Sonntag, 19. Juli 2020

Wochenrückblick KW 29/2020



Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?


Endlich ist es wieder etwas sonniger und sogar unser Chortreffen im Freien konnte trotz einiger dunkler Vorboten stattfinden. Es war so schön, mal die bekannten Gesichter wiederzusehen und auch wenn man nur mit wenigen geredet hat, hat es gut getan. 
Inzwischen habe ich meine neue Sonnenbrille, sehr chic und jetzt punktgenau passend zu den steigenden Temperaturen. 

Gesehen:   

Tierdoku; Inas Nacht

Gehört/Gesungen:
   
Endlich war die Gelegenheit für ein Chortreffen im Freien mit Mindestabstand. Das war richtig schön, mal alle wiederzusehen und auch ein wenig zu singen.
 
Gelesen:
    Getan: 

    Zweiter Frisör-Besuch und zwei Zentimeter Haare ab! 
    Bei der Optikerin meine neue Sonnenbrille und Lesebrille abgeholt. 
    Gegessen: 

    Fischteller beim Spanier im Freien; Kohlrabi-Möhren-Gemüse mit Puten-Klößchen (zwei Tage); Döner mit Salat; Pizza Mediterana mit Thunfisch und viel Gemüse; Schweinefilet und Champignons, einmal mit Kartoffeln, einmal mit Spätzle; Amarena-Eisbecher;


      
    Gedacht: 

    Selbst in der Eisdiele hatte niemand eine Maske auf, nicht mal das Personal. Inzwischen scheint sich das wieder so einzubürgern. Hoffentlich geht der Schuß nicht nach hinten los!

    Gefeiert:  

    Besuch ist für mich zur Zeit wie eine Feier. Mein Sohn kam mit seinen Freundin vorbei, es gab Pizza, Knabberkram und Kartenspielen inclusive.
    Gestaunt: 

    Die Leute verreisen wie verrückt ins Ausland, scheinbar sind sich manche nicht im Klaren, dass es dort nicht viele Beatmungsgeräte in den Kliniken gibt. Auch um die Quarantäne machen sich die Leute wohl keinen Kopf. 


    Gefreut: 
      
    Über ein spontanes Treffen und langes Klönen auf unserer Terrasse mit einer langjährigen Bekannten. Heike, das machen wir mal wieder!
    Über diesen köstlichen Amarena-Becher, sehr, sehr süß, aber einmal im Sommer muss das einfach sein. Ein großer Eisbecher ist immer etwas Besonderes und so lecker! Zum Essen musste ich den Becher übrigens vom Tisch nehmen, sonst wäre ich nicht drangekommen, schaut auf dem Foto definitiv nicht so groß aus. *grins




    Geärgert:  

    Über die Zuzahlungen, die man inzwischen bei einigen Leistungen beim Arzt zahlen muss.
                    
    Gekauft:

    Eine Sonnenbrille und eine Lesebrille (altes Modell mit einem neuem Glas). Weißwein und viele Käsesorten, eigentlich würden da Weintrauben gut passen, doch die kaufe ich erst im Herbst.

    Geklickt:

    Alles und Nichts.

    Ich wünsche euch eine schöne Woche und bleibt gesund,

    Eure Sommerlese

    Kommentare:

    1. Liebe Barbara,
      bei uns war ds Wetter wieder schlecht (Freitag und Samstag dauerregen und 13 Grad), aber es soll kommende Woche besser werden...da freue ich mich schon auf eine Lesung im Freien am Freitag. Endlich wieder!

      Dafür wird ab morgen bei uns wieder die generelle Maskenpflicht eingeführt! Sie war ja jetzt einen Monat befristet auf Apotheken, Öffis, Krankenhaus und Arzt, aber die Zahlen sind wieder gestiegen....seufz! D.h. ich muss sie auch wieder im Büro tragen, da wir ja noch immer auf Kurzarbeit sind und ich dann auch ab und zu in den Verkauf muss (Schicht). Aber ich hatte es mir schon gedacht, dass es zu früh war...

      Schön, dass du endlich deine Chorfreunde wieder treffen und ihr wieder gemeinsam singen konntet! Genießt es solange es geht!!!

      Hab eine schöne Woche!
      Martina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Martina,

        das ist aber ärgerlich, komm doch zu uns in den Norden, hier ist es sommerlich. Heute ist es zwar wolkig, aber es sind 27 Grad.
        Oh wie schön, welche/r Autor/in liest denn? Es ist wird bestimmt toll, erzähl mal, wie es war.

        Die Maskenpflicht halte ich für die beste Möglichkeit der Eindämmung. Aber natürlich ist das lästig, wenn du sie bei der Arbeit ständig tragen musst.

