Sonntag, 13. September 2020

Wochenrückblick KW 37/2020


Was habe ich diese Woche eigentlich gemacht?


Die Woche an der See brachte typisches norddeutsches Wetter mit sich. Regen, Sturm und Wind, aber es waren auch einige sonnige Phasen dabei. Gutes Essen und frische Luft hatten wir jedenfalls auf alle Fälle reichlich und Spaziergänge am Wasser ebenfalls, mehr muss gar nicht sein, um den Urlaub zu genießen.


Gesehen:  Schöne Sonnenuntergänge direkt aus unserem Fenster genossen.

  

Gehört/Gesungen:



Einem tollen Straßenmusiker gelauscht, der mit der Gitarre schöne Melodien zauberte. Das Schöne daran war, auf unserem Balkon konnte man gemütlich die Musik genießen. Am dritten Tag war ich das ständig in der Schlaufe laufende Programm dann allerdings schon etwas satt. :-)

 
Gelesen:
Getan: 


In Tönning beim Multimar Wattenzentrum Schafe gefüttert, die von alten robusten Rassen abstammen, vom Ausgesterben betroffen sind und teilweise ganz schön eindrucksvolle Hörner tragen. Wilde Soay-Schafe, Skudden, bunte Jakobschafe, weiße Bentheimer Landschafe und gehörnte Schnucken.




Gefreut: Über die schönen Blumen überall und hübschen Haustüren.



 


Gegessen: 


Flusskrebsfleisch mit Salat; Seelachs mit Kartoffelwedges und Salat; Lammschmorrbraten mit Rotkohl; Tintenfischringe mit Salat; Schollenfilets mit Kartoffelsalat; Flammkuchen mit Lachs; Chop Suey vegetarisch mit Frühlingsröllchen;


Gedacht: Hier an der See ist so schöne frische Luft, nächtliche Ruhe und immer ein weiter Blick aufs Meer, das kann man einfach nur genießen.

Gefeiert:

Morgens liegen für uns hier die bestellten Brötchen bereit, das ist ein Service, den ich mir zu Hause auch wünschen würde. *lach

                  

Geärgert:  


Über Rückenschmerzen
                

Gekauft:

Weißwein aus Dresden, der wirklich lecker schmeckt.  

Geklickt:

Wettervorhersagen


Gedacht: Hier an der See ist so schöne frische Luft, nächtliche Ruhe und immer ein weiter Blick aufs Meer, das kann man einfach nur genießen.

Gefeiert:


Morgens liegen für uns hier die bestellten Brötchen bereit, das ist ein Service, den ich mir zu Hause auch wünschen würde. *lach


Geärgert:  

Über Rückenschmerzen
                

Gekauft:

Weißwein aus Dresden, der wirklich lecker schmeckt.  


Geklickt:

Wettervorhersagen


Ich wünsche euch eine schöne Woche und bleibt gesund,


Eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    sind das tatsächlich Ziegen? Ich dachte es seien Schafe...wir haben ähnliche Schafe bei uns im Garten, die 2-3x im Jahr zum Grasen gebracht werden. Allerdings sind diese großteils schwarz. Es sind auch spezielle Rassen mit Hörnern. Unser Nachbar züchtet die und die Nachbarin hat eine Hundezucht. Sie unterrichtet Australian Sheperds, die eben für die Schafherden "zuständig" sind. Es ist immer wieder interessant zuzusehen, wenn ein Hund eine ganze Herde zusammentreibt.

    Schade, dass das Wetter nicht überwiegend sonnig war. Wir haben hier endlich wundervolles Spätsommerwetter mit bis zu 28 Grad...also eigentlich noch Sommerwetter. Herrlich! Trotzdem ist es am Abend shcon empfindlich kalt und morgens gibt es manchmal schon Nebel.
    Deine beiden Türenfotos finde ich klasse! Sehr schön!
    Noch einen schönen urlaub!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      natürlich sind das Schafe, ich habe so mit dem neuen Blogger gekämpft, dass ich auf den Inhalt gar nicht so geachtet habe. Eigentlich wollte ich schreiben, dass die Tiere zum Teil wie Ziegen aussehen. Entschuldige, ich habe es jetzt geändert.

      Hütehunde und ihre Schafe beobachte ich auch gern, leider gibt es das in meiner alten Heimat auch kaum noch.

      Von dem herrlichen Spätsommer haben wir hier leider nicht viel abbekommen, es ist sehr stürmisch, aber eben scheint die Sonne. Ich muss sehen, dass ich gleich mal rausgehe. :-)

      Schöne Türen könnte ich hier massenhaft fotografieren, oft standen aber Leute davor.

      Liebe Grüße und dir einen entspannten Sonntag,
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,
    danke für die schönen Bilder!!!
    So sind wir ein bisschen mit Dir im Urlaub :-)
    Schade, dass es bei Euch so wechselhaft ist mit dem Wetter. Hier ist richtig schöner Spätsommer.
    Die gute Luft an der See würde ich auch genießen aber das Wetter würde mir gar nicht zusagen. Daher ist das für mich kein bevorzugtes Reiseziel und wenn dann höchstens im Hochsommer.

    Ich hoffe, Deinem Rücken geht es schon wieder etwas besser!

    Noch eine schöne Zeit wünsche ich Euch!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      wie schön wäre es, wenn ihr auch hier sein könntet. Zu erzählen hätten wir beide bestimmt genug. 😉
      Heute war hier auch ein strahlend schöner Sommertag bei 21 Grad und morgen soll es genauso werden. Kurze Hose und Top hatte ich glücklicherweise auch im Koffer. 🌞⛱

      Die Schmerzen sind nicht weg, aber es ist erträglich. Vielen Dank für deine guten Wünsche und dir eine schöne Woche.
      Lg Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de