Sonntag, 14. Februar 2021

Seesucht - Marlies van der Wel

Ein ganz besonderes Bilderbuch über die Sehnsucht nach dem Meer 

Glaube an deine Träume

Im Mixtvision Verlag erscheint das Bilderbuch "Seesucht" von Marlies van der Wel. 

Das Meer ist für viele Menschen ein Anziehungspunkt, zum Baden, Boot fahren oder Angeln lieben es die Menschen besonders. Auch Jonas fühlt sich vom Meer angezogen und möchte gern mit den Fischen tauchen, nur Schnorcheln allein reicht ihm nicht. Er möchte unter Wasser leben, dafür braucht er ein Boot, denn die Tiefsee lockt ihn und das Meer übt eine besondere Faszination auf ihn aus.


In diesem Buch lernen wir Jonas kennen, dessen großer Traum das Leben unter Wasser ist. Wir begleiten ihn durch sein Leben. Er möchte die Tiefsee erforschen und im Meer leben, für dieses Ziel entwickelt er großen Ehrgeiz und viel Ausdauer. Er beginnt schon als Kind mit dem Sammeln von Strandgut und hat einfallsreiche Ideen, um spezielle, merkwürdig aussehende, aber ganz besondere Erfindungen zu bauen. Wie kann man unter Wasser leben, wie muss ein Schiff gebaut sein, damit Menschen dort leben können? Jonas entwickelt und baut seine Unterwasser-Konstruktionen, leider muss er einige Misserfolge hinnehmen, doch er gibt nicht auf und hält an seiner Vision fest. Das hat mir sehr imponiert und ich habe Jonas dafür bewundert, dass er selbst als alter Mann noch immer diesen wunderbaren Traum lebt und am Ende sogar Erfolg hat. 




Dieses Buch richtet sich an Kinder ab 3-5 Jahren, meistens enthalten die Seiten nur wenig Text oder auch gar keinen. Die Bilder sprechen aber auch für sich. Viele Bilder sind in Blautönen gehalten, damit assoziiert man das Wasser des Meeres. Helle und dunkle Bilder zeigen, ob Jonas sich über oder unter Wasser aufhält. Die dunklen Illustrationen wirken ein wenig bedrohlich, ängstliche Kinder könnten damit ein Problem haben. Gemeinsam können Große und Kleine die originellen Bau-Ideen von Jonas bestaunen und die Unterwasserwelt beobachten. An diesen kunstfertigen und originellen Konstruktionen kann man sich erfreuen, sie wecken auf alle Fälle die Fantasie.

Marlies van der Wel zeigt in ihrem Buch,  dass es sich lohnt, mit Ehrgeiz und Ausdauer an seine Lebensträume zu glauben.  

Beim Betrachten des Buchs packt mich ein wenig die Sehnsucht nach dem Meer, ich bekomme Lust auf einen Strandspaziergang, möchte die Fische im Meer sehen und im Meer baden. 


Ein wunderschönes Bilderbuch über die Liebe zum Meer und zur Unterwasserwelt, das mit der Botschaft an seine Träume zu glauben überzeugen kann.
 

***Herzlichen Dank an den Mixtvision Verlag für dieses Rezensionsexemplar!***



Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,

    das Buch ist mir tatsächlich auch schon ins Auge gesprungen. Ich hatte aber noch keine Rezension dazu gelesen. Das, was du über die Geschichte schreibst, aber auch ganz besonders die Bilder, die du zeigst, sprechen mich sehr an.

    Ich muss sagen, dass ich die Bücher aus dem Mixtvisionverlag sehr gerne mag. Ich finde sie haben ihren eigenen Flair. Vergleichbar ein wenig mit denen aus dem Hause Magellan: Abseits des Mainstream. Ich habe kürzlich Sechs Leben (aus dem Mixtvisionverlag) gelesen. Eine Geschichte,die von einem Jungen handelt, der zu den wenigen Menschen gehört, die mehr als 1 Leben geschenkt bekommen haben. Es geht in dem Buch um die Frage, was man mit mehreren Leben tun könnte. Sehr kritisch und aus verschiedenen Blickwinkeln hinterfragt. Hat mir auch sehr gefallen.

    Eine sehr schöne Buchvorstellung auf jeden Fall von dir. Das könnte auch was für meine Wunschliste sein :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      es gibt noch einige recht dunkle Bilder, die einigen Kinder vielleicht Angst machen. Und die Gesichter sind nicht sehr freundlich, um es mal schlicht auszudrücken. Ansonsten sind die Bücher des Verlages wirklich besonders, das muss ich auch sagen.
      Sechs Leben klingt sehr interessant, davon höre ich von dir zum ersten Mal.

      Vielen Dank für deinen Besuch. Ich wünsche dir eine gute Woche,
      lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de