Mittwoch, 3. April 2019

Küstenwolf - Heike Meckelmann


Die Angst vor dem Wolf geht um 

Der neue und damit vierte Band der Fehmarn-Krimireihe von Autorin Heike Meckelmann heißt "Küstenwolf". Er erscheint im Februar 2019 im Gmeiner Verlag.

Es ist Sommer und damit Urlaubszeit auf der Insel Fehmarn. Zur Zeit wird hier hin und wieder ein Wolf gesichtet und einige Schafsrisse beweisen seine Anwesenheit. Doch als eine furchtbar zugerichtete Leiche im Wald gefunden wird und daran auch noch die DNA eines Tieres festgestellt wird, steigt die allgemeine Aufregung. Die Kommissare Dirk Westermann und Thomas Hartwig ermitteln. Sollte der Tote von einem Beutegreifer wie einem Wolf getötet worden sein? Die Kehlbisse deuten darauf hin. 


Von dieser Krimireihe habe ich bisher noch keinen Band gelesen. Dennoch konnte ich ohne Verständnisprobleme in die Handlung eintauchen und wurde nicht enttäuscht. 

Dirk Westermann arbeitet in Oldenburg und macht gerade auf Fehmarn ein paar Tage Urlaub mit seiner Freundin Katrin, als ihn die Nachricht von einer männlichen Leicher erreicht. Vorbei ist der Urlaubsgedanke, die Arbeit ruft.   


Das aktuell breit diskutierte Wolfs-Thema hat sich die Autorin zur Grundlage für diesen Krimi genommen. Und auch hier macht der Wolf den Menschen Angst. In der Handlung wird das mit einigen Spannungsmomenten und reichlich Inselfeeling zu einem runden Ganzen versponnen. Weil man zwar erkennt, dass der Täter ein Mensch ist, aber die Todesspuren an den Leichen auch von einem Tier stammen können, tappt man wie die Kommissare lange Zeit im Dunkeln.


In einem Handlungsstrang erlebt man den Täter hautnah, seine Beweggründe sind unergründlich, man weiß nur, ihn treibt etwas schreckliches um. Dadurch ist man den Kommissaren immer etwas voraus und man hofft, dass sie ihn noch vor der nächsten Leiche finden. Denn soviel ist klar, dieser Täter hat mehrere Opfer im Blick.  
Sehr gelungen finde ich den Einsatz der Miss Marple von Fehmarn, Charlotte Hagedorn. Wie sie sich immer wieder in die Ermittlungen einmischt, einige wichtige Hinweise findet und den Kommissaren gute Ratschläge erteilt, sorgt für eine sehr unterhaltsame Note dieses Krimis.
 

Dem Schreibstil der Autorin kann man wunderbar folgen, sie schreibt klar und lebendig, mit schönen Landschafts- und Stimmungsbildern durchsetzt und sie bringt gekonnt immer wieder einige Cliffhanger mit ein, die mich als Leser gespannt weiter lesen lassen. Besonders die Szenen mit dem Wolf waren solche schönen Lesemomente. Genauso wünscht man sich fesselnde Krimis. Allerdings hat für mich die Fülle an Figuren doch etwas den Rahmen überspannt. Wenn sich daraus auch reichliche Möglichkeiten an Verdächtigen finden lassen, so nahm die Menge dem Krimi etwas die Spannung. 

Ansonsten habe ich mich gut unterhalten gefühlt und werde die Reihe im Auge behalten. 


Diese Krimireihe fesselt mit dem aktuellen Wolfsbezug und bringt reichlich Küstenfeeling mit sich. 
Für den Urlaub ein wunderbares Buch und für Fehmarn- und Ostsee-Fans ein Muss. 


***Herzlichen Dank an den Gmeiner Verlag für diesen tollen Krimi!***




Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,
    der Krimi hört sich ja sehr gut und auch vielversprechend an.
    Danke für den Tipp:)
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    es ist mit dem bösen Wolf immer so eine Sache, hier ist er jedoch besser als sein Ruf.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den bösen Wolf gibt es zum Glück nur im Märchen ;-) . Alle begeisterten Hundemenschen müssten den Wolf und seine Eigenschaften eigentlich lieben :-) !
      GLG Angela

      Löschen
    2. Na ja, ich möchte im Wald weder einem frei laufenden Hund, noch einem Wolf begegnen.

      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de