Dienstag, 14. August 2018

VOX - Christina Dalcher

Erschreckend realistisch dargestellt 

Das Schweigen der Frauen

Christina Dalcher war mir bisher kein Begriff, kein Wunder, denn ihr Roman "VOX" ist ihr Debüt im Fischer Verlag und erscheint offiziell am 15.8.2018. 

Die gebürtige Amerikanerin promovierte in Theoretischer Linguistik und forschte über Sprache und Sprachverlust. Das erklärt auch die Thematik des Buches.
Im 21. Jahrhundert in Amerika: Eine neue Regierung in den USA ordnet an, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen. Die Protagonistin Jean McClellan ist Wissenschaftlerin und vierfache Mutter und sie bemerkt bald, diese Vorgabe wird unter Strafen durchgezogen.



Dieser dystopische Roman zeigt, wie Sprache reglementiert wird. Allen Frauen werden Armbänder angelegt, die die Worte zählen. Sind es mehr als 100 Worte täglich, sorgen Stromschläge für sofortige Strafe. Eine unglaubliche Vorstellung, aber in diesem Buch wird dieses Szenario wahr. Jean McClellan ist eine Wissenschaftlerin, die diese Reglementierung nicht mitmachen will, doch sie hat eine Tochter, die die Folgen ihres Aufstandes sofort am eigenen Leib, bzw. Arm spüren würde. Also fügt sie sich offensichtlich und bekommt durch die Forderung nach ihrer Mitarbeit in einer wissenschaftlichen Untersuchung zum Thema Aphasie die Chance, der Sache auf den Grund zu gehen und ihren eigenen Widerstand weiter voranzutreiben. Ihr Leben bekommt damit eine Gefährdung, die für Nervenkitzel sorgt.

Es ist ein erschreckendes und auch sehr provokantes Thema, dass man sich durchaus in einem totalitären Staat vorstellen könnte.

Dieser Roman macht deutlich, wie wichtig Sprache ist. Ohne Sprache gibt es keine Kommunikation und wenn, dann nur über Gebärdensprache (auch eine Form von Sprache) und Mimik und Gestik. 
Was damit beabsichtigt wird, den Frauen ihr Recht auf Sprache zu nehmen, liegt auf der Hand. Es ist eine Degradierung der Frau, denn den Männern wird unter dieser Auflage der sogenannten "Reinen" weiterhin das Recht auf Sprache zugestanden. Die Frau soll sich dem Mann unterordnen, keinen Beruf ausüben, sondern stumm und ohne zu murren ihre Pflichten für die Familie und den Haushalt ausüben.

Insgesamt hat mich dieses Buch sehr überrascht, es hat mich abgeschreckt, empört und doch mit seiner fesselnden Handlung gepackt. Die Ausführung kommt praktisch aktionsgeladen wie ein Thriller daher, die Protagonistin ist in Gefahr, versucht allerdings dennoch die Unterdrückung zu beeenden und die Laborreihe als rettende Maßnahme einzusetzen.
   
Mit diesem aufrüttelnden Buch gibt es spannende Lesestunden, die die Leserin noch lange beschäftigen wird. Daher vergebe ich die Höchstzahl an Sternen.


***Vielen Dank für dieses Leseexemplar, dass ich als Buchflüsterin von buecher.de erhalten habe. ***



Kommentare:

  1. Oh Barbara, ich habs befürchtet...nun muss ich das Buch unbedingt auch lesen ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, liebe Martina!
      Das haben nicht alle Leser so gesehen, aber ich denke mal, es wird dich beeindrucken.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Hi Barbara, das kann ich mir gut vorstellen, dass Du aufgewühlt warst beim Lesen. Grässlich diese Vorstellung als Frau so reglementiert und verachtet zu werden. Die Autorin hat wohl bewusst den Faktor Angst zum Leser transportiert . Den Titel find ich komisch, aber er hat vielleicht eine Bedeutung, die ich noch nicht sehen kann,,,,
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      auf den Begriff des Titels bin ich nicht so sehr eingegangen, für mich war es eher nebensächlich.

      Stell dir mal vor, du dürftest am Tag nur 100 Worte sprechen und bist Mutter von mehreren Kindern, die Zahl wäre bei mir schon zum Frühstück aufgebraucht.

      Wie gut, dass wir reden können wie wir wollen! :-)

      Liebe Grüße
      Barbara (schon 57 Worte) Upps! ;-)

      Löschen
  3. Guten Morgen Barbara,

    ich weiß gar nicht wie mir das Buch durch die Lappen gehen konnte! Heute Morgen wimmelt es nur so von aufwühlenden Rezensionen und ich bin wirklich angefixt. Ich möchte das auch lesen! =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      dieses Buch ist erst heute offiziell erschienen. Ich habe ein Vorableseexemplar bekommen, du hast also noch Zeit, es zu lesen.
      Und ja, wenn man von tollen Büchern hört, kommen alle auf einmal und man kann sich kaum entscheiden. :-)
      Geht mir auch oft so.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Wow, das zu lesen hat mir gerade ein beklemmendes Gefühl gegeben. Ich liebe Bücher über solche unwirklichen Szenarien, die aber doch auch irgendwie vorstellbar wären. Denn man lernt beim lesen auch oft viel über sich selbst.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat das Buchthema einfach in einen Lesesog gezogen, damit provoziert man natürlich jede Frau, die gerne redet! :-) Und nicht nur die!

      LG Barbara

      Löschen
  5. Hey Barbara,
    dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Werde es demnächst von dort erlösen! So viele positive Meinungen zum Buch haben mich sehr neugierig gemacht. :-)
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monerl,

      mal sehen, wie es dir gefällt. Ich war sofort von der Geschichte gebannt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Huhu Barbara,
    das freut mich ja gerade richtig, dass dir "Vox" so super gefallen hat. Ich habe es auch hier und möchte es auch endlich als eins der nächsten Bücher lesen. Tolle Rezi!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ich warte gespannt auf deine Meinung zu diesem polarisierenden Buch.

      Liebe Grüße und eine gute Woche,
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de