Donnerstag, 14. Mai 2020

Top Ten Thursday # 76


                            

Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer. Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage, bei der man seine persönliche Top Ten Liste zusammenstellen kann.

 
Das aktuelle Thema lautet heute:


* Zeige 10 Lieblings-Bücher aus einem Verlag


Diese Aufgabe bereitet mir insofern Kopfzerbrechen, weil man sich für einen Verlag entscheiden muss. Erst kam mir der Droemer Knaur Verlag in den Sinn, dann der Goldmann und der Blanvalet Verlag, von diesen Verlagen habe ich sehr viele Bücher gelesen. Doch nach langem Hin und Her habe ich mich schliesslich für den Knesebeck Verlag entschieden, weil ich finde, dass dieser Verlag deutlich mehr ins Bewusstsein gerückt werden muss. 
Interessante Sachbücher, wunderschöne Bildbände von prämierten Fotograf/innen, sowie zauberhafte Bilderbücher und tolle Kinderbücher sind das Programm des Verlags. Wer ihn noch nicht kennt, sollte mal einen Blick riskieren!


1. Die Vogel-WG - Karl Schulze-Hagen / Gabriele Kaiser

Interessante und hautnahe Vogel-Beobachtung aus der Gründerzeit der Verhaltensforschung von einem besonderen Forscherehepaar.


                            

2. Eier: Eine runde Sache. Kurioses von Kolibri bis Kolumbus - Eliza Piotrowska

Ein großartiges Sachbuch für Kinder: lehrreich, kurios und mit kleinen Experimenten interessant angereichert. 

 
                             
3. Wildlife Fotografien des Jahres – Portfolio 29

Ein atemberaubender Fotobildband mit 100 spektakulären und atemberaubenden Naturfotografien.

                            

4.  Da drehte die Qualle die Zeit zurück - Emmanuelle Pouydebat

Ein erstaunlicher Ausflug in die geniale Welt der Tiere mit ihren speziellen Fähigkeiten

                             

5.  PumaLand - Ingo Arndt

Einzigartige Aufnahmen von freilebenden Pumas in Patagonien

                             


6. Forschungsgruppe Erbsensuppe - Rieke Patwardhan

Ein wunderbares Kinderbuch, das Tiefsinn und Unterhaltung zugleich bietet.

                                   


7. Das Museum der Insekten - François Lasserre 

Farbenfroh, kurios und vielseitig wird hier die Welt der Insekten präsentiert. 

                                   


8. 100 Jahre Lebensglück - Karsten Thormaehlen

Ein beeindruckendes Fotobuch über Hundertjährige, die Einblicke in ihr langes Leben geben. 

                                      

9. In der Nacht, wenn der Hamster erwacht -
Iris Schürmann-Mock /Mareike Engelke 

Famoses Bilderbuch mit toller Wissensvermittlung


                                        


10.  Die letzten Nomaden der Arktis - Francis Latreille/Fotograf Autor Erik Orsenna

Ein sehr umfangreicher, beeindruckender und lehrhafter Bildband über die letzten, einzigartigen Völker in der Arktis, über ihre Kultur und Traditionen und wie sie dem Klimawandel anpassen müssen.

                                       
  
Welche Verlage habt ihr ausgewählt, und lest ihr auch Sachbücher, bzw. Kinderbücher? 

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    der Knesebeck-Verlag hat einige interessante Bücher, den hatte ich auch in der Auswahl, aber ich wollte nicht nur Sachbücher vorstellen.
    Von deinen Büchern kenne ich aber auch nur DIE VOGEL-WG (fand ich nicht so toll) und DA DREHTE DIE QUALLE (ein sehr interessantes Buch, sehr informativ und unterhaltsam ... auch wenn Quallen keine Zeitreisen können)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein (sachbuchfreier) TTT: https://bit.ly/3bt5Ti4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      na ja, einer muss den Verlag ja vorstellen. Wäre ja sonst zu einseitig. Und sachbuchfrei ist deine Liste wirklich, ich hatte da andere Bücher erwartet. :-)
      Mir hat die Vogel-WG deshalb so gut gefallen, weil ich mir die Zustände und Arbeitseinsätze der Vogelaufzucht im eigenen Heim extrem schwierig vorstelle.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Huhu Barbara :)

