Dienstag, 24. Oktober 2017

Toteneis - Katharina Peters

Spannend, vielschichtig und sehr komplexer Krimi


Der neue Thriller "Toteneis" ist der 5. Band der Reihe von Autorin Katharina Peters um ihre Protagonistin Hanna Jakob. Das Buch erscheint im Aufbau Verlag. (Werbung)

Valerie Frieth wird von ihrem Mann als vermisst gemeldet, die Kriminalpsychologin Hannah Jakob übernimmt den Fall. Zunächst wird von einem freiwilligen Verschwinden ausgegangen, aber dann findet man die Leiche in einem zugefrorenen See unter der Eisdecke,  Valerie wurde stranguliert. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Exmann, einen Polizeibeamten, der beim rumänischen Geheimdienst war. Doch der hat ein Alibi, denn er sitzt im Gefängnis. Als eine weitere Frau aus seinem Umfeld tot aufgefunden wird, muss Hannah Jakob herausfinden, wie gefährlich er tatsächlich ist.



Dieses ist mein erster Band der Reihe um Hannah Jakob, Vorbände habe ich noch nicht gelesen und dann stellt sich immer die Frage, ob nicht etwas Vorwissen hilfreich wäre. In diesem Fall kann man das Buch einzeln lesen, ein paar Insiderinformationen über bestimmte Personen wären aber hilfreich gewesen.

Katharina Peters ist die geborene Krimischreiberin. Es liegt ihr einfach im Blut, Spanung aufzubauen, schwierige Sachverhalte ineinander zu verstricken und dann mit Charakteren zu füllen und sie leben zu lassen. Ihr Schreibstil ist sehr kurzweilig, die Geschichte ist hintergründig und sehr komplex. 


Toteneis ist ein Thriller mit einem umfangreichen Plot, der sich aus mehreren Handlungssträngen, zahlreichen Ermittlungen und vielen unterschiedlichen Charakteren zusammensetzt.
Dabei gibt es immer wieder spannende Szenen und geschickte Wendungen sorgen für falsche Fährten. Ich wurde durchgehend auf Spannung gehalten, hatte aber meine Probleme, die vielen Personen alle richtig zuordnen zu können. Hier wäre das Vorwissen sicher von Vorteil gewesen, denn die Person des Sven Möller wird hier vorausgesetzt.   

Bei den Charakteren hat die Autorin vielschichtige Facetten angelegt, es gibt sympathische, aber auch problembelastete Personen, die Einblick in ihr Privatleben gewähren. Nur so lernt man Personen besser kennen und mir erschienen alle sehr realistisch dargestellt.  

Gleichzeitig meldet sich der Täter zu Wort, sein Handeln aus seiner Sicht erklärt zu sehen, weckt Interesse in sein spezielles psychisches Innenleben. Was ihn jedoch persönlich antreibt, ist eine Form von Rache und Schutz bestimmter Personen. 

Bei diesem Thriller gefällt mir die komplexe Handlung, die vielen realistisch wirkenden Ermittlungen und wie am Ende alle Handlungsstränge zusammengeführt werden. Hannah ist eine sympathische Person und ihr Hund Kotti ist ein Teil ihrer Person.

Ich hatte aber auch Schwierigkeiten, alle Hintergründe genau zu durchschauen, die Vielschichtigkeit macht mir Verständnisprobleme.




Toteneis ist ein spannender neuer Teil der Reihe, ausgezeichnet geschrieben und mit einer sehr komplexen und vielschichtigen Handlung.  

***Diesen Krimi habe ich als Rezensionsexemplar vom Aufbau Verlag erhalten, vielen Dank dafür!***





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Barbara:)
    das BUch hat ja ein wundervolles Cover, und die Geschichte selbst finde ich ganz interessant. Ich werde mir noch ein paar Meinungen zu dem Buch einholen, da mir der Autor komplett unbekannt ist:)
    Danke für den Tipp
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      die Autorin schreibt klasse und auch sehr spannend.

      Peters, Katharina - Leuchtturmmord
      Peters, Katharina - Todesstrand
      Peters, Katharina - Deichmord 6
      Diese drei Krimis und Thriller habe ich schon von ihr gelesen.

      LG Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de