Montag, 1. April 2019

Das Museum der Insekten - François Lasserre

Farbenfroh, kurios und vielseitig wird hier die Welt der Insekten präsentiert.


François Lasserre stellt in seinem von Anne de Angelis wunderschön bebilderten Buch "Das Museum der Insekten" verschiedene Insekten auf einem imginären Rundgang durch ein Museum vor. Das Sachbuch für Kinder erschien im Juni 2017 im Knesebeck Verlag. Dieses Sachbuch richtet sich an Kinder zwischen 8 und 10 Jahren.

Man stelle sich das Museum eines Entomologen, also Insektenforschers vor und begleite ihn auf einer persönlichen Führung durch seine Ausstellung. Er würde euch viele verschiedene faszinierende Insekten zeigen, mal mit oder ohne Flügel, mal sind sie maskiert, giftig oder können sogar musizieren. Würden die Tiere leben, würde es summen, brummen oder flatter und zirpen.


Lasst euch beim Betrachten in die faszinierende Welt der Insekten entführen und mit den unglaublichen Geschichten informieren und gleichzeitig interessieren. Ich konnte besonders durch die absolut naturnahen und detailgenauen Illustrationen eintauchen in diese besondere Welt und habe die wissenswerten Beschreibungen und die persönliche Ansprache genossen.
So kann man Kindern spielend und bildhaft Wissen vermitteln und ihr Interesse wecken.

Dieses Buch ist voll von fantastischen Zeichnungen, teilweise koloriert, teilweise nur in Details begonnen. Man möchte am liebsten sofort die Insekten und Schmetterlinge nachzeichnen.




Hier geht es um Riesen-Krabbler mit Geweih (Hirschkäfer), Bewaffnete (Feld-Sandlaufkäfer), Zwerge wie die Erdhummel und Geflügelte wie die wunderschönen, aber räuberischen Libellen.

Es zeigen sich Flügellose wie die Ameise, Verhüllte wie die Schmetterlinge, die alle sechs Beine besitzen und teilweise Langstreckenflieger sind und bis zu 5000 Kilometer zurücklegen, wie der Distelfalter oder der Admiral, der das Mittelmeer überquert.
 
Unter dem Begriff Pummelchen werden Tatzenkäfer, Grosser Wollschweber und Wanzen vorgestellt.

Ein übersichtliches Register gibt alphabetische Nachschlagemöglichkeit über die 58 verschiedenen Insekten und ihre Lebensweisen und Lebensräume.

An echtem Fachwissen wird hier eher gespart, es geht verständlich und besonders kindgerecht durch diese besondere Welt. Lediglich der Begriff "Aposematismus" wird näher erklärt. Er besagt, dass Tiere sich durch Warnfarben als giftige Tiere outen und damit Fressfeinde abhalten. 


Die Welt der Insekten ist einzigartig, manchmal farbenfroh, mal giftig, mal kurios und ausgesprochen vielseitig. Man kann sich kaum satt sehen an den wundervollen und lebensechten Zeichnungen, bekommt das nötige Hintergrundwissen und wird angeregt, sich selbst auf die Suche nach den Insekten in der eigenen Umgebung zu machen. Ein wunderbares Buch für kleine und große Entdecker in der Natur.  


***Herzlichen Dank für dieses Buch, das ich bei Lovelybooks gewonnen habe!***


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    so schöne, filigrane Zeichnungen, das Buch sieht äußerst interessant aus! Ich finde es gut, dass die kleinen und großen leser nicht mit Fachwissen bombardiert werden, denn gerade Kinder wollen ja alles eher spielerisch entdecken und lernen schon durchs Betrachten sehr viel.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      die Zeichnungen sind fantastisch. Fast möchte man sie weiterzeichnen. :-)

      Wenn du ein Kindersachbuch verschenken möchtest, kann ich es dir nur ans Herz legen.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    das hört sich nach einem sehr guten Buch an, auch wenn ich vom Alter her nicht mehr so ganz in die Zeilgruppe passe. Die Zeichnungen sehen wunderschön aus. Danke für's vorstellen.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche, auch wenn das Wetter nicht so richtig mitspielt. Bei uns ist es wieder kälter geworden.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang
    P.S. Unser Blog ist übrigens zu Wordpress umgezogen. Falls Du eine Leseliste hast, musst Du den Eintrag auf https://gartenwonne.com/feed ändern. Sonst wird nichts mehr angezeigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wolfgang,

      danke für deinen Hinweis mit eurem Blog. Ich werde es mit notieren.

      Mit dem Insekten-Buch hatte ich auch als Erwachsene viel Freude. Nicht alle Informationen waren mir zu den Insekten bekannt.

      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de