Freitag, 14. August 2020

Glossybox August 2020 - unboxing

Happy Birthday GLOSSYBOX

Die Glossybox feiert den neunten Geburtstag, da kann man nur gratulieren! Natürlich habe ich diese Ausgabe zu diesem Anlass schon sehnsüchtig erwartet. 


Die monatlich erscheinende Beauty-Box enthält jeweils fünf Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen.
Jede Box kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei. Günstiger wird es bei Abschluss eines Halbjahres- oder Jahresabo, ab 12,50 Euro. Der Wert liegt üblicherweise so um die 40 Euro aufwärts, je nachdem was sie in dem speziellen Monat so enthält. 

Zu bestellen ist sie hier: Glossybox- Bestellseite
Wenn ihr auf meinen Tipp hin bestellt, bekomme ich einige Creditpunkte gutgeschrieben. 
 

Der Geburtstag ist das Motto für den August, die Box und heißt deshalb #GLOSSYBirthday.
Herzlichen Glückwunsch und nun mal her mit dem Schätzchen! 

Mit einer dicken Schleife hat die Box etwas von einem echten Geschenk, das mag ich sehr. Solche Boxen nutze ich gerne weiter, wenn ich etwas zu verschenken habe. 



Nun kommen wir mal zum Inhalt, der ja bei diesem Thema besondere Produkte erwarten lässt. Auf den ersten Blick sah die Box ganz vielversprechend aus. Das hat sich leider schnell geändert als ich mir die Produkte näher angesehen habe.

In allen Boxen befindet sich eine Augen-Booster-Creme aus der ersten Skincare-Linie von Glossy. Dort gibt es jetzt zehn verschiedene Pflegeprodukte zu kaufen, die für Glossy hergestellt und dort vertrieben werden. Eine gute Idee, wenn sie denn verträglich und zu einem akzeptablen Preis angeboten wird. 


Die Augen-Booster-Creme enthält die übliche Menge von 15 ml für 23,- €. Sie dunkle Augenringe reduzieren und Schwellungen wegzaubern. Da bin ich noch skeptisch, aber wenn sie denn verträglich ist, werde ich sie gern nutzen. Augen-Cremes gehen immer.


Von Neutrogena stammt die Augenmaske Cellular Boost, ein Drogerieprodukt zum Preis von 2,99€. Der kühlende Effekt ist im Sommer sicher ganz angenehm. Keine Freudensprünge, aber doch ein brauchbares Produkt. 

Als Goodie gibt es eine Leseprobe zu dem Roman "Nur noch ein bisschen Glück" von Simona Ahrnstedt aus dem Forever Verlag.
Die ich natürlich als Buchbloggerin gleich gelesen habe und festgestellt habe, kann man lesen, muss ich aber nicht. Chicklit ist nicht mein Ding!


Ebenfalls in jeder Box enthalten ist der Everlasting Liquid Lipstick von KVD Vegan Beauty: Kostenpunkt stolze 19,50€  
Die Farbe geht gar nicht, der helle Fliederfarbton sieht in der Hülle noch ganz dezent aus, wirkt aber auf den Lippen eher graustichig. Das geht gar nicht, Fasching ist doch nicht im Sommer!
Volle Enttäuschung, weil farblich gesehen ein Produkt für die Tonne. 

Als viertes Produkt findet sich in der Box ein Setting Powder von Ciaté London. Translucent, also durchscheinende Textur, der lose Puder soll ein mattes Finish hinterlassen. Puder nehme ich ganz selten, dafür habe ich also eigentlich keine Verwendung. Probiere ich aus, aber große Freude gibt es von meiner Seite nicht. 16,00€ kostet der Tiegel mit 7 g. 

Das Coffee Scrub von MineTan enthält 30 ml für 6 € und ist ein Peeling für den Körper. Darauf bin ich gespannt, für mehr als eine Anwendung reicht es bestimmt. 



Rein optisch gefällt mir die Box gut, inhaltlich gab es auf alle Fälle wirklich schon bessere und gerade den vielgepriesenen Lipstick finde ich echt enttäuschend. Wer trägt helles Flieder auf den Lippen, ohne dabei sehr krank auszusehen? Die Augencreme werde ich verwenden, das ist im Grunde mein liebstes Produkt aus dieser doch recht enttäuschenden Box. Im Glossymag werden weitere mögliche Produkte gezeigt, die Foundation von BareMinerals wäre mein Wunschprodukt gewesen. Aber diese Box ist kein Wunschkonzert.  

 

Das war keine große Freude, hoffen wir mal auf die nächste Box. Wie findet ihr die Box und seid ihr mit der Auswahl zufrieden?

Liebe Grüße 
Sommerlese


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de