Sonntag, 12. August 2018

Mordsmäßig angefressen - Saskia Louis

Spritzig und mit reichlich Humor sorgt dieser cosy crime für beste Unterhaltung.


"Mordsmäßig angefressen" ist der vierte Band der Cosy-Crime-Reihe von Saskia Louis. Die Reihe erscheint als e-book im dp DIGITAL PUBLISHERS Verlag.

Für Louisa Manu könnte es nicht besser laufen, sie ist glücklich mit ihrem Josh und auch ihr Blumenladen läuft erfolgreich, sodass sie eine neue Angestellte einstellen konnte. Aber was wäre schon eine Hobbydetektivin, wenn kein neuer Fall auf sie warten würde? Als Louisas Schwester ihr den scheinbaren Abtransport einer Leiche im Zoo auf einem mitgeschnittenen Video zeigt, ist Louisas Neugier geweckt und sie ermittelt mal wieder in einem Mordfall. 

                                          Mordsmäßig angefressen / Louisa Manu Bd.4 (eBook, ePUB) - Louis, Saskia

Wer die Bücher von Saskia Louis kennt, weiß, dass ihre Cosy Crimes immer wunderbar unterhalten und mit viel Humor gespickt sind. Es ist ihre unvergleichlicher Erzählstil, der bildhaft und humorvoll für einen Lesesog sorgt.
 
In diesem Band geht es nicht nur in den Kölner Zoo, es gibt auch ein Wiedersehen mit bekannten Figuren wie mit Trudi und Emily und es gibt auch einige neue Charaktere zu entdecken. so lernen wir Josh Rispo näher kennen. Er und Louisa sind ein ungleiches Paar, da fliegen schon mal die Fetzen, doch im Grunde sind sie zusammen sehr glücklich. Wäre da nicht der neue Fall, in den sich die tatkräftige Louisa sofort vor lauter detektivischem Spürsinn verbeißt. Denn das gefällt Josh überhaupt nicht. Wird ihre Beziehung daran zerbrechen? 

Mit einigen überspitzt dargestellten Aktivitäten sorgen besonders Emily und ihr Freund Finn für heitere Überraschungsmomente, aber auch die anderen Figuren sorgen humorvoll für gute Leseunterhaltung. Es gibt einige witzige Dialoge, bei denen man einfach nur lachen kann. Für diese amüsante Note stehen die Bücher von Saskia Louis einfach.

Der neue Fall wird spannend, etwas ungewöhnlich, aber schlüssig aufgeklärt, einige Hinweise zum Täter sind ziemlich eindeutig zu erkennen.
Dem Handlungsverlauf konnte man recht gut folgen, einige Vorgänge fand ich persönlich zu übertrieben dargestellt, aber ich habe über Kleinigkeiten gern hinweggesehen.
Auch mit den Figuren hat man wie gewohnt seinen Spaß, Trudi arbeitet nicht mehr im Blumenladen, aber sie ist doch ein Herzstück des Buches und sorgt weiterhin für tragisch-lustige Zwischenfälle.


Wer leichte Krimiunterhaltung sucht, wird hier eine witzige und unterhaltsame Geschichte finden, die weiterhin Lust auf einen Fortgang der Reihe macht.  






Weitere Bände der Reihe: 
 

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich super an.
    Solche Krimis mag ich.
    Muss man Band 1 als erstes lesen? Ich mag es nämlich nicht so, wenn man die Figuren noch nicht so kennt...
    Lieben Gruß und danke fürs Vorstellen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn dieses Buch deine Lesevorlieben trifft. Auch wenn der Band in sich abgeschlossen ist, sollte man ruhig beim ersten Band einsteigen, die Figuren und ihre Beziehungen werden dann leichter erkennbar.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de