Dienstag, 30. April 2019

Lesemonat April 2019


Der April zeigte sich mit Sonne, Regen und etwas Hagel, ganz wie man es von ihm kennt. Es ist auch im Buchhandel eine sehr wandelbare Zeit, denn jetzt fluten immer mehr Urlaubsbücher die Buchtische und Ladentheken.





Durch die Buchmesse habe ich im April reichlich Buchnachschub bekommen. Gelesen habe ich waren viele Bücher und die meisten sind im 4- bis 5-Sterne-Bereich angesiedelt. Insgesamt habe ich 24 Bücher gelesen und dieses Mal führen die Romane mit 8 Büchern, danach folgen die Krimis mit 5 Büchern. Es war kein einziger Flop dabei.
 
Meine Highlights im April 2019 sind die Sachbücher über den Fuchs namens Ayla und über die Pumas in Patagonien. Die perfekten Tierbilder und Naturaufnahmen haben mich schlicht und einfach umgehauen.  
Aber auch die Romane "Herzkur" und "Das Heinrich-Problem" möchte ich hier hervorheben. Von den beiden Autorinnen möchte ich gern weitere Romane lesen.    

Auf Instagram kann man mich übrigens auch finden. Wie schnell man sich an eine zusätzliche social media gewöhnen kann, ist echt erstaunlich! 
Sommerlese Insta 

Monatsübersicht nach Genres

Krimi:                        5
Thriller:                      2
Roman:                      8
Histor. Roman:            2
Hörbuch:                    0
Kochbuch:                  2
Sachbuch:                  3       
Kinderbuch:                2
Jugendbuch:               0
Biografie:                   0

 

 Buchtipps im April: 

 

Zara und Zoë - Rache in Marseille von Alexander Oetker 

Das Heinrich-Problem von Alexandra Holenstein 
Der Rosengarten am Meer von Nele Jacobsen
Der Gutshof im Alten Land von Micaela Jary   

Pumaland von Ingo Arndt 

Herzkur von Julia Greve

Party-Ideen mit Blätterteig von Guillaume Marinette

Ayla-ungewöhnliche Freundschaft mit einem Fuchs von Silje Elin Matnisdal

Picasso im Barberini Museum vom Prestel Verlag

Das Museum der Insekten von François Lasserre

 

Die meistgeklickten Blogbeiträge waren diesen Monat: 

 

- Unboxing der Glossy-Box April

- Ostergewinnspiel (läuft übrigens noch bis zum 4.5.)   

- Jahreszeitenlesetipps Winter 

Das hat mich echt verwundert! Leute, es ist fast Sommer! 

- Das Heinrichproblem von Alexandra Holenstein

  




Das Osterfest war dieses Mal vom Wetter als auch von meinen Eindrücken und Erlebnissen einfach nur wunderschön. Und gefärbte Eier schmecken doch irgendwie besser! :-)

 

Bei mir geht es im Mai weiter mit neuem Lesestoff und einigen Geburtstagen! 

Ich wünsche euch einen schönen, lesereichen und eindrucksvollen Mai! 


Liebe Grüße und eine schöne Lesezeit,

eure Sommerlese!

Kommentare:

  1. Ja, wenn man jetzt im Buchladen steht, weiß man gar nicht, für welches Buch man sich entscheiden soll.
    Der Tisch ist so gefüllt mit vielen tollen Titeln, hach, da fällt die Auswahl schwer.
    Habe in der letzten Woche drei Bücher gelesen, ein ganz neues, eins aus dem letzten Jahr und eins von vor vier Jahren... leider habe ich hier immer noch jede Menge liegen, aber es wird.
    Dir weiterhin viel Spaß beim Lesen und rezensieren, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      danke sehr! Durch die eigene Qual der Wahl im Buchladen wurde ich vor einigen Jahren auf die Rezensionen auf Buchcommunities aufmerksam.
      Lezten Endes war das auch der Grund für meinen Bücherblog. :-)
      Anderen Leserinnen die Wahl des passenden Buches zu erleichtern.
      Zu meinen ganz alten Büchern komme ich im Moment eher weniger. Doch irgendwann schlägt auch ihre Stunde.

