Donnerstag, 16. August 2018

Top Ten Thursday # 54

 



                            



Donnerstag ist TTT Top Ten Thursday bei Weltenwanderer. Worum geht es beim TTT? Es geht um Listen, eigentlich um Bücherlisten und jeden Donnerstag gibt es eine neue Aufgabe/Frage, bei der man seine persönliche Top Ten Liste zusammenstellen kann.


 
Das aktuelle Thema lautet heute:

 Deine 10 liebsten Reihen, die du NEU für dich entdeckt hast 

 

Zugegeben, mit dem NEU kann ich nicht dienen, denn die Reihen lese ich schon länger. Sonst hätte ich wohl auch nicht 10 Reihen voll bekommen. Ich stelle euch mal meine Reihen vor, die ich total gern lese und mich auf die nächsten Bände auch immer schon freue. 

1. Es geht los mit der Romanreihe aus der Valerie Lane in London von Manuela Inusa aus dem Blanvalet Verlag
Das sind Wohlfühlromane mit romantischen Gefühlen, freundschaftlicher Zusammengehörigkeit, manchen Koch-, Back- oder auch Restaurierungs-Tipps und einem Schuß Liebe. 
Den Auftakt machte dieses Buch: 

https://sommerlese.blogspot.com/2018/02/der-kleine-teeladen-zum-gluck-manuela.html 

2. Dann verfolge ich die bayrische Krimireihe von Rita Falk um Franz Eberhofer schon geraume Zeit. Es wird immer kriminell, lustig und man bekommt richtig Appetit auf die bayrische Küche, denn die Oma vom Franz kocht immer deftig und viel.

https://sommerlese.blogspot.com/2017/01/grienockerlaffare-rita-falk.html 

3. Die mittelalterlichen Romane von Rebecca Gablé führen nach England, genauer gesagt an den Hof der Familie Waringham. Wie die Mitglieder der Familie für König und Vaterland kämpfen, sterben oder sich behaupten, ist immer wieder interessant und zeitgemäß dargestellt zu entdecken. 

https://sommerlese.blogspot.com/2016/08/das-lacheln-der-fortuna-rebecca-gable.html 

4. Die Krimireihe am Tegernsee um Kommissar Kreuthner von Andreas Föhr ist zum Beispiel erst vor kurzem von mir entdeckt worden. Hier könnte dieses "Neu" zutreffen, aber nur mit einer Reihe wollte ich euch auch nicht abspeisen! :-)
Die Reihe möchte ich noch komplett lesen, ein intelligenter Plot, reichlich Spannung und viel trockener Humor lassen das Lesen zu einem Vergnügen werden und haben mich voll überzeugt.
https://sommerlese.blogspot.com/2017/06/schwarzwasser-andreas-fohr.html

5. Die Krimireihe um Kommissar Kluftinger aus dem Allgäu von Klüpfel/ Kobr sorgen auch für viel Spaß, denn der Klufti ist ein echtes Original und Fettnäpfchen findet er überall. Herzblut ist das 7. Buch von mittlerweile 9 Bänden der Reihe und eines meiner liebsten. 

https://sommerlese.blogspot.com/2018/01/herzblut-klupfel-kobr.html

6. Die Bücher der Kripo Wattenmeer von Ulrike Busch lese ich ebenfalls gerne. Die Figuren sind authentisch und mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen und die Nordseestimmung schwappt aus den Büchern auf mich über.


7. Nicola Förgs Alpen-Krimis drehen sich um aktuelle und wichtige Umweltprobleme oder Tierschutz. Bei ihr ermitteln Kathi Reindl und Irmi Mangold und sie bringen viel interessantes Wissen und Humor in die Handlung. 


8. Renate Bergmann, diese ältere Dame sollte man kennenlernen. 
Absurd, komisch, makaber und dennoch unheimlich unterhaltsame Geschichte einer Oma, die mit Handy und Facebook die Neuzeit erobert. 



9. Linda Castillo hat mich mit ihrer Thriller-Reihe um die Polizeichefin Kate Burkholder und ihre Ermittlungen bei den Amischen infiziert. Nervenkitzel ist hier immer garantiert.

https://sommerlese.blogspot.com/2016/05/blutige-stille-linda-castillo.html 


10. Die Thrillerreihe von Max Bentow um den Berliner Ermittler Nils Trojan gehört zu meinen Favoriten unter den Buchreihen. Es gibt inzwischen 7 Bände mit wunderschönen und besonderen Covern aus dem Goldmann Verlag. 

