, wobei im evangelischen Bereich der Namenstag ja nicht gefeiert wird. Leider habe ich keine Kirsche oder Forsythie im Garten, aber meine Mutter hat sich Zweige ins Haus geholt.

      Einen schönen 2. Advent und liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  3. guten morgen,

    Bei Punkt1 bin ich ganz bei dir, gut singen jetzt nicht unbedingt, ich lasse eher singen =)
    Punkt5 ist auf jeden Fall sehr wichtig
    Punkt6 ja wir auch und das ohne Stress und Hektig

    Nun wünsche ich dir ein besinnliches zweites Adventswochenende

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      na, singen lassen ist doch auch schön. :-)
      Ja, Stress wird aber sicher trotzdem noch in den Läden aufkommen. Wir müssen ja drei Tage überstehen. *lach

      lg und einen ganz schönen 2. Advent,
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara
    so einen Lindt-Schoggichlaus werden meine morgen im Adventskalender vorfinden :-) Ich freu mich ja immer, wenn ich die Adventskalender basteln kann bzw. selbst die Überraschungen zu verpacken. Die Karten-Kalender kenne ich aber auch sehr gut, solche haben meine Freundinnen und ich uns früher jeweils zugeschickt, aber dann kamen die Kinder und somit ging unsre Kalender-Schicken-Tradition vergessen bzw. bekamen die Kids dann Kalender von uns.
    Btr. Singen - hast du Spotify oder Apple Music? Zumindest bei Apple Musik findest du jenste Christmas-Playlists, die laufen bei uns rauf und runter im Dezember. Ansonsten gibts auch bei Youtube welche, da kannst du tagelang Musik hören und mitsingen!
    Bei uns heisst euer Nikolaus ja Samichlaus. Der füllt aber nie Schuhe, sondern bringt ein Säckli mit Nüssen, Mandarinli und Schöggeli vorbei. Unlustig sind die Chläuse samt den Schmutzlis nie, sondern immer sehr nett. Dieses Jahr kommen sie zu den Kindern wenn, dann aber nur draussen vor der Haustüre, also mit gehörig Abstand.

    Einen schönen Namenstag und liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anya,

      soll ich dir mal etwas verraten? Mein Schoggichlaus ist schon drei Jahre alt und längst abgelaufen, aber fürs Foto ist er noch völlig ok.
      Adventskalender habe ich viele Jahre gebastelt, gefüllt und aufgehängt, immer mal 2 und dann war es nach circa 25 Jahren irgendwann mal vorbei. :-)

      Zum Singen nehme ich gerne meine bekannten Lieder, die mir im Kopf herumschwirren. Wenn man sie einstudiert hat, hängen sie in irgendwelchen Schubladen im Kopf, kommen heraus und werden dann in den Gedanken zu Musik. Dann singe ich auf einmal alte Songs, Gospellieder und Popmusik.

      Vom Samichlaus habe ich schon von Irene (Igela) gehört. :-)Da ich bei uns der Samichlaus bin, habe ich von Unlust gesprochen. Mein Mann isst weder Mandarinen gern, noch Schokolade. :-)

      Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende, lass dich vom Samichlaus reich beschenken!
      lg Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,

    diese nostalgischen Adventskalender sind wunderschön und erinnern mich an früher. Irgendwann hatte ich mal einen mit wunderschönen Glitzerbildchen. Ich habe dieses Jahr auch mal geguckt, ob ich etwas ähnliches finde, aber bin nicht fündig geworden.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Dir die Chorkonzerte fehlen. Irgendwie gehört das Singen ganz besonders zur Vorweihnachtszeit, oder? Mir wird dieses Jahr unser Gottesdienst an Heiligabend auch sehr fehlen. Ich fand es immer so schön stimmungsvoll und es hat den Heiligen Abend so wunderschön eingeleitet. Naja, machen wir das Beste daraus und sicherlich wird Weihnachten auch dieses Jahr perfekt gefeiert werden. Wie auch immer :-)

    Jetzt wünsche ich Dir erstmal ein wunderschönes Wochenende und einen gemütlichen 2. Advent,
    liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe MArion,

      ich mag die Papierkalender auch sehr, früher hatte ich auch einen mit Glitzereffekt. Im Schreibwarenladen habe ich schon welche gesehen.

