Sonntag, 7. Februar 2021

Wochenrückblick KW 05/2021

 




Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?


Wettermäßig war diese Woche ein wirrer Wechsel von ein leicht verschneiter Winteridylle hin zu Dauerregen mit Nebelgrau und zum Wochenende ist jetzt richtig Winter
angesagt mit reichlich Schneeverwehungen und Minusgraden. Was für ein Rauf und Runter! Immerhin haben die Vögel an wärmeren Regentagen schon an den Frühling geblaubt, ich habe schon das Lied einer Amsel bewundern können. Aber für den Frühling im Haus musste ich selbst sorgen, deshalb stand mal wieder ein Besuch beim Lieblingsblumenhändler an.


Gesehen:  

Anne with an E

Saerkrautkoma

The Junglebook (Spielfilm 2016)

Gehört/Gesungen:

Zoom-Probe vom Chor: Sweet Dreams, Janie Mama, La Bamba

Gelesen: 

Die kleine Souvenirverkäuferin - François Lelord
Glückskinder - Teresa Simon
Der Klang der Wälder - Natsu Miyashita 

Getan: 
 
Meinem Sohn zum Geburtstag gratuliert und dann mal wieder in alten Fotos gekramt. Diese zeigen ihn noch ganz "süß" und nicht im männlichen 1,90-Format. 
 
 


 
Gefreut:  
 
Über reichlich Buchnachschub, das Warten hat ein Ende. Glückskinder habe ich bereits gelesen, es ist wunderbar. 



Gegessen:

Asiatisches Reisgericht mit Erbsen und Fleisch; Kürbissuppe; Kartoffelbrei mit Spiegelei und grüner Salat; Falafel mit Hummus und syrischer Fatoush (Brotsalat); Hirtentopf (Paprika-Champ.-Rinderhack) mit bunten Nudeln; Backfisch in Knusperhülle, Pommes und buntem Salat; Hirtentopfreste mit Semmelknödeln;


Gedacht: 

Hoffentlich werden die Impfstoffe gegen die Mutationen des Virus helfen.   

Gefeiert:
 
Geburtstag meines Sohnes, Abschluss des Studiums und Vertragsunterzeichnung, alles in einer Woche! Das beruhigt doch ein Mutterherz!
  
Geärgert:  

Über das Thema Impfstoffbeschaffung in Deutschland.

Gekauft:

Lebensmittel, Blumen (Foto) und eine Grünpflanze

Geklickt:

Andere Blogs und Reiserecht wegen der Haftung bei Urlaubsabsage wegen Corona 

Ich wünsche euch eine gute Woche und bleibt gesund! 

Eure Sommerlese


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Barbara,
    der Rosenstrauß ist wirklich hübsch! Eine kleine Freude...

    The Junglebook haben wir gestern Nachmittag in der Wiederholung geschaut. Der Film war wirklich toll gemacht!

    Oh Du hast "Glückskinder" schon und auch schon durchgelesen.
    Ich habe das Buch angefragt, aber noch nicht erhalten. Ich hoffe noch drauf.

    Die Kinderfotos von Deinem Sohn sind aber süß :-)
    Schön, dass sich alles für Deinen Sohn so gut gefügt hat und das in der Geburstagswoche!

    Ich wünsche Dir eine gute Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      den Strauß habe ich mir mal selbst gegönnt. :-)

      Beim Junglebook fand ich auch die Synchrostimmen toll, habe gleich Armin Rohde und Christian Berkel erkannt.

      Hoffentlich sieht er die Fotos nicht! *man soll ja auch keine Kinderfotos ins Netz stellen. :-) Ich habe mich auch über seinen Erfolg gefreut und dann auch noch am Geburtstag den Job beginnen ist auch schön.

      Auch für dich eine gute Woche!
      Ich lasse mich dann mal weiter einschneien und lese noch ne Runde!

      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
    2. Liebe Barbara,
      ja das stimmt, die Sychronsprecher waren toll gewählt.
      In meiner Fernsehzeitung war zu lesen, dass nur der kleine Junge, der Mogli gespielt hat, echt war. Alles andere war eine Computeranimation. Und das hat mich wirklich begeistert, das war richtig toll gemacht.

      Hier lag heute Morgen ein bisschen Puderzucker-Schnee, der aber schnell wieder weg war. Es wird deutlich kälter, aber Schnee ist weiterhin nicht in Sicht. Für den Rest der Woche sollen wir Dauerfrost und auch ein bisschen Sonne bekommen.
      Der Rhein fällt langsam wieder, also auch da keine Gefahr mehr.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
    3. Huhu,
      Ich bin gerade auf deinem Blog gewesen. Meine Mutter hat geglaubt, dass die Tiere echt wären und hat sich gewundert, wie das so geklappt hat. Ich musste sie erst einmal aufklären. Wie diese Bewegungen und die Mimik in Szene gesetzt wurde, ist echt sensationell gut.

      Hier schneit es immer noch, soll bis morgen noch so weitergehen. Ich befreie die Fensterbänke und mein Mann schippt mehrfach, trotzdem ist immer wieder alles voller Schnee. Die Straßen sind auch nicht überall passierbar, das Auto lassen wir schön stehen. Es reicht, wenn der Berufsverkehr unterwegs sein muss.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de