Donnerstag, 20. August 2020

Als der Mensch auf Bäumen saß - Michael Bright

Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Menschheit wird sehr anschaulich erklärt.


Michael Brights Sachbuch "Als der Mensch auf Bäumen saß" erscheint im Knesebeck Verlag. Für die Illustrationen ist Hanna Bailey verantwortlich, die Übersetzung stammt von Susanne Schmidt-Wussow. Es ist für die Altersklasse ab 8 Jahren empfohlen. 

Vor vielen Millionen Jahren begann die Entwicklung der Menschen, von den Menschenaffen über die Neandertaler wurden wir unter bestimmten Einflüssen und Veränderungen und Anpassungen zu dem, was wir heute sind.  



Was macht uns zum Menschen und wie verlief die Entwicklung zu dem Homo sapiens, der wir heute sind? Seit mehreren Millionen Jahren dauert diese Evolutionsgeschichte des Menschen inzwischen an. Was waren die Schlüsselmomente in der Entwicklung und welche Errungenschaften haben Menschen für sich entdeckt und damit das heutige Leben möglich gemacht?

Diese spannende Entstehungsgeschichte der Menschheit untersucht Michael Bright in seinem Buch, das als großformatiges Hardcover erscheint. 

Menschen werden in der Wissenschaft als Homo sapiens bezeichnet, das bedeutet "weiser Mensch". In diesem Buch erläutert Michael Bright die Entwicklung der Menschen, beginnend bei der Abstammung von den Menschenaffen, der Zugehörigkeit zu den Säugetieren und den Trockennasenprimaten. Anfangs noch auf vier Beinen, entwickelten die ersten Menschenartigen einen aufrechten Gang, sie gingen auf die Jagd, entdeckten wie man Feuer macht, wurden sesshaft und bebauten Ackerflächen und hielten sich Haustiere. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Handel, Kunst (Höhlenmalereien) und Gesundheitswesen immer mehr vervollkommnet wurden. 

Anhand unserer DNA kann man heute nachweisen, welche verwandtschaftlichen Beziehungen der Mensch zu den Tieren hat.
Wir erfahren etwas über die Gattungen, lesen von "Ardi", die erste aufrecht gehende Menschenartige und "Lucy", deren versteinertes Skelett Wissenschaftlern verriet, dass sie auf Bäumen gesessen haben muss. Mit der Fähigkeit, Werkzeuge herstellen zu können, war die Möglichkeit zum Jagen gegeben. Der Neandertaler ist dafür ein gutes Beispiel. Die menschlichen Vorfahren lebten in Familiengruppen, die sich gegenseitig unterstützten und damit zu sozialen Wesen wurden. Mit ihren Erzeugnissen aus der Landwirtschaft entwickelte sich der erste Handel, die Bezahlung erfolgte im Tausch oder später mit Kaurimuscheln. Die ersten Siedlungen entstanden, daraus entwickelten sich die Städte und Dörfer, die wir heute kennen. 


Dieses Buch ist ein ausführlicher Wissensschatz über den Menschen. Die Themen werden gut verständlich vorgestellt, die entsprechenden Bilder geben einen visuellen Eindruck, der das Buch sehr anschaulich macht. Das weckt Interesse und beim Lesen und Betrachten lernt man die Zusammenhänge verstehen und entdeckt die Evolutionsgeschichte des Menschen. 

Die erstaunliche Reise der Menschheit wird lehrreich und ansprechend in Wort und Bild perfekt vorgestellt. So kann man wissenschaftliche Hintergründe gut verstehen und lernt die menschliche Evolution kennen.

***Mit herzlichem Dank an den Knesebeck Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***



Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,

    was für ein tolles Buch, danke für die Vorstellung! Die Geschichte der Menschheit anhand von Text und dazu passenden Zeichnungen zu erzählen, finde ich superspannend. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi,

      mir hat es auch gut gefallen, weil es viele Sachverhalte gut erklärt und Fachbegriffe nutzt.
      So lernt man auch als Erwachsener noch dazu.
      Lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de