      Ja, der Chor und das Singen fehlen wirklich, erst dadurch konnte ihc mich immer in die Weihnachtsstimmung versetzen. Und Gottesdienst gehört bei mir auch dazu, Adventsandachten haben wir mit Gesang begleitet. Ich habe eigentlich viel freie Zeit dieses Jahr. So muss man das einfach sehen.

      lg und lass es dir und deinen Lieben gut gehen.
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    ich liege schon seit 2 Wochen jeden Abend völlig platt auf der Couch. Meine Kräfte sind so ziemlich am Ende für dieses Jahr.

    Bei uns kommt der Nikolaus immer noch und bringt eine nette Kleinigkeit. Süßigkeiten eher nicht, dürfen wir ja nicht :-)

    Ja, dass wir alle gesund sind, ist wohl dieses Jahr das größte Geschenk!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Barbara-Tag und ein schönes 2. Advents-Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      das glaube ich gerne, ohne Urlaub hast du ja auch durchgearbeitet. Wie gut, dass dein Mann sich ums Essen kümmert und dich immer gut versorgt.:-)

      Stimmt, dieses Jahr zählen ganz andere Dinge viel mehr.

      Danke sehr, ich habe den Tag daran gedacht. Zweige habe ich aber nicht reingeholt. Blüten wären von meinen Sträuchern nicht gesprossen, das wäre dann schon ein Wunder.

      lg Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    Dann musst du deinem Nikolaus mal einen Schubs geben, dass er lustiger wird. Ordentlich schimpfen nutzt vielleicht was?
    Du liebst ja Weihnachten, das sieht man daran, dass du 4 (!) Dinge aufgezählt hast:)
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      warum soll ich mit mir schimpfen? *lach
      Mein Mann und ich haben alles was wir brauchen, und Bücher kommen zur Zeit fast täglich. !!!

      Die Stimmung von Weihnachten ist mir wichtiger als Geschenke oder so. Und worauf ich mich sehr freue, ist unser Wichteln vom Chor. Da weiß man wirklich nicht, was man erhält.

      lg Barbara

      Löschen
  8. Guten Morgen,
    ich bin tatsächlich ein klein wenig reizüberflutet durch meine vielen neuen Aufgaben, sodass ich am Abend wirklich total platt auf der Couch lag und sehr früh ins Bett gegangen bin. Ich war nicht überarbeitet, aber mein Gehirn hatte Stress alles zu verarbeiten.
    Kekse sind auch bei uns gebacken und ich habe auch schon für Nachschub gesorgt. Meine Jüngste hat so richtig Bock zu backen, das macht wirklich Spaß, auch wenn es etwas chaotischer ist, als wenn ich selbst in der Küche stehe.
    Normalerweise werden meine Nichten und Neffen nicht beschenkt. aber ihre Geburtstage sind ausgefallen, daher bekommen sie diese nun am 6.12. als Überraschung, damit das Weihnachtsfest nicht so viele Geschenke präsentiert. das es überfordert. Ich habe da lange drüber nachgedacht, wie ich es gestalte.
    Shakespeare ist doch hoffentlich niemanden unbekannt, das würde ich eine echte Bildungslücke nennen.
    habt ein schönes Wochenende
    Viele Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel,

      oh je, das glaube ich dir gern. Man muss das ja auch erst mal alles innerlich verarbeiten. Aber das wird schon, Kopf hoch. Wenn die Kids selber backen macht das natürlich schon eine "riesengroße Kleckerei" :-), aber irgendwann wird das auch besser.
      Zuviele Geschenke finde ich auch nicht schön, das wird dann irgendwann gar nicht mehr gewürdigt, wenn nur eine Kleinigkeit geschenkt wird.

      Du glaubst gar nicht, wieviele Bildungslücken die Menschen haben. *lach Es war aber nicht so sehr als Wissensfrage gedacht, sondern kam mir nur gleich in den Sinn.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen lieben Nikolaus,
      liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de