Sonntag, 12. Juli 2020

Glossybox Juli 2020 - unboxing

Welche Produkte hält die Juli-Box bereit?


GLOSSYBOX Aloha Edition

Falls ihr die Glossybox noch nicht kennt, es ist eine Beauty-Box, die monatlich erscheint und 5 Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen enthält. Eine Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei. Günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Zu bestellen ist sie hier: Glossybox- Bestellseite
Wenn ihr auf meinen Tipp hin bestellt, bekomme ich einige Creditpunkte gutgeschrieben. >WERBUNG durch Markennennung<
 

Dieses Mal heißt das Motto der Glossybox: Aloha, das klingt nach Sommer, Strand und Meer, die Box kommt in einem schicken tropischen Design daher.


Was verbindet ihr mit Aloha? Ich assoziiere damit tolle Strände, köstliche Cocktails, Sonnenbaden und Sand zwischen meinen Zehen. Was könnte zu diesem Thema passen? Sommer, Strand und Sonne, da fällt mir sofort Sonnencreme und Hautpflege ein. Schauen wir mal, womit Glossybox für echte Aloha Gefühle sorgen kann. Der Wert der fünf Produkte beträgt übrigens dieses Mal circa 58 Euro.  




Im beiliegenden Glossy Magazin darin werden die enthaltenen und auch die möglichen Produkte aufgeführt und vorgestellt. 

So sieht meine Box auf den ersten Blick aus. 



Das erste und auch teuerste Produkt ist der Aloha Beauty Bronzer von Give them Lala Beauty. Die Marke kommt aus Amerika, hergestellt wird das Produkt allerdings in China. Bronzer passen gut zum Sommer, den Farbton finde ich etwas orangestichig und kann noch nicht genau sagen, ob er zu mir passt.   Der Preis liegt bei 24,- €.
    

Als nächstes fällt mir die Slice Mask Sheet in Watermelon von Kocostar in die Hände. Eine feuchtigkeitsspendende Maske von einer koreanischen Marke. Preis  4,- €. Masken kann man im Sommer immer brauchen, die Haut wird von der Sonne doch ziemlich beansprucht und trocknet rasch aus. Diese Marke kenne ich noch nicht und freue mich dieses Testmuster. Daumen hoch!

Die kleine runde Dose enthält Deocreme von We Love the Planet, eine Naturkosmetik und vor allem ohne Alluminium, das gefällt mir gut. Der Duft heißt Sweet Serenity, riecht fast neutral und die Wirkung ist auch ok. Das teste ich noch ein wenig. Wert dieses Deos beträgt 11,95 €, was ich recht happig finde. Dafür würde ich mir kein Deo kaufen, Natur hin oder her. Es soll allerdings 2-3 Monate reichen, aber das trifft ja auf andere Deos auch zu. Daumen hoch!

Von ModelCo stammt der weiße Stift, ein Gel Eyeliner "White". Ok, das ist nun nicht meine Farbe, den verschenke ich wohl eher. Der Stift hat eine cremige Formel, soll sich superpräzise auftragen lassen und lange halten. Wert dieses Stifts beträgt 16,- €. 

Da gefällt mir der Lippenstift von Alverde Naturkosmetik schon besser, die Reihe nennt sich "Duett mit Vanessa Mai" und kostet günstige 1,95 €. Meine Farbvariante ist die 40 und nennt sich Energie, ein rosenholzfarbener Lippenstift, der mir gut steht. Toll, auch über günstige Produkte kann man sich richtig freuen. Daumen hoch! 



Außerdem ist eine Probe von Hawaiian Tropic „Satin Protection Ultra Radiance SPF 15" beigefügt. Die Probe hatte ich schon einmal, das hätte ich mir gern als ganzes Produkt gewünscht, in eine Sommerbox gehört auch Sonnencreme.



Fazit:

Die Zusammenstellung dieser Box ist auf den ersten Blick nicht unbedingt spektakulär, auf den zweiten Blick ist sie aber vielseitig und vor allem mit praktischen und brauchbaren Dingen gefüllt, wenn man mal von dem weißen Eyeliner absieht. Der komplette Wert beträgt immerhin 58,- €, da kann man nicht meckern. 

Der Bronzer, das Deo und der Lippenstift gefallen mir richtig gut und die Maske probiere ich gerne mal aus. 
Auf die nächste Box freue ich mich übrigens jetzt schon ganz besonders, denn das ist eine Birthday Edition, Glossybox feiert seinen 9. Geburtstag. Da feiern wir doch gerne mit. 
 

Wie steht ihr zu Beautyboxen? Ich lasse mich gerne mal damit überraschen und probiere gern mal neue Produkte.   


Liebe Beauty-Grüße

Sommerlese

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de