Sonntag, 29. Oktober 2017

Neuzugänge # 63

Hallöchen, meine Lieben!    

Und schon wieder durften neue Bücher bei mir einziehen. 


Tod in Jena von Christoph Heider: 

Völlig überraschend erhielt ich diesen Emons-Krimi per Post zugeschickt, der Autor selbst hat ihn mir zugeschickt, auf Anraten vom lieben "Matzbach". Ich habe nicht schlecht gestaunt und freue mich riesig, danke!

Inhalt:
Die Tochter des Jenaer Bürgermeisters wird das Opfer von K.o.-Tropfen. Ein dummer Zufall oder das Kalkül eines skrupellosen Verbrechers? Die Kommissare Henry Kilmer und Linda Liedke ermitteln im Theatermilieu, doch die Welt des Spiels und der Masken will ihre Geheimnisse nicht offenbaren. Was soll der Vorhang verhüllen: die Obsessionen eines Regisseurs? Eine perfide Intrige? Oder doch etwas ganz anderes?

Ohne Wenn und Abfall von Milean Glimbovski:

In diesem Sachbuch beschäftigt sich die Autorin mit dem Problem des Verpackungsmülls und gibt Ratschläge zur Vermeidung. Für unsere Umwelt sollte Jeder seinen Beitrag leisten.

Über Lovelybooks habe ich Glück gehabt und gewonnen. Meine Rezension steht bereits und ich kann dieses Buch von Kiepenheuer & Witsch echt empfehlen, denn es finden sich einige gut umsetzbare Vorschläge zur Müllvermeidung.

Meine Meinung


Mieze Undercover von Mina Teichert:

Bei diesem ersten Band der Daniela Katzenberger Krimi-Edition bekam ich eine überraschende Anfrage vom Eden Verlag, die ich gerne angenommen habe. 

Inhalt:
Mieze Moll hat einen liebevollen Ehemann, eine süße Tochter und ist hauptberuflich Hausfrau. Allerdings ödet sie ihr Alltag zwischen Bauklötzen und Mutti-Stammtisch immer mehr an. Um wieder etwas Abwechslung in ihr Leben zu bringen, bewirbt sie sich kurzerhand um einen Bürojob im Polizeirevier – und wird prompt eingestellt. Doch die schlagfertige Blondine landet bei einem Undercovereinsatz in einer Table-Dance-Bar. 

Kurzmeinung: Mieze redet und schminkt sich wie Daniela Katzenberger, es wird lustig, unterhaltsam und auch spannend.



 Frauen und ihre Hunde von Ulla Fölsing:
 
»Besonders die Maler verstehen sich seit langem auf die anmutige Verbindung von Dame und Hund. Ihre Vorliebe für Vierbeiner kommt nicht von ungefähr: Hunde als Blickfang und Akzent haben mehr als nur ästhetische und dekorative Wirkung. Sie bringen Leben und Dialog in eine Szenerie, die ohne sie leicht zur puren Staffage gerät.« so Ulla Fölsing über ihr Buch. 

Diesen Kunstband habe ich ebenfalls über Lovelybooks aus dem Thiele & Brandstätter Verlag erhalten. Da ich mich für Kunst interessiere, ist das Buch für mich ein echter Schatz. 
Ich liebe Bildbände und kann mir stundenlang Gemälde ansehen. Wie häufig Hunde abgebildet wurden, ist mir noch nie so deutlich aufgefallen. Die Gemälde sind von François Boucher, Jean-Honoré Fragonard, Paul Gauguin, Peder Severin Krøyer, Edouard Manet, Franz Marc, Pablo Picasso, Pierre-Auguste Renoir, Henri Rousseau, Peter Paul Rubens und vielen anderen Künstlern.




Tannenglühen von Petra Gungl:

Inhalt:
Diese Weihnachten will Franziska Ferstl ihre Strafverteidigerkarriere an den Nagel hängen, doch dann wird in der Kanzlei einer der Partner erdrosselt. Weil ihr bester Freund als Hauptverdächtiger in U-Haft genommen wird, wirft Franziska nochmal ihr ganzes Können in die Waagschale und jagt den Mörder. Dabei stößt sie auf dubiose Offshore-Geschäfte, die Russen-Mafia und Liebesaffären.

Auch dieser weihnachtlich anmutende Krimi aus dem Gmeiner Verlag ist eine echte Überraschung gewesen. Die liebe Hasirasi von Nichtohnebuch hat zwei Exemplare erhalten und spontan an mich gedacht. Ach, ich habe so tolle Bloggerfreunde! :-) Danke meine Liebe! 


So, das war es erst einmal und ich freue mich heute über die zusätzliche Stunde zum Lesen.


Liebe Lesegrüße

Sommerlese  

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.
 

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    da hast Du ja wieder interessante neue Bücher bekommen!
    Und ein Weihnachtskrimi ist auch dabei :-)

    Ich wünsche Dir schöne Lesestunden!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      das ist dieses Mal so wie eine bunte Tüte, von allem etwas. So habe ich das gern und der Weihnachtskrimi ist die Kerze auf dem Geschenkeberg! :-)

      LG Barbara

      Löschen
  2. Huhu Barbara,
    dieses Mal kenne ich noch keins deiner neuen Bücher. Ich freue mich schon auf deine Meinungen dazu.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      dann will ich mal weiterlesen und dich nicht zu lange auf die Rezis warten lassen! *lach

      LG Barbara

      Löschen