        Das Chortreffen war wie deine Lesung ein echtes Wow-Erlebnis und ich kann auch noch singen, hatte schon gedacht, ich hätte gar keine Stimme mehr. Übung macht doch den Meister! :-)

        Lass du es dir auch gut gehen und komm gesund durch diese verrückte Zeit,
        lg Barbara

        Löschen
    2. Liebe Barbara,
      so langsam habe ich den Eindruck, wir kriegen doch noch ein paar schöne Sommertage, nach der langen "Durststrecke" mit Kälte und Nässe. Die Sonnenanbeter unter meinen Kräutern fühlen sich bei den niedrigen Temperaturen (und dem ständigen Wind, den wir hier haben) gar nicht wohl und wachsen auch nicht so kräftig wie gewohnt. Auch heute (war eigentlich Hitze gemeldet) ist es trüb, aber wenigstens trocken und wärmer als die letzten Tage.
      Mir geht es wie dir, schon ein Treffen mit einer Freundin wird zur Feier! Man genießt die kleinen Freuden des Lebens.
      Auch mir macht es Sorgen, dass die Sicherheitsmaßnahmen immer mehr in den Hintergrund rücken. Man sieht immer mehr Menschen, die keine Maske mehr tragen, auch da nicht, wo es eigentlich vorgeschrieben ist. Wenn sie sich beobachtet fühlen, ziehen sie sich schnell das Shirt vors Gesicht.
      Ich wünsche dir eine schöne kommende Woche, lass es dir gut gehen.
      Liebe Grüße
      Susanne

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Susanne,

        ich habe fest damit gerechnet, dass nach dieser Siebenschläferzeit auch wieder der Sommer zurückkehrt. Heute ist es bei uns auch meistens bedeckt, aber dadurch ist es auch nicht so heißt. Viel wärmer als 27 Grad muss es gar nicht werden. *lach

        Das Treffen war ganz spontan am Telefon abgemacht und bei Sonne und Ruhe auf der Terrasse auch ein echtes Erlebnis.
        Du hast recht mit den kleinen Freuden, die dann zu einer großen werden.

        Ich trage weiterhin Maske, für mich gibt es nur diese eine Sicherheit. Und ich finde alle Masken-unter-der-Nase-Träger unmöglich. So, das musste mal gesagt werden. :-(

        Komm gesund durch diese verrückte Zeit,
        lg Barbara

        Löschen
    3. Liebe Barbara,

      Chortreffen im Freien hört sich ja ganz gut an. Wenn man Abstand halten kann, geht es ja und man hat sich wenigstens mal wieder gesehen.

      Beim Friseur war ich auch, die fünf Wochen waren schon wieder vorbei. Die Zeit rast einfach ...

      Pizza hatte ich diese Woche auch einmal, allerdings diesmal TK.
      Für Eisdiele hatten wir letzte Woche kein Wetter. Am Samstag war es ganz nett und gestern war es dann gleich wieder wolkig und schwül. Heute ist es schon wieder ziemlich kühl.
      Bisher hat der Sommer hier seinem Namen keine Ehre gemacht.

      Hab noch eine gute Woche!

      Liebe Grüße
      Conny

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Conny,

        das Treffen war mit genügend Abstand und mal alle zu sehen und mit einigen zu sprechen, war richtig schön.

        Ich nach mit einer Zeitspanne von 8 Wochen jetzt wieder beim Friseur. Ja, daran merkt man erst, wie schnell die Zeit vergeht.

        Bei uns hat eine Pizzeria immer einen Pizzatag und dort ist dann nicht nur der Preis super, sondern auch die Pizzas richtig gut. TK-Pizza schmeckt aber auch gut.
        Das Wetter meinte es letzte Woche recht gut mit uns, es war für unsere Vorhaben immer genau richtig.

        Für dich auch eine gute Woche!
        Herzliche Grüße
        Barbara

        Löschen
    4. Hallo liebe Barbara,
      meine Eltern und ich staunen auch immer wieder, dass vielen Corona wirklich absolut egal ist. Sie verreisen, tragen die Maske entweder falsch oder gar nicht und sind nur noch am streiten, wenn man sie auf ihr Verhalten aufmerksam macht.
      Schade, dass diese Krankheit zeigt dass wir in einer Gesellschaft sind, in der man kaum noch Rücksicht nimmt, sondern nur auf sein eigenes Wohl aus ist..
      bleib gesund und pass auf Dich gut auf
      Liebe Grüße
      Andrea ♥

      AntwortenLöschen

    Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
    Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
    Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
    https://policies.google.com/privacy?hl=de