    Ich hab mich mit der Auswahl auch echt schwer getan. Knaur, blanvalet und Goldmann hätte ich prinzipiell nehmen können, aber da würde ich die Liste niemals voll bekommen^^

    Den Knesebeck-Verlag kenne ich bisher tatsächlich noch nicht. Insofern freut es mich, dass ich heute bei dir auch mal was ganz Neues entdecken kann :) von den Büchern kenne ich auch noch keins, schaue ich mir aber mal genauer an :)

    Ich hätte heute auch gerne einen unbekannteren Verlag genommen, aber bei denen hab ich tatsächlich nie genügend Bücher von gelesen^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine liebsten Bücher aus einem Verlag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      für mich war das auch eine Qual der Wahl! :-)
      Ich hätte einige Listen füllen können, doch ich wollte mal etwas anderes präsentieren als üblich.
      Und bei dir habe ich mit meiner Absicht ja ins Volle getroffen, wie schön! :-)

      Es müssen ja nicht immer zwangsläufig 10 Titel sein, weniger ist manchmal mehr.

      lg Barbara

      Löschen
    2. Ja, da hast du dein Ziel auf jeden Fall erreicht :)

      Mit den 10 Titeln stimme ich dir absolut zu. Nur wäre es bei mir bei den meisten kleinen Verlagen so gewesen, dass ich zu viele Bände von einer Reihe auf die Liste gesetzt hätte und das wollte ich dann auch nicht unbedingt. Da hab ich dann einfach zu wenig verschiedenes gelesen.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Barbara

    Ich kenne keins deiner Bücher. Finde es gut, dass du mal einen Verlag vorstellst, der mir unbekannt ist. Der Hamster spricht mich auf Anhieb an. Erbsensuppe klingt auch gut. Eigentlich klingen alle interessant. Danke für die Vorstellung, die so erfrischend anders ist.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    HIER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      ich wollte etwas abseits vom üblichen Mainstream vorstellen und freue mich, wenn ich bei dir Interesse wecken konnte.
      Mich würden auch Aufgaben interessieren, die sich um einen bestimmten Verlag drehen. Aber das ist vielleicht zu festgelegt.
      lg Barbara

      Löschen
  4. Hallo Barbara,

    vom Knesebeck Verlag habe ich tatsächlich noch nie gehört. Freut mich, dass du ihn vorstellst!

    Insgesamt lese ich selten Sachbücher und Kinderbücher eigentlich gar nicht. Aber "100 Jahre Lebensglück" spricht mich total an und "Die letzten Nomaden der Arktis" werde ich mir näher ansehen.

    Liebe Grüße & einen schönen Donnerstag,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      wie schön, dass ich dich damit überraschen konnte.

      Sachbücher sind bei mir auch erst in den letzten Jahren immer häufiger geworden, Kinderbücher mochte ich schon immer. +lach

      Liebe Grüße und einen schönen Tag,
      Barbara

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Ohhh ja, der Knesebeck Verlag <3 Da hast du recht, den kenne ich vor allem durch die Kinder Krimis - zum einen durch die Reihe Wells & Wong und ganz neu auch die Enola Holmes Krimis, ganz toll! <3

    Die anderen Bücher die du genannt hast sagen mir alle nichts, aber "Da drehte die Qualle die Zeit zurück" hört sich cool an :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      genau, einen der Krimis wollte ich doch auch noch auf die Liste setzen, aber da war sie schon voll. :-) Von den Krimis gibt es auch bald wieder neue Folgen, wahrscheinlich liest du sie noch vor mir.

      Die Qualle ist ein unspektakulär aussehendes Buch, aber es hat es in sich. Eine interessante Vorstellung von sagenhaften Fähigkeiten von Tieren.

