Freitag, 14. August 2020

Freitags-Füller #200


Kennt ihr noch den Begriff der Hundstage? Als heißeste Tage des Jahres bekannt, geben sie dieses Jahr alles, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Für mich war es schon zu warm, aber meiner Rose scheint die Wärme zu gefallen, diese prachtvollen Blüten musste ich unbedingt im Foto festhalten. Ein Glück, denn zwei Tage später lagen die Blütenblätter schon alle am Boden.


 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Gute Freunde sind Gold wert. 

 

2. Das wichtigste im Leben ist die Gesundheit, es ist unser kostbarstes Gut. Denkt an den Mund-Nasen-Schutz! 


3. Ich bin bereit für den Herbst, die Hitze schlaucht mich und meinen Kreislauf. 


4. Bald stehen zuhauf die Weihnachtsartikel in den Läden, mir wird jetzt schon schlecht wenn ich daran denke.

 

5. Wie bekommt man dieses Virus wieder los? Wahrscheinlich wird es sich an bestimmte Bedingungen anpassen, weiterentwickeln und wir werden noch lange damit zu tun haben. 


6. Man nehme etwas Quark, füge etwas Puderzucker, Zitronensaft und tiefgefrorene Himbeeren dazu, und fertig ist eine leckere sommerliche Quarkspeise, die gut gekühlt auch an heißen Tagen immer gut schmeckt. 


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Treffen in kleiner Runde mit Freundinnen zum Essen (natürlich draußen), morgen habe ich etwas im Garten werkeln geplant und Sonntag folgt wieder ein Wochenrückblick, in dem ich euch an meinem Leben teilhaben lasse.

 

Ein hoffentlich nicht mehr so heißes Wochenende wünsche ich euch,

 eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    die Hundstage sind mir mehrfach im Internet begegnet. Witziges Wort :) Ich würde auch gerne nur hecheln, Wasser saufen und mich nur wenn nötig bewegen.
    Ich finde auch, das die Sonne hier und da meinen Pflanzen echt gut getan hat. Das Gießen am Abend hat mich allerdings doch ein klein wenig genervt.
    Mund - Nasen - Schutz ist und bleibt selbstverständlich.
    Bleib gesund und genieße dein Wochenende
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Mel,

      den Begriff nutzt heute kaum noch jemand, deshalb wollte ich ihn mal wieder ins Spiel bringen.
      Deine Beschreibungen erklären ihn ja perfekt. *lach

      So schön meine Rosenblüte auch war, die Hitze ließ die Blüten leider sehr schnell verwelken.

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende, mit der großen Hitze soll es ja erst einmal vorbei sein.
      liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    Ich freue mich auch sehr auf den Herbst. Nun habe ich den Sommer satt....vor allem die Hitze, bei der man am besten drinnen bleibt, mag ich nicht.
    Davor graut mir auch, hier kommen ab Anfang September die ersten Herbstartikel, Magenbrot oder Dekoartikel, wie Vogelscheuchen etc. Und im Oktober dann Weihnachtsartikel. Viel zu früh!

    Ein schönes Wochenende
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Irene,

      die Hitze reicht mir auch erst mal.
      Bei uns gibt es Weihnachtskrams schon im September, falls du was brauchst, einfach in deutsche Läden gehen. *lach

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  3. GuteN Morgen,
    ja auch ich leide unter der Hitze und mich macht diese teilweise auch agressiv. Bin ich froh über den Regen heute
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      wie ertragen denn deine Tiere die Wärme? Haben sie Schattenplätze? Heute ist bei uns noch kein Regen in Sicht, aber es hat sich etwas abgekühlt.

      Mach dir ein angenehmes Wochenende,
      lg Barbara

      Löschen
  4. Hallo liebe Barbara,

    die Rose schaut wirklich prächtig aus. <3
    Bei mir haben so einige Pflanzen im Garten bei der Hitze
    gelitten und freuen sich sicherlich ebenso auf die kühleren
    Tage wie du. :D

    Weihnachtskram in den Läden kann ich nun wirklich noch nicht
    gebrauchen. Die Hitze hat uns in den letzten Wochen ziemlich
    lahmgelegt und jetzt würde ich gern noch ein paar angenehme
    Stunden im Garten verbringen und mich auf die bunten Farben,
    die der Herbst so mit sich bringt, freuen.

    Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem täglichen Begleiter geworden.
    Leider habe ich nicht selten das Gefühl, dass sich so mancher
    dadurch in einer Sicherheit wiegt (Abstände nicht einhält), die
    uns niemand garantieren kann.

    Ich wünsche dir ein zauberhaftes WE. <3
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      vielen Dank! Wie gut, dass ich die kurze Blühphase der Rose gleich fotografiert habe, so habe ich etwas länger davon. Leider hat die Hitze auch bei ihr ihre Spuren hinterlassen und die Blütenblätter lagen zwei Tage später alle am Boden.

      Nee, ich bin strikt gegen Weihnachtsartikel und kaufe auch höchstens mal Marzipan. Ansonsten schmecken mir selbstgebackene Kekse besser und dann auch nicht vor Mitte November.

      In manchen (Bundes-)Ländern wird dieser Masken-Schutz nicht genutzt und das suggeriert ein völlig falsches Gefühl und viele Lemminge folgen dem falschen Beispiel.

      Auch für dich ein tolles WE mit erträglichen "Draußen-Stunden".

