Samstag, 6. April 2019

Glossybox April 2019 - unboxing

Welche Produkte hält die April-Box bereit?


GLOSSYBOX Spring Secrets Edition

Falls ihr die Glossybox noch nicht kennt, es ist eine Beauty-Box, die monatlich erscheint und 5 Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen enthält. Eine Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei. Günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Zu bestellen ist sie hier: Glossybox- Bestellseite
Wenn ihr auf meinen Tipp hin bestellt, bekomme ich einige Creditpunkte gutgeschrieben. >WERBUNG durch Markennennung<
 

Es ist jedesmal wieder eine Überraschung, was die Glossybox so enthält. Wie immer steht sie unter einem bestimmten Motto, so auch im April. Spring Secrets, also Frühlings-Geheimnisse sollen es dieses Mal sein. 


Doch was versteht man darunter? Hautpflege und Sonnenschutz eventuell. Das Rätsel ist in der Box versteckt, schauen wir mal, was für Glossybox echte Spring Secrets ausmachen.  


Wie immer ist ein Glossy Magazin beigelegt, darin werden die enthaltenen und auch die möglichen Produkte aufgeführt und vorgestellt. 

So sieht meine Box auf den ersten Blick aus. 



Das erste Produkt ist ein Gillette Venus sensitiv Rasierer, in der extra smooth-Variante. Rasierer kann man zwar immer brauchen, doch so ist man genötigt, die entsprechenden Klingen zu dieser Variante nachzukaufen. Es wäre aus umwelttechnischen Gründen erstrebenswert, wenn es mal einen einheitlichen Rasierhalter gäbe, in den alle Klingen passen. Der Preis für diesen Rasierer liegt bei 10,99 €.
   
Als nächstes fällt mir von La Roche-Posay ein Reinigungsfluid in die Hände. Es ist eine Probengröße des Toleriane Reinigungsfluids mit 50 ml und soll empfindliche Gesichtshaut und Augenpartie reinigen, ohne Irritationen hervorzurufen. Diese Marke gefällt mir gut, man bekommt sie in Apotheken oder online und diese Größe hat einen Wert von 4,- €. Auf Reisen nutze ich solche Größen sehr gerne, darüber freue ich mich sehr.   


Von Nature Box ist ein Granatapfel-Öl Shampoo in Originalgröße von 385 ml enthalten, der Preis beträgt dafür 4,99 €. Die Rezeptur verspricht kräftiges Haar und lang anhaltenden Farbschutz, es ist frei von Parabenen, Sulfat-Tensiden und Silikonen. Von den Inhaltsstoffen her finde ich das richtig gut, vom unglaublich fruchtigen Duft bin ich begeistert, nun muss die Anwendung zeigen, ob es für mein unkoloriertes Haar geeignet ist. 



Mit den Dry Ice Quick Dry Drops von Color Club gelingt eine schnelle Maniküre. Ein Tropfen pro Nagel reicht, um den aufgetragenen Nagellack schnell trocknen zu lassen. Für mich ein überflüssiges Produkt, also werde ich es verschenken.
Die Flasche mit 10 ml hat einen Wert von 7,50.
  

 
Das auffälligste und teuerste Produkt in der Box ist eine roségoldene Wimpernzange von Emité. Ein bezaubernder Wimpernaufschlag soll mit der Professional Eye Lash Curler in Rose Gold von Emité Make Up gelingen. Stylisch und funktionell für toll geschwungene Wimpern ist diese Wimpernzange auf alle Fälle ein nützliches Produkt und weil ich mehrere habe, landet diese Zange in meiner Reisetasche. Sie kostet laut Anzeige 22,- €, zu sehen ist sie unten auf dem Foto.  


Als Goodie ist von MyLily eine Mini-Packung mit Tampons beigefügt. Passt zwar nicht mehr ganz zu meiner Altersklasse, aber na gut.




Fazit:

Die Zusammenstellung der Box ist auf den ersten Blick nicht unbedingt spektakulär, auf den zweiten Blick ist sie aber vielseitig und vor allem mit praktischen Dingen gefüllt. Der Wert beträgt immerhin 49,48 €. 
Im beigefügten Glossymag sind einige Produkte abgebildet, die in anderen Boxen enthalten sind, die Feuchtigkeitscreme von Simple oder den Lippenstift hätte ich auch gern gehabt, doch Überraschungsboxen sind kein Wunschkonzert und ich bin mit meinen Produkten auch ganz zufrieden. 

Das Shampoo, das Reinigungsfluid und die Wimpernzange gefallen mir am besten. 
Auf die nächste Box freue ich mich jetzt schon und den Rasierer behalte ich als Backup für die Reisetasche.


Was haltet ihr von Beautyboxen? Ich lasse mich gerne mal damit überraschen.   