  

Welche Buchreihen habt ihr ausgewählt? 

Liebe Lesegrüße, 
Eure Sommerlese! 

Kommentare:

  1. Huhu,

    die Valerie-Lane-Reihe hab ich heute auch, allerdings stellvertretend den dritten Teil gewählt.
    Kluftinger hab ich auch gelesen, aber der hat es heute nicht in die Liste geschafft.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,

      eine Gemeinsamkeit, wie schön, die Reihe gefällt mir auch gut.
      Dann schaue ich mir mal deine Liste an.
      LG Barbara

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ihr dürft solche Formulieren natürlich auch etwas weiter abstecken ;) Ich dachte ich hab es extra offener gelassen mit "neu für dich entdeckt".

    Natürlich weiß ich dass nicht jeder so viele Reihen liest und natürlich auch die gelten, an denen man schon länger liest. Ich wollte nur vermeiden, dass die all-time-favorite Reihen wieder alle genannt werden :D

    Viele Krimireihen hast du dabei, von der ich leider keine einzige kenne! Nur von Max Bentow hatte ich mal in den ersten reingelesen, der mir aber nicht so getaugt hatte ...
    Dafür liebe ich die Reihe von Rebecca Gablé sehr!!! <3 Ich hab alle Waringhams gelesen und auch die anderen historischen Romane von ihr und alle konnten mich begeistern!

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      haha, ja manchmal hängt man doch sehr an der Bedeutung von Worten fest. Aber ich habe deine Absicht schon erkannt und mich ja einfach in meinen Reihen ausgedrückt. :-)

      Ich hänge nun mal in "alten" Reihen fest und das sind hauptsächlich Krimis und Thriller.

      Immerhin bringen Rebecca Gablé, Brigitte Bergmann und Manuela Inusa etwas Abwechslung in meine Liste.

      LG Barbara

      Löschen
  3. Hallo Barbara! Ein paar Gemeinsamkeiten haben wir heute und zwar mit der Waringham-Saga, Linda Castillo und Max Bentow kenne ich auch. Wobei ich sagen muss, dass ich den vorletzten Band abgebrochen habe, weil es mich irgendwie genervt hat und ich Trojans Verhalten ziemlich anstrengend und auch nicht nachvollziehbar fand.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      über die Gemeinsamkeiten freue ich mich. Zu deinem Buchabbruch: Es kann ja nicht immer passen, man sollte auch die Bücher nicht zwingend lesen. Da kann ich dich verstehen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Hey,

    von der "Valerie Lane"-Reihe habe ich bisher einen Band gelesen, der mir gut gefallen hat, sodass die anderen Bücher auch auf meiner Wunschliste stehen :) Von den Büchern um Eberhofer kenne ich auch Band 1+2 und ich fand die beiden Bände sehr unterhaltsam, den zweiten noch etwas mehr. "Das Lächeln der Fortuna" gehört zu meinen Lieblingsbüchern, aber die anderen Bände habe ich leider noch nicht gelesen. Ich habe sie aber schon auf dem SuB, also mal schauen, wann ich dazu komme. Den ersten Band der "Nils Trojan"-Reihe fand ich ebenfalls ziemlich gut. Die Kluftinger-Bücher habe ich auf der Wunschliste.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      dann habe ich dir ja die richtige Liste hier vorgelegt, wenn dir soviele Bücher gut gefallen.:-)

      Ich schaue gleich mal deine Liste an, bin sehr gespannt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  5. Hey Barbara :)

    Vom sehen her kenne ich ein paar der Bücher, gelesen habe ich aber noch keins davon. So richtig ansprechen tun sie mich aber leider auch nicht.
    Ich finde es aber schön, dass sie dich begeistern können und du dich immer auf die Fortsetzungen freust :)

    Hier sind meine neu entdeckten Reihen

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      unser Lesegeschmack ist einfach nicht so ähnlich, daher verstehe ich dich gut, geht mir auch oft so.

      Liebe Grüße und ich sehe mir gleich mal deine TTT an.
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de