Freitag, 4. September 2020

Freitags-Füller # 203


Crème brûlée ist für mich eines der leckersten Desserts überhaupt. Die französische Schreibweise habe ich sicherheitshalber nochmal nachgeschlagen, denn mein Französischunterricht ist lange her. Mit frischen Früchten und noch lauwarm war es ein echter Genuß!

 

Immer wieder kommt ein neuer Freitag ... und damit der Freitagsfüller! 

 

Dies ist ein Projekt von Barbara von  Scrap-Impulse

Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen.

 

1. Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe und nur unsere Straße hinabgehe, komme ich mit vielen guten Bekannten ins Gespräch. Hier kennt jeder jeden.

 

2. Vielseitige und bunte Pfannengerichte koche ich am liebsten, so frei Schnauze und alles aus dem Kühlschrank munter hinein.

 

3. Das Leben ist voller Überraschungen, guten wie schlechten, damit umzugehen, macht ein jedes einzelne Leben aus.  


4. Mein Urlaub an der Nordsee wird kuschelig und gemütlich.  

 

5. Kürbis, Rosenkohl, Möhren und Blumenkohl sind im Herbst meine Lieblingsgemüse.


6. Manchmal ist besser wenn es Vorsorgeuntersuchungen gibt, darauf sollte man auch jetzt nicht verzichten.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Fernseh- und Leseabend, morgen habe ich ein paar Tage Urlaub geplant und Sonntag werde ich einen Spaziergang am Meer machen, hoffentlich bei Sonnenschein. 

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch,

 eure Sommerlese

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Barbara,

    hmmm, die Crème Brûlée sieht aber lecker aus. Die hätte mir sicherlich auch geschmeckt :-)

    Auch ich finde, dass Vorsorgeuntersuchungen sehr wichtig sind, muss mich um die ein oder andere aber auch noch kümmern, da dieses Jahr der Rhythmus komplett durcheinander geraten ist.

    Gerichte, bei denen man alles verwerten kann, was sich noch im Kühlschrank befindet, mag ich auch sehr.

    Für Deinen Urlaub an der Nordsee wünsche ich Dir ganz viel Spaß und gutes Wetter. Einen Spaziergang am Meer stelle ich mir sehr erholsam vor. Ich werde am Sonntag an Dich denken!

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub!
    Marion
    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-130/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      war auch sehr lecker. :-)
      Bei mir ist nur der Zahnarztbesuch auf einen Termin im Jahr verkürzt, der war heute.

      Vielen Dank für deine Wünsche, ich werde bestimmt ein paar Fotos machen, dann kannst du etwas teilhaben am Meer.

      Liebe Grüße und bleibt schön gesund,
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    zu 3. hast Du das schön formuliert :-)
    Rosenkohl mag ich auch sehr gerne. Blumenkohl mag ich sehr gerne paniert und gebacken, aber das mag mein Mann leider nicht.

    Ich wünsche Euch gute Reise und einen wunderschönen Urlaub am Meer!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      zu 3: je älter man wird, umso mehr schlechte kommen leider dazu. :-)

      Essenstechnisch gibt es hier auch eher das, was mein Mann mag. Ansonsten müsste ich zweimal kochen, dazu habe ich auch keine Lust.

      Liebe Grüße und danke für die guten Wünsche.
      Ich denke an dich,
      Barbara

      Löschen
  3. Moin Moin,
    oh ja, jetzt zum Herbst hin an die Nordsee. Das kann richtig gemütlich werden. Wohin geht es denn?
    Viel Erholung am Meer, da könnte ich nun auch gut sein.
    Herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      ich habe an Kleidung alles mögliche eingepackt, nur nicht mehr so richtige Sommersachen.

      Wenn es nicht mehr so voll ist, wird das mit der Erholung schon klappen.

      lg Barbara

      Löschen
  4. Guten morgen liebe Barbara,,, mit Crème brûlée - da sagst du was Wahres! Ich liebe sie auch! Aber sie ist leider sehr gehaltvoll haha. Ich wünsch Dir eine tolle Zeit am Meer und hoffe, dass der frische Wind die Regenwolken wegschiebt und dich die Sonne streichelt :-) ! Zu drei , da stimme ich dir auch zu. Vieles können wir lenken, aber zum Glück nicht alles und was die Zukunft bringt, ist ein grosses Rätsel.
    Alles Liebe
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      Kalorien hat sie allerdings, die Crème. Wird ja mit Sahne gekocht. Aber egal, so oft esse ich sie ja auch nicht.