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    wenn ich das so sehe, warst du mit deiner Lese-Auswahl im April ebenfalls sehr zufrieden, da geht es mir wie dir. Auch du hast diesmal zwei Sachbuch-Highlights dabei, nur was die Menge an gelesenen Büchern betrifft, gehen unsere Ergebnisse sehr auseinander ;-). Aber letztendlich zählt die Freude am Lesen, denn dann ist alles im grünen Bereich.
    Einen schönen Mai mit vielen tollen Büchern wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      Sachbücher haben soviele tolle Hintergründe und Aspekte, die man häufig gar nicht so richtig vor Augen hat.

      Man muss ja nicht zwingend viel lesen, Hauptsache ist doch die Freude daran, das sehe ich genau wie du! :-)

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  3. Hey liebe Barbara,

    Dein Lesemonat klingt doch richtig gut, da kann man nicht meckern, oder?
    Von deiner tollen Bücherliste kenne ich zwar kein Buch, aber Der Rosengarten am Meer von Nele Jacobsen
    Der Gutshof im Alten Land von Micaela Jary
    dürfen auf meiner WuL Einzug halten.

    Beste Grüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      ich bin völlig zufrieden mit der Auswahl und dem bunten Mix. Ein echt toller Lesemonat! :-)

      Mit deiner Buchauswahl wirst du sicherlich viel Freude haben. Ich bin gespannt, wie deine Besprechung ausfallen wird.

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    da warst Du ja wieder sehr fleißig im April :-)
    Und kein Flop dabei, da ist doch schön.
    Da freut sich das Leserherz!

    Auf Deinem Instagram-Account habe ich eben auch mal gestöbert.
    Vor langer Zeit war ich auch bei Insta und habe da eigentlich sehr viel gepostet. Aber als die von Facebook gekauft wurden, habe ich alle Bilder gelöscht und dann den Account ebenfalls.
    Facebook bekommt von mir nichts ;-)

    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Mai und einen ebenso schönen Lesemonat Mai!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Conny,

      das war ein bunter Buch-Reigen und es waren auch wieder recht viele und tolle dabei.

      Ich kann dich mit FB gut verstehen, da ist irgendwie der Wurm drin. Doch ob sie mit mir und meinen Posts glücklich werden, weiß ich nicht.

      Liebe Grüße und auch für dich einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    das war aber ein toller MOnat! Bei mir war der April auch von sehr guten Büchern gepärgt und ich hatte mehr 5 und 4 Sterne bewretungen als üblich. Meine Rückschau kommt dann morgen.
    Liebe Grüße
    Martina

    P.S.: Auf Instagram folge ich dir schon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      im April gab es so schöne Bücher und mir ging es wie dir, kein echter Flop dabei.
      Auf deinen Rückblick bin ich schon gespannt und bei Insta folge ich dir natürlich auch schon. :-)

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  6. Guten Morgen liebe Barbara,
    das war ja ein sehr vielseitiger (Lese)-Monat bei Dir :)
    Du bist so unglaublich lesefleißig das ist echt bewundernswert.
    Dann hoffe ich, dass es im Mai spannend weitergeht:)
    Liebe Grüße und einen tollen 1. Mai
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Andrea,

      das machen die wunderbaren Bücher, sie treiben mich voran. :-)
      Auch im Mai freue ich mich auf ein paar sehnsüchtig erwartete Bücher, das wird dir doch auch so gehen. ;-)

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
  7. Guten Morgen Barbara!

