Freitag, 7. August 2020

Freitags-Füller #199




Der Sommer ist mit Hitze angekommen. Diese leckeren Mirabellen habe ich von meiner Nachbarin erhalten, ich habe sie in eine köstliche Marmelade verwandelt. 1,2 kg brachten ohne Steine genau das Kilo Früchte, genascht habe ich kaum. :-) Wenn ich die Marmelade im Winter esse, werde ich mich an die Hitze beim Entsteinen sicher noch gut erinnern, echtes Hochsommerwetter.


 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Nach welchen Kriterien ich meine Bücher auswähle, ist immer meiner jeweiligen Stimmung unterworfen.

 

2. Gestern bekam ich von meiner Nachbarin ein gutes Kilo Mirabellen und ich habe daraus gleich Marmelade gekocht. 

 

3. In meinem Bett kann man auch gut lesen, alles andere fällt unter die Privatsphäre.


4. Der Kurzbesuch eines Modesgeschäftes hat sich ohne vorherige Kaufabsichten heute wieder mal richtig gelohnt. 

 

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren, sehen einige Leute nur das Negative. Andererseits gibt es genügend Menschen, die nur an sich denken und sich auf Corona ein Ei pellen.


6. Wir waren schon mehrfach im Restaurant essen, allerdings nur im Freien. Das genieße ich jetzt sehr, wird bei fallenden Temperaturen nicht mehr möglich sein. 


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Mini-Chorprobe mit jeweils einer Stimme, morgen habe ich Einkaufen und noch ein paar restliche Fenster putzen geplant und Sonntag möchte ich meine Mutter besuchen, das entscheiden wir aber spontan, ob es ihr zu heiß ist.  

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch,

 eure Sommerlese

Kommentare:

  1. guten morgen Barbara,

    Mirabellen mag ich auch immer sehr gerne und auch als Marmelade verarbeitet.
    Im Bett lese ich auch gerne, besonders wenn ich an Lesenächten mit anderen teilnehme.
    Punkt5 stimme ich dir voll und ganz zu.

    Nun wünsche ich dir viel Freude bei der Chorprobe und ein schönes Wochenende

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sheena,

      ich esse die Früchte auch seit meiner Kindheit so gern, allerdings schmecken sie am besten frisch vom Baum gepflückt.
      Ein gutes Kilo war genau richtig für die Marmeladenaktion, eine Stunde Lesezeit war so allerdings futsch. +lach

      Herzlichen Dank und auch dir viel Spaß bei deinen Vorhaben und bring den Einkauf schnell hinter dich.

      lg Barbara

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Barbara,

    kann es sein, dass Dir da bei Nr. 1 und Nr. 4 etwas durcheinander geraten ist? ;-)

    Oh ja, ich lese auch gerne im Bett. So am Wochenende nach dem Aufwachen, schön gemütlich mit einem Becher Kaffee, das ist toll!

    Dann wünsche ich viel Spaß bei der Chorprobe und sei schön vorsichtig!
    Die gerade wieder kräftig steigenden Infektionszahlen machen mir Sorgen.

    Ansonsten wünsche ich Dir ein schönes Sommerwochenende mit viel Freude!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny, das kommt von der Hektik vor dem Arzttermin.
      Ändere ich noch, danke fürs Bescheud sagen.lg Barbara

      Löschen
    2. So, jetzt ist es geändert, heute morgen war ich mit mehreren Dingen gleichzeitig beschäftigt. Anrufe, Todestag meines Vaters und Kommentare auf anderen Seiten war wohl etwas zuviel für meine grauen Zellen.

      Danke, ich habe irgendwie gewusst, das etwas nicht in Ordnung ist. Aber was?

      lg Barbara

      Löschen
  3. Liebe Barbara,
    Deine Nummer 4 ist wohl eine Morgenmunteraufgabe?
    Du erinnerst mich gerade an meine ungeputzten Fenster zu Hause. In unserer Küche haben wir zwei Fenster, die kriegen den Regen frontal ab...dort könnte ich nach jedem Regenguss putzen.
    Ich wünsche eins cshönes Wochenende!
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      war heute morgen etwas hektisch und ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste. :-)
      Das Küchenfenster ist bei uns nach Norden raus, aber es ist auch mein häufigst geputztes Fenster, gerade jetzt mit Fruchtfliegen mache ich das oft.

      Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende,
      Barbara


      Löschen
  4. Liebe Barbara,
    gestern habe ich schon deine Story dazu gesehen und da mir absolut nicht das hochdeutsche Wort für die Früchte einfiel, die bei uns nur "Griachal" heißen, habe ich meinen Senf so dazu gegebem ;) Konntest du etwas damit anfangen? =)
    Bei uns gibt es leider sher wenige Griachalbäume und meistens nur aus Altbestand. Meine Schwester hatte einen, der besonders leckere Früchte hatte, aber den hat leider der Sturm umgerissen.