      Das mit der Sonne hast du schön gesagt, darauf hoffe ich natürlich auch.
      Die größten Rätsel sind für mich zur Zeit die Politik und Corona.

      Liebe Grüße und mach dir ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  5. Guten Morgen Barbara,
    Ich habe schon versucht Crème brûlée selbst zu machen. Leider fehlt mir der Brunsenbrenner dazu. Und extra einen kaufen, mag ich nicht. Man könnte das Ganze auch im Ofen caramellisieren, aber so schön gleichmässig wird das Ganze nicht.
    Ihr fahrt in den Urlaub? Da wünsche ich viel Vergnügen und gute Erholung!
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Irene,

      da konnten wir ja doch noch das alte Blogger nutzen. :-)

      Die Crème bekommt ihren Pfiff erst durch die Zuckerkruste, ich habe mir einen Brenner geliehen. Im Ofen wird durch die Hitze der ganze Nachtisch zu einem festen Pudding, habe ich schon probiert.

      Danke sehr, ich freue mich, mal rauszukommen.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. guten morgen,

    Ja Punkt1 mit ein paar kann ich auch nette Gespräche führen und eine liest sogar meinen Blog *freu*
    Punkt2 mag ich auch immer sehr gerne, eine prima Restverwertung
    Punkt3 stimme ich dir voll und ganz zu
    Punkt5 mag ich auch alle sehr sehr gern
    Punkt6 auf jeden Fall

    Ich wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende mit schönen Momenten

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      zu 1: das geht mir genauso und meinen Blog schaut auch eine Nachbarin.

      zu 2: ich stelle auch gerne Mischungen zusammen, die man sonst vielleicht nicht kochen würde.

      Wir sehen scheinbar viele Punkte heute ähnlich, noch eine Seelenverwandte, wie schön.

      Liebe Grüße und genieße dein Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  7. Liebe Barbara,
    Rosenkohl liebe ich abgöttisch, den mag bei mir nur sonst keiner. *lach*
    Ich wünsche dir einen tollen, kleinen Kurzurlaub.

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,

      das ist immer ärgerlich, wenn manche Lebensmittel den anderen nicht schmecken und man deshalb darauf verzichten soll. Warum eigentlich? Mach den anderen Fertigpizza und koch dir Rosenkohl! Ohne Kohl ist das Leben nur halb so schön! *lach

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Barbara

      Löschen
  8. Liebe Barbara,
    zweiter Versuch: Mein gestriger Kommentar ist irgendwo verschwunden.
    2+3 finde ich sehr passend und das kann ich gut unterschreiben.
    Ich hoffe, du hattest bislang schon ein schönes Wochenende und ich wünsche dir wunderbare Nordseetage. Lass dich ein wenig durchpusten und von der Weite einhüllen.
    Herzlich
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      das tut mir leid. Mich ärgert es auch immer, wenn man lange tippt und dann alles irgendwo im Nirwana verschwindet.

      Das machen wir, die Nordseeluft ist recht frisch, ab und zu regnet es, wir haben aber bisher immer die trockenen Phasen erwischt.
      Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag,
      Barbara

      Löschen
  9. Boah, ich will auch ans Meer. Fies ist wieder einmal, das wir für Ende September nach Paris wollten und das wohl ausfällt wegen Krisengebiet und so. Es ärgert mich, da wir auf die Kulanz des Hotels angewiesen sind, ob wir den Zeitpunkt verschieben können oder auch nicht.
    Rosenkohl liebe ich auch sehr, aber ist schwierig es meiner Familie schmackhaft zu machen. Ich kaufe dann meist eingefroren, dann kann ich für mich portionieren. Ist natürlich kein Vergleich zu frischem Gemüse.
    Lecker dein Nachtisch, wobei ich leider schon beim Anblick das eine oder andere Gramm zunehme.
    GLG und genieße deinen Urlaub
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Liebe Mel,

      es ist landschaftlich schön wie immer, könnte aber ein wenig wärmer sein. Aber vielleicht kommen noch ein paar Grad dazu.

      Mit Paris ist ärgerlich, ich hatte die steigenden Zahlen dort auch schon gesehen.
      Rosenkohl mag ich auch frisch am liebsten, mach doch mal einen Auflauf mit dem Kohl, vielleicht mögen deine Lieben den gern. Ordentlich Käse obendrüber und überbacken. :-)

      Im Moment sind mir Kalorien egal, muss ja im Urlaub auch lecker sein. Die Creme war der Anfang vom Schlemmen. *lach

      Liebe Grüße und danke für deine lieben Wünsche! Ich drücke mal die Daumen, dass die Hotelstornierung klappt.
      Barbara

      Löschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de