    Sachbücher und gerade über Tiere, die würden mich auch mal interessieren, ich muss gestehen, dass ich mich in der Richtung noch so gut wie gar nicht umgesehen habe. Sollte ich wohl mal tun :)

    Gelesen hast du ja wieder eine riesen Menge! Von den Titeln her kenne ich keins, da werd ich mal deine Rezensionen durchklicken, vielleicht ist ja doch was für mich zum ausprobieren dabei ^^

    Die Klicks für die Winterlesetipps, ich denke, die möchten einfach nur Lesetipps stöbern, ob Winter oder Sommer ist wohl egal *g*
    Deinen Instagram Acc kenne ich sogar schon und folge dir dort auch ;)

    Liebste Grüße und einen schönen Maifeiertag
    Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      eigentlich bin ich ja überwiegend Romanleserin und auch für Krimis zu haben, aber ich liebe einfach den bunten Mix aus Genres und die Sachbücher haben da inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen. Sie sind natürlich nicht so zahlreich, doch sie verdienen mehr Aufmerksamkeit.

      Ja, die Winterklicks, die haben mich schon etwas gewundert. :-)
      Wie schön, dass du mir auf Insta folgst, ich muss hier wohl noch den passenden Button einbauen. War bisher zu faul dazu.

      Deinen Rückblick habe ich bereits gelesen, ein Stein des Anstosses, um meinen zu posten.

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
      Barbara

      Löschen
    2. Ich lese ja auch viel querbeet, aber Sachbücher sind bei mir viel zu selten dabei. Dabei würden mich viele Themen interessieren, ich schau nur einfach nie danach ... da sollte ich vielleicht in Zukunft über mal vermehrt drauf schauen, denn auch in diesem Bereich gibts ja ganz tolle Bücher :)

      Löschen
    3. Zum Thema Sachbuch kann ich nur sagen: Unbedingt mal umschauen was es da alles so gibt.

      Löschen
  8. Liebe Barbara,

    das war ja ein toller Lesemonat bei dir - schön, das kein Flop dabei war. :)
    Von deinen Monatshighlights kenne ich bisher noch keins, aber ich schau mir einige mal näher an.
    Ich wünsche dir einen schönen neuen Lesemonat!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      allerdings! :-)
      Vielleicht sind der Thriller "Zara und Zoë" oder das historische Buch "Der Gutshof im Alten Land" etwas für dich.
      Wobei du ja durch deine Geburtstagsbücher auch wieder reichlich zu lesen hast und das soll ja bestimmt nicht auf dem SuB landen.

      Liebe Grüße und einen schönen Mai,
      herzlichst Barbara

      Löschen
  9. Hallo,

    kein einziger Flop ist klasse, das klingt wirklich nach einem sehr "erfolgreichen" Monat. :-)

    Auf Instagram folge ich dir schon. :-)

    In letzter Zeit pendelt sich mein Leseverhalten vor allem auf Krimi/Thriller und Gegenwartsliteratur ein, früher habe ich viel mehr Fantasy oder Jugendbücher gelesen.

    Wegen des Covers hätte ich vermutlich nicht zum Heinrich-Problem gegriffen, aber es klingt in deiner Rezension sehr gut!

    "Ayla" klingt sehr interessant, obwohl ich immer sehr skeptisch bin, wenn Menschen sich Wildtiere als Haustiere halten. Ich frage mich dann immer, ob das Tier in der freien Natur nicht glücklicher wäre.

    Am "Museum der Insekten" reizen mich am meisten die tollen Illustrationen!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ich hatte wirklich Glück mit meiner Buchauswahl.
      Ich bin dir auf Insta auf schon treu.

      Fantasy ist nicht so meins, ich lese im Moment viele Romane, aber Krimis sind auch immer dabei. Dazu eben einige Kinder- und Sachbücher, Kochbücher auch immer gerne.

      Das Heinrich-Problem ist eine Wucht, das wird dir auch gefallen.

      In Aylas Fall wäre ihr Leben als Pelzbesatz geendet, ansonsten halte ich von Wildtierhaltung auch nichts.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de