    Bei uns wird es erst seite heute wieder schön. Wir hatten vier Tage Dauerregen (super, da ich diese Woche frei hatte! :( ) und nächste Woche im Büro scheint es wieder heiß zu werden - wie schon vor 2 Wochen. Aber ich freue mich, wenn es wieder schön wird, denn wir hatten schon Hochwasseralarm an der Donau.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      Kriachal kenne ich aus Bayern, Griachal war mir neu. Mirabelle ist für mich die liebste Frucht, weil sie mich an meine Oma erinnert.
      Hier wird es die Tage richtig heiß, wohl ein Grund für meine heutige morgendliche Verwirrung beim Antworten der FF. Hochwasser ist übel, hoffentlich geht es gut ab.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara, Deine Früchtchen machen ja richtig Appetit auf die Marmelade . Auf einem frischen Brötchen sicher die reinste Köstlichkeit. Sei vorsichtig bei der Hitze mit zu vielen Aktivitäten für Dich und Deine Mama. Ich werde brav dringend fertig zu stellende Rezis tippen in den nächsten Tagen. Hier ist nun wieder der normale Alltag eingekehrt.
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      die Mirabellen waren gerade gepflückt und sehr aromatisch, das merkt man auch bei der Marmelade. Ist lecker geworden.

      Wir werden den Ausflug nur machen, wenn meine Mutter zustimmt. Alles andere kommt nicht infrage. Spazieren gehen würde sie auch schon sehr belasten, wenn es so heiß ist.

      Ich muss auch noch zwei Rezis tippen. Habe mal wieder einige Bücher angefragt oder zugesagt, sie zu lesen.

      Wie schön, dass du die Familyzeit hinter dir hast, war sicher schön, aber auch anstrengend.

      lg und ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara,

    selbstgekochte Marmelade ist die Beste! Und wenn dann auch noch die Früchte selbstgeerntet sind, ist sie etwas ganz Besonderes! Wir bekommen regelmäßig von der Schwiegermama selbstgemachte Marmelade und Gelee und freuen uns darüber sehr!

    Fenster müsste ich auch mal wieder putzen ... aber erst nach der Hitze ... wieder eine gute Ausrede gefunden :-)

    Bei Punkt 5 hast Du mal wieder meine absolute Zustimmung.

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und sende Dir
    liebe Grüße,
    Marion
    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-126/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      schon gekochte Marmelade ist natürlich noch besser, du glaubst gar nicht, wie meine Finger heute nach der beißenden Fruchtsäure aussehen. *lach

      Mit den Fenstern hast du absolut recht, bei mir war es aber im Wohnzimmer mal dringend nötig und keine Ausrede vorhanden.

      Liebe Grüße und noch ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,

    ich muss ja gestehen, ich hatte noch nie Mirabellen! 🤭 Nach was schmecken die eigentlich?

    Dann wünsch ich dir heute Abend eine tolle Probe, und das du morgen mit dem Fensterputzen gut durch kommst. Und für den Sonntag eine schöne Zeit mit deiner Mum.

    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      Mirabellen schmecken wunderbar, süß und saftig und nach dem Garten meiner Oma. Du musst dir mal welche kaufen, sie müssen aber nicht zu weich sein und eine rote Backe haben.

      Danke schön, und morgen sind nur zwei Fenster zu erledigen. Das geht mit links. :-)
      Liebe Grüße und ein angenehmes WE
      Barbara

      Löschen
    2. Danke liebe Barbara für die Erklärung. Dann werd ich mal gucken ob wir hier auch welche haben. Und sie probieren.

      Ich wünsch dir einen erholsamen Sonntag!

      Liebe grüsse
      Alexandra

      Löschen
    3. Dir auch noch einen schönen Sonntag.
      lg Barbara

      Löschen
  8. Hallo Barbara,
    oja Mirabellen Marmelade. Ich abe noch welche da, die ich vor ca. 2 Jahren gekocht habe. ist aber noch gut, habe ich letztens erst eine probiert.
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      dein Urlaub ist schon wieder vorbei? Das hätte ich nicht gedacht.
      Marmelade hält sich doch einige Jahre. Und jetzt haben die süßen Früchte wieder Saison, das musste ich ausnutzen.

      lg und noch ein schönes WE,
      Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara,
    bei 1+5 bin ich ganz bei dir.
    Einwecken und Marmelade kochen, das mache ich so gut wie nicht mehr. Erwin kocht für sich Marmelade; ich habe mich bislang noch nicht an Versuche ohne Zucker gewagt. Vielleicht probiere ich das ja irgendwann im Ruhestand - oder auch nie ...
    Herzliche Grüße zu dir
    Judith

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de