      Liebe Grüße und danke fürs Vorbeischauen,
      Barbara

      Löschen
  5. Liebe Barbara,

    Ohja mir war es auch viiiel zu warm gewesen und bei 27 Grad im Schlafzimmer war an Schlaf kaum zu denken.
    Punkt1 stimme ich dir zu
    Punkt2 auf jeden Fall und umso trauriger das sie vielen egal ist.
    Punkt3 ja der Herbst kann kommen
    Vor Punkt5 graut es mir schon sehr

    Ich wünsche dir viel Freude mit deinen Freundinnen und ein schönes Wochenende für dich

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      ich habe im Schlafzimmer kein Thermometer, ist auch besser so. Hier passt das Sprichwort: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Na ja, vielleicht nicht ganz. *lach

      Die Treffen mit Freunden sollten wir uns fest ins Herz schließen, denn man weiß nicht, wie lange wir noch draußen sitzen können.

      Liebe Grüße und ebenfalls ein angenehmes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  6. Guten Morgen liebe Barbara,

    puh, du bist schon die 2. die bereit für den Herbst ist! Bitte nicht, der Sommer soll doch bitte noch etwas bleiben. Schliesslich war der Juli der kälteste seit 1984! Also Sommer ist es erst seit Ende Juli Anfang August. Da gab ein paar Sommertage. Aber auch nur mit Unterbruch, also ne, der Sommer soll noch etwas bleiben *gg*

    Puh, hör mir bloß auf! Gefühlt sind sie immer früher dran mit den Weihnachtzeug. Aber ja, noch 2 Monate, dann stehen schon wieder Weihnachtsschmuck und Kerzen zum kauf bereit.

    Das Virus wird bleiben, wie alle anderen Coronaviren. Es wird sich verändern, aber so oder so, weg gehts nicht. Warum soll es das auch? Es verhält sich mit allen anderen Erkältung- und Grippevieren so.

    Oh der Quark klingt ja mega lecker, das muss ich mir im Hinterkopf behalten. Danke für den Tipp.

    Jetzt wünsch ich dir noch einen schönen Freitag und ein entspanntes Weekend.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Mein FF https://gedankenfluege.ch/freitags-fueller-59/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alexandra,

      :-) der Sommer bleibt dir ja noch ein wenig. Doch Mitte August ist der Sommer halt nicht mehr lang. Wir haben hier übrigens schon seit Anfang Juni viel Sonne und damit echten Sommer und da gehört für mich die Hitze nicht zwingend dazu. :-)
      Ja, leider werden wir von Viren wohl noch lange etwas haben.
      Quarkspeise mag ich bei Wärme gern, denn es kühlt den Körper herunter. Mit Mandarinen ist es auch lecker, aber gefrorene Himbeeren sorgen für den Frischekick.

      Liebe Grüße und mach es dir schön am Wochenende,
      Barbara


      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    zu 1 und 2 sind wir uns sicher alle einig!

    Wenn ich an den Herbst denke, werde ich wehmütig. Der kommt schon so bald und vom Sommer hatte ich gar nichts. Alles was ich im Sommer gerne mache, war nicht möglich.
    Und an Weihnachtsartikel mag ich noch gar nicht denken.

    Quarkspeise mache ich immer nur mit frische Früchten und etwas Saft, ohne Zucker.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß mit den Freudinnen!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      ich finde den Herbst ganz schön, irgendwie ist er in den letzten Jahren so warm gewesen, wie früher in meiner Kindheit die Sommer waren. :-)
      Und Weihnachtskram brauche ich wirklich nicht, die paar Kekse, die ich esse, kann ich auch selbst backen.

      Quarkspeise mit frischem Obst ist auch lecker, durch die gefrorenen Himbeeren bleibt die Speise lange kalt.


      Liebe Grüße und macht es euch schön am Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  8. Liebe Barbara, bei uns ist eine ganz Menge Regen heruntergekommen, die Gewitter werden wohl heute weitergehen - laut Vorhersage. Zu 5 ,,, ich denke wir werden uns damit arrangieren müssen. Leider ist im Moment nichts mehr wie es war. Schauen wir positiv in die Zukunft und erfreuen uns an den kleinen , einfachen und persönlichen Dingen des Lebens ...
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      leider war hier vom Regen kaum etwas zu merken. Ein paar Tröpfchen, die in der Luft verdunstet sind.
      Zu 5: Ja, das ist leider wahr. Allerdings nerven mich immer mehr Menschen, denen das Virus scheinbar egal ist. Die ohne Maske S-Bahn fahren, sich mit Küsschen links und rechts begrüßen, als seien sie immun und auch den Abstand überhaupt nicht einhalten.
      So positiv denke ich zur Zeit leider nicht.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  9. Liebe Barbara,
    1 kann ich unterstreichen.
    Herbst kann wegen mir noch warten - und die Weihnachtssachen blende ich einfach aus; jedenfalls habe ich das in den letzten zwei Jahren so festgestellt. Irgendjemand erzählte mir, dass schon seit soundsoviel Wochen Weihnachtssachen im Laden stehen. Ehrlich, ich habe es nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,

      da die Weihnachtsartikel immer groß in Körben im Kassenbereich oder irgendwo im Laden aufgestellt werden, kann man das einfach nicht übersehen. Ich muss das aber auch mal versuchen, ob ich es ausblenden kann.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de