Liebe Beauty-Grüße

Sommerlese

Kommentare:

  1. Hey Barbara,
    Da hast du aber tolle Produkte erhalten, kann man nicht mecker.
    Ich bin ja voll der Fan von "Nature Box" und ich habe das Gegenstück zu deinem Granatapfel-Öl Shampoo. Ich habe nämlich das Duschgel dazu und es ist soooo toll.
    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      ja, das stimmt, es ist immer wieder eine tolle Überraschung. Hast du auch eine Box bekommen oder stammt das Duschgel von einem eigenen Kauf?
      Ich mag das Shampoo vom Duft her sehr gern.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Meine Tochter mag die Produke von Nature Box sehr und hat sie mir empfohlen. Shampoo und Spülung werde ich morgen ausprobieren (Ich habe mich für das mit Macadamia Öl entschieden. Die Body Lotion mit Avocado finde ich sehr angenehm.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      das Shampoo finde ich am besten von allen Produkten der Box.
      Es klingt toll, dass es noch andere tolle Produkte von Nature Box gibt. Ich mag Naturkosmetik sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    ich habe auch schon öfter mal diverse Beauty-Boxen ausprobiert. Bis vor kurzem hatte ich die Fairy Box, bin aber jetzt auf den Vegan Beauty Basket umgestiegen, weil es die nur alle zwei Monate gibt und man dort die Möglichkeit hat, zwischen verschiedenen Varianten zu wählen, beispielsweise wenn es dekorative Kosmetik gibt. Das hat mir bei der Fairy Box nicht so gut gefallen, weil häufig Farben dabei waren, die mir nicht gefallen haben. Grundsätzlich finde ich diese Boxen aber eine schöne Möglichkeit, mal neue Produkte kennenzulernen, denn der Wert so einer Box übersteigt den Kaufpreis meist enorm.
    Viel Freude mit deinen neuen Produkten wünsche ich dir.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      diese Box hat mir mein Mann geschenkt, zum Weltfrauentag gab es einen Nachlass von 20%. Der Betrag der Box übersteigt die wahren Kosten um ein vielfaches. Aber wenn man nur Produkte bekommt, die man nicht braucht ist auch ärgerlich.
      Die vegane Box klingt auch gut, vor allem wenn man wählen kann. Schaue ich mir gerne mal näher an. Danke für den Tipp.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Guten Abend liebe Barbara,
    ich selber mag persönlich keine Beautyboxen oder diese Gear-Box. Zwar interessieren mich immer die Inhalte, und oft macht man damit auch ein richtiges Schnäppchen, aber meistens wenn ich mich doch mal dazu hinreißen lasse eine zu kaufen, dann sind Dinge drin die ich nicht gebrauchen kann oder gar nicht zu meinem Haut bzw. Haartyp passen.
    Aber mit dieser Box hast Du echt Glück gehabt :)
    Liebe Grüße und viel Spaß mit den Produkten
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      manche Inhalte kann man wirklich nicht brauchen, die verschenke ich dann immer und damit mache ich anderen halt eine Freude. Ich nutze gerne mal neue Produkte, weil ich sonst doch immer wieder zu den gleichen Produkten greife.
      Nagellack bekommt immer meine Tochter.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    für den einen sind das tolle Kisten, ich dagegen würde mir keine bestellen, selbst wenn man so tolle Preisvorteile hat. Es sind einfach oft zu viele Dinge drin, die man selber gar nicht benutzt. aber, danek fürs zeigen und die so genaue Beschreibung vom Inhalt :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich kann deine Bedenken verstehen, nicht immer nutze ich alle Produkte selbst, einen Teil verschenke ich auch.

      Einige Produkte habe ich erst durch die Box kennengelernt und hätte sie mir ohne die günstige Möglichkeit wohl auch nicht gekauft. Für mich ist der Überraschungseffekt das Beste. Außerdem haben 6 Boxen gerade mal soviel gekostet wie ein Parfüm und waren ein Geschenk meines Mannes.

      Liebe Grüße und wünsche dir ebenfalls eine schöne Frühlingswoche,
      Barbara

      Löschen
  6. Hi Barbara,

    das Nature Box Shampoo hätte ich ja auch gerne gehabt. Ich habe die Produkte mit Aprikose und auch da ist der Geruch echt toll. Von der Pflegewirkung her würde ich empfehlen, die passende Spülung dazu zu verwenden. Das Shampoo allein hat bei mir leider keine große Pflegewirkung gezeigt.
    Ich hatte eine Shampooprobe als Goodie in der Box und hätte lieber getauscht!^^

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura,

      ja, so ist das mit diesen Boxen! ;-) Das Shampoo mag ich auch recht gern nutzen, der Duft ist himmlisch.

      Deine Box war aber auch ganz gut, da hätte ich gern das Produkt von Simpel? gehabt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Ich habe selbst keine Beautybox abonniert, überlege aber immer wieder, ob ich nicht doch sollte, weil ich es immer so spannend finde bei anderen. :) Das Reinigungsfluid von La Roche Posay kann ich gern empfehlen. Das, zusammen mit Mariendistel-Kapseln hat meine Haut gerettet. Ich hatte mal richtig fiese Pickel. Seit ich die beiden Produkte anwende habe ich wirklich reine Haut. :) Ich würde mich über eine Review zu dem Shampoo sehr freuen. Es klingt wirklich gut von den Inhaltsstoffen. Wenn es jetzt auch noch in der Anwendung überzeugt, würde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren. :)

    LG
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny,

      das freut mich zu hören.
      Das Shampoo mag ich vom Duft her gern, die Wirkung ist wie bei anderen Produkten wohl abhängig von der Haarstruktur. Bei mir hat es kein großes Volumen gebracht, aber das Haar ist seidig und weich.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Auch eine schöne Box! Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de