      Herzliche Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Guten Morgen, das ist einer der Verlage, die ich noch nicht kenne. Aber ich denke, es hat auch keine Bücher, die meinem Beuteschema entsprechen. ich finde es aber toll, wenn auch mal unbekannte Verlage ins Rampenlicht grückt werden. habe ich auch gemacht. ich wünsche Dir einen schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      das war meine Absicht! :-)
      Aber man liest eben nur entsprechend seiner Lesegewohnheiten, die bei mir ja auch hauptsächlich bei Droemer Knaur und Co liegen. Deinen Verlag habe ich mir auch schon angesehen, Nischenverlage muss man unterstützen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara,

    Knaur, Goldmann und Blanvalet sagen mir was, den Knesebeck Verlag kenne ich gar nicht. Daher finde ich super, dass du das Verlagsprogramm ein wenig vorstellst.
    Die Bücher kenne ich dementsprechend auch alle nicht.

    Forschungsgruppe Erbsensuppe klingt total klasse, das schaue ich mir direkt genauer an.

    VIele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      die gängigen kennen wir ja alle, deshalb finde ich auch mal andere Verlage sehenswert.
      Die Erbsengruppe ist klasse, ein Kinderkrimi, der es in sich hat und sich mit Demenz beschäftigt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Guten Abend Barbara,

    ja die alleine eine Auswahl zu treffen was den Verlag angeht war heute eine Herausforderung.
    Deine genannten Verlage wie Goldmann oder Knaur kenne ich natürlich, aber der Knesebeck Verlag dagegen gar nichts. Aber gerade das mag ich heute, man entdeckt tolle neue Verlage.

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      stimmt, gar nicht so einfach im Verlags-Dschungel! :-)

      Ich entdecke immer viele Buchtipps beim TTT, das mag ich daran so.

      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  9. Hi Barbara,

    ich kannte Knesebeck tatsächlich auch noch nicht und finde es cool, dass du dem Verlag heute mal eine Bühne geboten hast. Die Titel sehen auf jeden Fall spannend und vielfältig aus.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      das freut mich und ich hoffe, du findest auch mal ein gutes Buch von Knesebeck.

      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  10. Hallo Barbara, :)
    den Verlag kenne ich auch nicht, aber Sachbücher lese ich auch so gut wie gar nicht. Leider, muss man sagen.
    Du hast eine tolle Mischung aus interessanten Büchern zusammengestellt. :)

    Bilderbücher mag ich und daher sprechen mich auch die Bildbände zu den Wildlife Fotografien und PumaLand an. Die Cover sind beide schon toll! :)

    Das Quallen-Buch finde ich auch spannend, denn Fähigkeiten, die es in der Tierwelt gibt, sind wirklich unglaublich. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      die haben tolle Bildbände, die gar nicht so den trockenen Sachbuchcharakter haben. Vielleicht schaust du mal bei der Verlagsseite rein.

      Das Quallen-Buch hat mich richtig geflasht, weil es von außen so schlicht aussieht und der Inhalt mich total erstaunt hat.


      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  11. Guten Morgen Barbara,

    das ist ein Verlag, den ich gar nicht kenne. Nicht mal vom Namen. Von dem her hast du es schon mal geschafft, dass du ihn in mein Bewusstsein gerückt hast.
    Jedoch erscheinen da auch eher Bücher, mit denen ich selbst nicht viel anfangen kann. Ich mag sehr, sehr selten Sachbücher und auch Bildbände schau ich mir selten an. Höchstens bei den Kinderbüchern werde ich mal stöbern, ob was interessantes für mein Patenkind dabei ist.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      mir lag auch daran, diesen Verlag mal mehr ins Blickfeld der Leute zu rücken.
      Auch wenn mir bewusst ist, dass nicht jeder dort seine Lieblingslektüre finden wird.

      Die Kinderbücher sind super, da findest du bestimmt etwas passendes.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de