Donnerstag, 9. Mai 2019

Trudel Gedudel purzelt vom Zaun - Eva Muszynski

Ein originelles und witziges Buch wie ein Huhn das Glück sucht


Eva Muszynski schrieb das im cbj Verlag erscheinende Kinderbuch "Trudel Gedudel purzelt vom Zaun" und Karsten Teich sorgte für die Illustrationen. 


Trudel Gedudel lebt mit anderem Federvieh auf dem Hof "Das Gelbe vom Ei". Während die anderen Hühner ihrem Hahn Karuso hinterher rennen, bewegt sich Trudel immer abseits des Trubels. 
Sie geht schon mal ganz nah an den Zaun, wohl wissend, dass auf der anderen Seite der Fuchs lauern könnte. Als ihr die Möwe Gräten-Käthe vom Meer und von der Freiheit vorschwärmt, will sie das unbedingt sehen und selbst erleben. Die dummen Putenzwillinge verhelfen ihr dann zufälligerweise zu einem Flug über den Zaun. 

 



Trudel Gedudel ist ein Huhn, doch sie ist nicht wie die anderen Hühner. Sie trägt eine Perlenkette, ist abenteuerlustig und pfiffig. Als ihr die Möwe Gräten-Käthe vom Meer vorschwärmt, wird sie neugierig und möchte dieses »Mehr« unbedingt selbst sehen. Die klugen Worte ihrer Tante Elli hat sie stets im Kopf und als sie eines Tages außerhalb des Zauns in der Wildnis landet, beginnt für sie eine spannende Geschichte. Unterwegs trifft sie noch den unwirschen Herrn Klabautermann und zwei Strandkrabben und als sie plötzlich mitten im Meer landet, hat sie dann doch ein Problem, denn Hühner können ja nicht schwimmen. Und von Ebbe und Flut weiß Trudel auch nichts.   

Diese Geschichte ist lustig geschrieben, es gibt einige Wortspielereien und die wunderschönen sehr pastellig gehaltenen Bilder machen das Buch zu einem beliebten Vorlesebuch, das Kindern gut gefällt. 
Die Grundidee des Buches steckt in der Tatsache: Was man nicht kennt, macht einen neugierig. Genauso ergeht es auch dem Huhn Trudel. Denn auf der anderen Seite des Zauns lockt nicht nur die Freiheit, sondern auch das Unbekannte und ebenso die Gefahr. 

Wie intelligent Trudel ist, kann man nicht genau sagen, sie ist etwas naiv und neugierig und auf alle Fälle kein ängstliches Huhn. Sie ist offen für Neues, hilfsbereit und geht auf Fremde zu. 
Das macht sich schliesslich bezahlt, denn ihre neu gewonnenen Freunde retten sie aus dem Meer. 
 
Die witzigen Wortspielereien, wie die unterschiedlichen und sich reimenden Namen, mit der die Möwe Trudel bezeichnet, lockern die Erzählung auf und zeigen Kindern die Möglichkeit zum Reimen auf. 

Dieses Kinderbuch richtet sich an Kinder im Alter ab 5 Jahren, ich würde die Altersstufe schon tiefer ab 3 Jahren ansetzen, denn es gibt im Buch nur kurze Textabschnitte und dank der wunderbaren Illustrationen einiges zu entdecken. 


Durch den positiven Ausgang des Buches und die amüsante und bildhaft toll in Szene gesetzte Geschichte wird "Trudel Gedudel purzelt vom Zaun" schnell das Lieblingsbuch ihrer Kinder. Mir hat es mit meinem kleinen Nachbarjungen viel Spaß gemacht. 



***Herzlichen Dank an den cbj Verlag und das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!***





Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Barbara,
    ads klingt ja nach einem wirklich lustigen Buch :O) Allein schon der Titel macht mich neugierig, ihc mag solche unterhaltsamen Bücher sher, wo man auch mal lachen kann :O)
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      Trudel ist echt ein verrücktes Huhn, da sitzt sie mit Perlenkette auf dem Zaun und sucht die Freiheit. Als Kind muss man einfach solche Bücher lesen und seine Fantasie spielen lassen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de